Jan Petersen
Weitere Ideen von Jan
#Flintbek Auch wenn der Nagel offensichtlich seinen eigentlichen Zweck nicht so recht erfüllt und sich als widerspenstig erwiesen hat, reckt er sich mit all seinen „Gebrauchsspuren“ stolz und selbstbewusst in die Höhe und demonstriert markant Individualität und Lebenswillen.

#Flintbek Auch wenn der Nagel offensichtlich seinen eigentlichen Zweck nicht so recht erfüllt und sich als widerspenstig erwiesen hat, reckt er sich mit all seinen „Gebrauchsspuren“ stolz und selbstbewusst in die Höhe und demonstriert markant Individualität und Lebenswillen.

#Kiel Ein wenig versteckt oberhalb des östlichen Einganges des Bunker-D schaut ein kleines, graues Gesicht munter auf die Menschen, die dort ein- und ausgehen. Der Kopf scheint fast aus der Wand zu wachsen und wirkt erstaunlich realistisch, obwohl die Proportionen ein wenig verzerrt sind.

#Kiel Ein wenig versteckt oberhalb des östlichen Einganges des Bunker-D schaut ein kleines, graues Gesicht munter auf die Menschen, die dort ein- und ausgehen. Der Kopf scheint fast aus der Wand zu wachsen und wirkt erstaunlich realistisch, obwohl die Proportionen ein wenig verzerrt sind.

#Schönkirchen Bildhauer Jo Kley fertigte für die neu gebaute Bücherei in Schönkirchen einen verwegen anmutenden Turm von gestapelten Büchern. Hierfür verwendete er zwei unterschiedliche Steinsorten als Material, rötlichen Granit und grauen Gneis. Die Materialien kombinierte er in seiner Skulptur so, dass die lebendige Form durch die Variationen des Steins unterstrichen wird.

#Schönkirchen Bildhauer Jo Kley fertigte für die neu gebaute Bücherei in Schönkirchen einen verwegen anmutenden Turm von gestapelten Büchern. Hierfür verwendete er zwei unterschiedliche Steinsorten als Material, rötlichen Granit und grauen Gneis. Die Materialien kombinierte er in seiner Skulptur so, dass die lebendige Form durch die Variationen des Steins unterstrichen wird.

#Schönkirchen Die Figur besticht durch ihre reduzierte Klarheit und ausgewogene Komposition: Mit leicht auseinander gestellten Beinen steht der Junge aufrecht, die linke Hand an der Hüfte, die rechte mit dem Flieger in die Luft gestreckt. Der Blick des Jungen ist auf sein Spielzeug gerichtet, und auch der Blick des Betrachters wird durch die ruhige Linienführung des jugendlichen Körpers zum Flugzeug hin gelenkt.

#Schönkirchen Die Figur besticht durch ihre reduzierte Klarheit und ausgewogene Komposition: Mit leicht auseinander gestellten Beinen steht der Junge aufrecht, die linke Hand an der Hüfte, die rechte mit dem Flieger in die Luft gestreckt. Der Blick des Jungen ist auf sein Spielzeug gerichtet, und auch der Blick des Betrachters wird durch die ruhige Linienführung des jugendlichen Körpers zum Flugzeug hin gelenkt.

#Schönkirchen Die geometrisch abstrahierten Figuren machen einen sehr dynamischen Eindruck und fangen so das Typische der Sportart ein. Die vier Spieler sind nebeneinander in einer Reihe angeordnet, in der Mitte zwischen sich den Ball und den hoch hängenden Korb.

#Schönkirchen Die geometrisch abstrahierten Figuren machen einen sehr dynamischen Eindruck und fangen so das Typische der Sportart ein. Die vier Spieler sind nebeneinander in einer Reihe angeordnet, in der Mitte zwischen sich den Ball und den hoch hängenden Korb.

#Schwedeneck Das sich auf dem Rücken wälzende Pferd macht einen überschwänglichen Eindruck und wirkt mit seiner Freude ansteckend. Bildhauer Karlheinz Goedtke fing die Szene mit großer Genauigkeit ein. Die übliche Sichtweise wird hier im wahren Sinne auf den Kopf gestellt, und das Tier wirkt wie ein fröhlicher Spielkamerad.

#Schwedeneck Das sich auf dem Rücken wälzende Pferd macht einen überschwänglichen Eindruck und wirkt mit seiner Freude ansteckend. Bildhauer Karlheinz Goedtke fing die Szene mit großer Genauigkeit ein. Die übliche Sichtweise wird hier im wahren Sinne auf den Kopf gestellt, und das Tier wirkt wie ein fröhlicher Spielkamerad.

#Itzehoe Besucher des Landgerichtes Itzehoe werden von gleich drei Frauen empfangen – weiblichen Akten im klassischen Stil. Eine hockt auf einem Mauervorsprung, das Kinn auf das angewinkelte rechte Bein gelegt, während das linke Bein locker nach unten hängt. Die zweite Frau steht entspannt aufrecht, die Hände hinter dem Rücken. Die dritte schließlich ist gerade in Bewegung.

#Itzehoe Besucher des Landgerichtes Itzehoe werden von gleich drei Frauen empfangen – weiblichen Akten im klassischen Stil. Eine hockt auf einem Mauervorsprung, das Kinn auf das angewinkelte rechte Bein gelegt, während das linke Bein locker nach unten hängt. Die zweite Frau steht entspannt aufrecht, die Hände hinter dem Rücken. Die dritte schließlich ist gerade in Bewegung.

#Rendsburg Drei filigrane und verspielte Reliefs drehen sich im Stadtpark Rendsburg im Wind. Die detailreich gestalteten Figuren erschließen sich erst beim genaueren Hinsehen. Die Malerin Maria Reese gestaltete sie frei nach den Gemälden „Engel und Geister über dem Wittensee“ und „Waldgeister II“ ihres früheren Ehemanns Carl Lambertz.

#Rendsburg Drei filigrane und verspielte Reliefs drehen sich im Stadtpark Rendsburg im Wind. Die detailreich gestalteten Figuren erschließen sich erst beim genaueren Hinsehen. Die Malerin Maria Reese gestaltete sie frei nach den Gemälden „Engel und Geister über dem Wittensee“ und „Waldgeister II“ ihres früheren Ehemanns Carl Lambertz.

#Rendsburg Am Rande des Rendsburger Stadtparks, in der Grünanlage vor der Herderschule, begrüßt eine Plastik die Besucher. „Begrüßen“ kann man hier fast wörtlich nehmen, denn das Kunstwerk erinnert an ein fröhlich winkendes Kind, das auf einem Bein balanciert.

#Rendsburg Am Rande des Rendsburger Stadtparks, in der Grünanlage vor der Herderschule, begrüßt eine Plastik die Besucher. „Begrüßen“ kann man hier fast wörtlich nehmen, denn das Kunstwerk erinnert an ein fröhlich winkendes Kind, das auf einem Bein balanciert.

#BadSegeberg Die Installation vor dem Eingang zur Polizeidirektion Bad Segeberg wirkt etwas aus dem Lot geraten: In einem kreisrunden Wasserbecken mit einer Einfassung aus Granit scheinen mehrere große Edelstahl-Elemente kreuz und quer zu treiben (obwohl eigentlich sie fest stehen).

#BadSegeberg Die Installation vor dem Eingang zur Polizeidirektion Bad Segeberg wirkt etwas aus dem Lot geraten: In einem kreisrunden Wasserbecken mit einer Einfassung aus Granit scheinen mehrere große Edelstahl-Elemente kreuz und quer zu treiben (obwohl eigentlich sie fest stehen).