Sieh dir diese und weitere Ideen an!

Verwandte Themen durchstöbern

Kratzer sehen nicht nur schlecht aus, sondern lassen auch schlecht sehen. Die Brille besser nie mit Papiertaschentüchern, T-Shirts, Pullover oder ähnliche Textilien putzen. Einfach ein Mikrofasertuch bei uns holen (wutscher-optik.at/optiker) und sicher fühlen.

Kratzer sehen nicht nur schlecht aus, sondern lassen auch schlecht sehen. Die Brille besser nie mit Papiertaschentüchern, T-Shirts, Pullover oder ähnliche Textilien putzen. Einfach ein Mikrofasertuch bei uns holen (wutscher-optik.at/optiker) und sicher fühlen.

Es klingt furchtbar banal, aber wer seine Brille mit beiden Händen abnimmt und aufsetzt, erhält länger die Passform der Brille. Auch wenn es cooler aussieht sie mit einer Hand abzunehmen.

Es klingt furchtbar banal, aber wer seine Brille mit beiden Händen abnimmt und aufsetzt, erhält länger die Passform der Brille. Auch wenn es cooler aussieht sie mit einer Hand abzunehmen.

Apropos Verpackung: Wenn die Brille nicht gerade auf der Nase ist, dann ab damit in ein festes Brillenetui. Das darf natürlich nicht zu klein sein, sonst verbiegt sich die Fassung noch.

Apropos Verpackung: Wenn die Brille nicht gerade auf der Nase ist, dann ab damit in ein festes Brillenetui. Das darf natürlich nicht zu klein sein, sonst verbiegt sich die Fassung noch.

Bei uns können Brillen natürlich auch mit Ultraschall gereinigt werden. Dabei nimmt die Brille ein Wasserbad (ohne Schaum) und wird durch Ultraschall-Schwingungen innerhalb von wenigen Minuten komplett gesäubert. Das sollte man übrigens immer wieder mal machen. Geht schneller und bringt mehr als mit dem T-Shirt putzen.

Bei uns können Brillen natürlich auch mit Ultraschall gereinigt werden. Dabei nimmt die Brille ein Wasserbad (ohne Schaum) und wird durch Ultraschall-Schwingungen innerhalb von wenigen Minuten komplett gesäubert. Das sollte man übrigens immer wieder mal machen. Geht schneller und bringt mehr als mit dem T-Shirt putzen.

Um eine Brille zu reinigen ist ein Mikrofasertuch immer noch am besten. Nur schmutzige Gedanken können sie nicht säubern. Noch dazu ist es umweltfreundlich: Das Tuch einfach bei 30°C ohne Waschmittel in die Waschmaschine werfen und schon ist es wie neu.

Um eine Brille zu reinigen ist ein Mikrofasertuch immer noch am besten. Nur schmutzige Gedanken können sie nicht säubern. Noch dazu ist es umweltfreundlich: Das Tuch einfach bei 30°C ohne Waschmittel in die Waschmaschine werfen und schon ist es wie neu.

Wenn eine Brille hohen Temperaturen ausgesetzt ist, kann sie dadurch beschädigt werden. Durch die große Hitze verzieht und verändert sich die Form der Brille. Im Sommer ist also beim Ablegen auf heiße Oberflächen wie z.B. Autoarmaturen oder Terrassen zu achten. Auf den Grill soll sie sowieso nicht.

Wenn eine Brille hohen Temperaturen ausgesetzt ist, kann sie dadurch beschädigt werden. Durch die große Hitze verzieht und verändert sich die Form der Brille. Im Sommer ist also beim Ablegen auf heiße Oberflächen wie z.B. Autoarmaturen oder Terrassen zu achten. Auf den Grill soll sie sowieso nicht.

Damit deine Brille nicht verbogen wird oder gar bricht, solltest du sie immer am Glasrand halten. Am Bügel oder am Steg ist sie wesentlich leichter zu beschädigen. Das klingt logisch, aber du würdest dich wundern, was wir so zu sehen bekommen.

Damit deine Brille nicht verbogen wird oder gar bricht, solltest du sie immer am Glasrand halten. Am Bügel oder am Steg ist sie wesentlich leichter zu beschädigen. Das klingt logisch, aber du würdest dich wundern, was wir so zu sehen bekommen.

Staub ist nicht nur lästig, sondern beschädigt auch die Oberfläche deiner Brille. Du kannst sie ganz einfach mit fließendem, lauwarmem Wasser reinigen. Du musst der Brille zu diesem Bad keine Gummiente dazu geben, aber es sieht lustiger aus.

Staub ist nicht nur lästig, sondern beschädigt auch die Oberfläche deiner Brille. Du kannst sie ganz einfach mit fließendem, lauwarmem Wasser reinigen. Du musst der Brille zu diesem Bad keine Gummiente dazu geben, aber es sieht lustiger aus.

Stell sicher, dass du keine Taschentücher aus Papier für die Reinigung nimmst. Die nehmen Schmutz nur teilweise auf, verteilen ihn aber nur noch mehr. Das kann Kratzer an der Oberfläche hinterlassen - wie bei Schleifpapier. Nur denkt man, die Brille eh geputzt zu haben.

Stell sicher, dass du keine Taschentücher aus Papier für die Reinigung nimmst. Die nehmen Schmutz nur teilweise auf, verteilen ihn aber nur noch mehr. Das kann Kratzer an der Oberfläche hinterlassen - wie bei Schleifpapier. Nur denkt man, die Brille eh geputzt zu haben.

Mikrofasertücher sollten hin und wieder gut gewaschen werden. Nicht über 40°C und ohne Waschmittel, sonst bleiben Rückstände am Glas. Oder du holst dir einfach ein neues in deiner sehen!wutscher Filiale!

Mikrofasertücher sollten hin und wieder gut gewaschen werden. Nicht über 40°C und ohne Waschmittel, sonst bleiben Rückstände am Glas. Oder du holst dir einfach ein neues in deiner sehen!wutscher Filiale!

Pinterest
Suchen