Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Wieder Zum, Erst und noch mehr!

Vor 2 Monaten erst bin ich durch die Normandie und die Bretagne gereist und stand in Rouen an Wilhelm „Langschwerts“ Grabmal. Von daher habe ich das Buch mit besonderem Interesse gelesen. Tatsächlich findet man noch heute – sowohl in der ursprünglich-wilden Landschaft, als auch in den uralten Städten – viel von dem hier geschilderten wieder. Julia Kröhn hat in diesem Roman ein sehr interessantes Stück frühmittelalterlicher Geschichte wieder zum Leben erweckt.

Ein Buchladen zum Verlieben: Roman: Amazon.de: Katarina Bivald, Gabriele Haefs: Bücher

„Überraschung" ist ein gelungenes Buch über ein Thema aus der Lebenswelt der Kinder. Mies van Hout hat es wieder einmal geschafft, wichtige Worte in ausdrucksstarken Bildern darzustellen und somit eine Geschichte zu erzählen, in die sich der Leser hervorragend hineinfühlen kann.

von buch.de

Alaska-Fieber

"Alaska-Fieber", nicht grundlos: "Kultbuch zum Land des Abenteuers - Alaska". (FAZ)

"Ein Bilderbuch zum immer wieder anschauen, entdecken und schmunzeln.", Rezension zu Thies Schwarz: 'Alfonso. Der Meisterdieb' von Buchrättin auf LovelyBooks

DER KLEINE RABE SOCKE ist schon ein richtiger Unglücksrabe. Durch seine Ungeschicklichkeit bringt er den Vorratsschuppen zum Einsturz, wodurch sämtliche Vorräte in den Fluss rollen. Da es schon später Herbst ist, wäre es für die Tiere nicht mehr ...

Eine unbeliebte Frau von Nele Neuhaus (c) List Taschenbuch Ein guter Auftakt der Taunuskrimis mit Pia und Oliver. Der Schreibstil hat mir, nach anfänglichen Schwierigkeiten, gut gefallen. Pia und Oliver sind gute und authentische Charaktere. Insgesamt waren es etwas zu viele Charaktere und vor allem zu viele Verdächtige und kriminelle Machenschaften. Das hat zum Teil verwirrt und war zwischendurch auch etwas langatmig. Gegen Ende nahm das Buch aber wieder Fahrt auf

Rainer Strecker in Höchstform! Es ist wieder eine wahre Freude, ihm dabei zu lauschen, wie er Derek Landys Roman zum Leben erweckt.

Die Bar am Ende des Universums 3 :: Nach vier Jahren ist es wieder soweit: ein weiterer Band aus der Reihe "Die Bar am Ende des Universums - Remote Viewer berichten" erscheint. In Zusammenarbeit mir der Remote Viewing-Akademie ist es Herausgeber Manfred Jelinski, selbst RV-Ausbilder und Lehrbuchautor, zum dritten Mal gelungen, ein breitgefächertes Spektrum an Erfahrungsberichten, Erkenntnissen, Hintergründen, Rezensionen oder einfach nur netten Episoden aus dem Tätigkeitsbereich vo...

Warum nur sieht er mich so an? Hannah ist verwirrt, der neue Schüler Josh scheint ein echtes Interesse an ihr zu haben. Spricht sie auf das Buch an, das sie gerade liest, möchte mit ihr gemeinsam Mittagspause machen. Immer wieder bringt er sie zum Lächeln. Und ihr Herz schlägt schneller, wenn er bei ihr ist. Sie beginnt, sich auf die Schule zu freuen. Und das ist völlig neu für das Mädchen, das monatelang von ihren Mitschülern gemobbt wurde. Aber meint er es wirklich ernst mit ihr?