Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Erneuerten, Zeit Auch und noch mehr!

Raum + Zeit auch in der erneuerten Welt für alle Ewigkeit

Ist die Bibel für Sie wie ein chinesischer Glückskeks? ➔

"Auch in der Wüste lasse ich eine Straße entstehen, Ströme in der Einöde“ (Gott in Jesaja Kapitel 43, Vers 19) ● Es gibt keine Wüste mehr in Ihrem Leben. Gott baut Ihnen durch alle Einöden der nervenden Kontoauszüge, durch alle Wüsten der Traurigkeit und der Einsamkeit eine Straße. Und wo nix mehr geht, da kommt der ewige Strom von Gott in all Ihre Einöden und schenkt Ihnen mehr und mehr ewiges Wasser.

Gott gibt es nicht‘. Jeder kann im (noch) freien Westen denken und sagen was er will. Kein Problem also, wenn jemand meint, es gäbe Gott nicht. Was dabei Atheisten jedoch oft übersehen: Ihre Ansicht erfordert viel Glauben • Wissen die Atheisten, daß Gott vielleicht nicht in der Sonne wohnt? Nicht daß ich das denke; nur mal so als Beispiel. Wir wissen nicht, ob Gott in der Sonne wohnt. Atheisten glauben, daß er das nicht tut • Atheisten glauben, daß es keinen Gott gibt.

Sagt uns Gott, daß wir immer kaputter und ausgebrannter werden? Nein, unser Schöpfer sagt uns etwas anderes: „Die aber, die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue Kraft, sie bekommen Flügel wie Adler. Sie laufen und werden nicht müde, sie gehen und werden nicht matt.“ Jesaja 40:31

Gott weiß, daß Sie für Ihr (aktuelles) Problem groß und stark genug sind.

Keine Tricks, nur Jesus: http://www.keine-tricks-nur-jesus.de

Get Paid To Socialize..YES..Get Paid To Like,Share,Post Or Whatever You Like To Do..

Gott liebt uns und deshalb bietet er uns in und mit Jesus herrlichen inneren Frieden an. “Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen.” (Jesus in Matthäus Kapitel 11, Vers 28) Plagen Sie sich? Drohen die Lasten Ihrer Lebensumstände Sie zu erdrücken? Hin zu Jesus. ‚Hier‘, sagen Sie zu Ihrem Retter, ’nimm du, ich kann nicht mehr‘. Und Jesus nimmt, weil er Ihnen hilft.

Sich selbst vergeben und sich selbst akzeptieren.