Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Schönbrunn Palace, Erbin und noch mehr!

Kaiserin Maria Theresia (1717–1780) war die Erbin der Habsburger. Seit ihrer Heirat mit Franz Stephan von Lothringen nannte sich das Haus Habsburg-Lothringen.

Das eher rein sexuelle Verhältnis Franz Josephs mit Anna Nahowski (1860–1931) dauerte von 1875 bis 1889. Möglicherweise war Franz Joseph auch der Vater einiger der Kinder Nahowskis. Die von tiefer Freundschaft und Vertrautheit geprägte Beziehung mit der Hofschauspielerin Katharina Schratt (1853–1940), die von Elisabeth aktiv gefördert wurde, begann 1885 und dauerte bis zum Tod des Kaisers an.

Sisi Sissi Kaiserin Österreich K&K Monarchie Bütten 24

Kaiser Franz Josef I. von Österreich, Emperor of Austria, King of Hungary

Wilhelm „der Ehrgeizige“ * 1370, † 15. Jul 1406 Herzog von Österreich Wilhelms Leben war von Streitigkeiten mit seinen Verwandten geprägt: Der älteste Sohn von Herzog Leopold III. teilte sich zunächst 1395 im Hollenburger Vertrag die Herrschaft mit seinem Cousin Albrecht IV. Nach einigen Jahren wurde seine Mitregierung auch auf seine Brüder Ernst und Friedrich ausgedehnt. Sein Tod 1406 führte zu schweren Auseinandersetzungen zwischen seinen Brüdern Leopold und Ernst.

Franz Josef I., Kaiser von Österreich & König von Ungarn, Emperor of Austria, King of Hungary by Miss Mertens, via Flickr

The Austrian Emperor Franz Joseph I in a Hungarian uniform.

Kaiser Karl von Österreich mit der Stefanskrone 1916 Budapest by Miss Mertens, via Flickr

Kaiser Franz Joseph I. von Österreich, Emperor of Austria by Miss Mertens, via Flickr

Maria Theresa was an Austrian archduchess, and Holy Roman Empress of the Habsburg Dynasty from 1740 to 1780. She was also Marie Antoinette’s mother.