Sieh dir diese und weitere Ideen an!

Verwandte Themen durchstöbern

VAN HAM Kunstauktionen, Otto Piene, Apparition white and black. 1975. Konvolut von zwei Farbserigraphien auf leichtem Karton. Jeweils: 84 x 59cm. Signiert, datiert und nummeriert. a) Ex. 52/135; b) Ex. 55/150. - Jeweils: Minimale Knickspuren. Oberflächenbereibungen. Verso leichte Verschmutzungen, EUR 300,00-500,00 für zwei

VAN HAM Kunstauktionen, Otto Piene, Apparition white and black. 1975. Konvolut von zwei Farbserigraphien auf leichtem Karton. Jeweils: 84 x 59cm. Signiert, datiert und nummeriert. a) Ex. 52/135; b) Ex. 55/150. - Jeweils: Minimale Knickspuren. Oberflächenbereibungen. Verso leichte Verschmutzungen, EUR 300,00-500,00 für zwei

Ludwig Wilding - Ohne Titel - 1969 Zinkdruck, Signiert und datiert. Auf glattem, leichtem Karton. 40 x 40,5 cm. Papier: 49,5 x 49,7 cm,  Herausgegeben von der Griffelkunst-Vereinigung, Hamburg 1969, EUR 220,00 bei Ketterer im Sofortverkauf 03/2014

Ludwig Wilding - Ohne Titel - 1969 Zinkdruck, Signiert und datiert. Auf glattem, leichtem Karton. 40 x 40,5 cm. Papier: 49,5 x 49,7 cm, Herausgegeben von der Griffelkunst-Vereinigung, Hamburg 1969, EUR 220,00 bei Ketterer im Sofortverkauf 03/2014

François Morellet 1926 Cholet – lebt in Cholet und Paris  Ohne Titel. 1972 Farbserigraphie auf leichtem Karton. 45,2 × 65,3 cm (17 ¾ × 25 ¾ in. ) Signiert. Einer von 180 numerierten Abzügen. X  [3158]  EUR 250 – 350

François Morellet 1926 Cholet – lebt in Cholet und Paris Ohne Titel. 1972 Farbserigraphie auf leichtem Karton. 45,2 × 65,3 cm (17 ¾ × 25 ¾ in. ) Signiert. Einer von 180 numerierten Abzügen. X [3158] EUR 250 – 350

Jorinde Voigt - Ohne Titel, Dezember 2014 bei Ketterer; Mischtechnik - Tusche über Collotypie, EUR 3.000,00 (Schätzpreis)

Jorinde Voigt - Ohne Titel, Dezember 2014 bei Ketterer; Mischtechnik - Tusche über Collotypie, EUR 3.000,00 (Schätzpreis)

Sigmar Polke 1941 Oels – 2010 Köln  „Häuserfront (Wer hier nichts erkennen kann, muss selber pendeln)“. 1973 Farboffset mit Gold auf Transparentpapier. 36,5 × 29,5 cm (45,3 × 62,8 cm) (14 ⅜ × 11 ⅝ in. (17 ⅞ × 24 ¾ in.)) Signiert. Becker/von der Osten 30. Einer von 854 Abzügen. Griffelkunst, Hamburg 1973. X  [3158] Gerahmt   EUR 400 – 600

Sigmar Polke 1941 Oels – 2010 Köln „Häuserfront (Wer hier nichts erkennen kann, muss selber pendeln)“. 1973 Farboffset mit Gold auf Transparentpapier. 36,5 × 29,5 cm (45,3 × 62,8 cm) (14 ⅜ × 11 ⅝ in. (17 ⅞ × 24 ¾ in.)) Signiert. Becker/von der Osten 30. Einer von 854 Abzügen. Griffelkunst, Hamburg 1973. X [3158] Gerahmt EUR 400 – 600

„SYMPHONIC PARTS/RHYTMUS BERLIN I-VI“, Jorinde Voigt, 6 Farblithographien, jeweils auf Velin. Bis zu 44 x 62 cm (50 x 70 cm) Jeweils signiert. Griffelkunst, Hamburg 2011. EUR 1.200 – 1.500

„SYMPHONIC PARTS/RHYTMUS BERLIN I-VI“, Jorinde Voigt, 6 Farblithographien, jeweils auf Velin. Bis zu 44 x 62 cm (50 x 70 cm) Jeweils signiert. Griffelkunst, Hamburg 2011. EUR 1.200 – 1.500

Horst Janssen, Armande Béjart. EUR 350,00-450,00, 1977/88 Kaltnadel auf Velin. 30,8 × 22 cm (33 × 23,2 cm) (12 ⅛ × 8 ⅝ in. (13 × 9 ⅛ in.)) Signiert und datiert. Frielinghaus 1977/80. 6. Einer der Abzüge von 1988, erschienen auch als Beigabe zu: Horst Janssen, Frauenbildnisse. Verlag St. Gertrude Hamburg 1988, Grisebach Herbst 2015

Horst Janssen, Armande Béjart. EUR 350,00-450,00, 1977/88 Kaltnadel auf Velin. 30,8 × 22 cm (33 × 23,2 cm) (12 ⅛ × 8 ⅝ in. (13 × 9 ⅛ in.)) Signiert und datiert. Frielinghaus 1977/80. 6. Einer der Abzüge von 1988, erschienen auch als Beigabe zu: Horst Janssen, Frauenbildnisse. Verlag St. Gertrude Hamburg 1988, Grisebach Herbst 2015

Verena Loewensberg (1912-1986); Farbserigraphie auf PVC-Folie; Schweiz, 1973; Vertreterin der „Zürcher Schule der Konkreten“; Signiert in Bleistift unten rechts „Loewensberg“ und datiert „73“; Nummeriert „35/200“; Startpreis EUR 200; Schätzpreis EUR 400, via auctionata 4/2014 Gesamtmaße, gerahmt: 64 x 104,5 cm

Verena Loewensberg (1912-1986); Farbserigraphie auf PVC-Folie; Schweiz, 1973; Vertreterin der „Zürcher Schule der Konkreten“; Signiert in Bleistift unten rechts „Loewensberg“ und datiert „73“; Nummeriert „35/200“; Startpreis EUR 200; Schätzpreis EUR 400, via auctionata 4/2014 Gesamtmaße, gerahmt: 64 x 104,5 cm

Stephen Craig 1960 Larne/Nordirland – lebt in Hamburg und Karlsruhe  „Flowers“. 2007 6 Blatt: Farblithographie, jeweils auf Papier. Bis zu: 25 × 31 cm (28,6 × 35 cm) (9 ⅞ × 12 ¼ in. (11 ¼ × 13 ¾ in.)) Jeweils rückseitig signiert. Griffelkunst, Hamburg 2007.  [3052]  EUR 300 – 500

Stephen Craig 1960 Larne/Nordirland – lebt in Hamburg und Karlsruhe „Flowers“. 2007 6 Blatt: Farblithographie, jeweils auf Papier. Bis zu: 25 × 31 cm (28,6 × 35 cm) (9 ⅞ × 12 ¼ in. (11 ¼ × 13 ¾ in.)) Jeweils rückseitig signiert. Griffelkunst, Hamburg 2007. [3052] EUR 300 – 500

Sigmar Polke 1941 Oels – 2010 Köln  „Die Waschung der Lineale“. 1999 Original-Kartonmappe mit 6 Photographien, jeweils auf Papier. Mit Textblatt von Ernst Mitzka. Mappe: 31,4 × 42,7 cm (12 ⅜ × 16 ¾ in.) Auf dem Textblatt von beiden Künstlern signiert. Becker/von der Osten 139. Eines von 310 Exemplaren. Griffelkunst, Hamburg 1999.  [3056]  EUR 600 – 800

Sigmar Polke 1941 Oels – 2010 Köln „Die Waschung der Lineale“. 1999 Original-Kartonmappe mit 6 Photographien, jeweils auf Papier. Mit Textblatt von Ernst Mitzka. Mappe: 31,4 × 42,7 cm (12 ⅜ × 16 ¾ in.) Auf dem Textblatt von beiden Künstlern signiert. Becker/von der Osten 139. Eines von 310 Exemplaren. Griffelkunst, Hamburg 1999. [3056] EUR 600 – 800

Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
Search