Erkunde Klassenerhalt, Die Zukunft und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Der 1:0-Erfolg am Samstag im heimischen Parkstadion gegen den ZFC Meuselwitz bedeutete für die TSG Neustrelitz nun auch rechnerisch den Klassenerhalt in der Regionalliga Nordost. Dass im Verein jedoch schon seit längerem im Hintergrund an den Plänen für die Zukunft gefeilt wird, war spätestens mit dem Bekanntwerden des Abschieds von Trainer Andreas Petersen ersichtlich, den es nach der Saison zurück nach Halberstadt zieht. Sein Nachfolger steht nun fest: Mit Benjamin Duray, zuvor Co-Trainer…

Der 1:0-Erfolg am Samstag im heimischen Parkstadion gegen den ZFC Meuselwitz bedeutete für die TSG Neustrelitz nun auch rechnerisch den Klassenerhalt in der Regionalliga Nordost. Dass im Verein jedoch schon seit längerem im Hintergrund an den Plänen für die Zukunft gefeilt wird, war spätestens mit dem Bekanntwerden des Abschieds von Trainer Andreas Petersen ersichtlich, den es nach der Saison zurück nach Halberstadt zieht. Sein Nachfolger steht nun fest: Mit Benjamin Duray, zuvor Co-Trainer…

Praktisch über Nacht wurde bei Viktoria Berlin Ersan Parlatan als Nachfolger des zurückgetretenen Robert Jaspert installiert. Seine Bilanz nach acht Spielen sieht er im Interview mit dem kicker selbst kritisch, möchte den Jahreswechsel nun aber dazu nutzen, um seine Ideen besser auf den Platz zu bringen. Vom Klassenerhalt ist der 38-Jährige, der das Team nur punktuell verstärken möchte, indes überzeugt. | Foto: imago/Björn Draws http://DRAWS.PHOTOGRAPHY

Praktisch über Nacht wurde bei Viktoria Berlin Ersan Parlatan als Nachfolger des zurückgetretenen Robert Jaspert installiert. Seine Bilanz nach acht Spielen sieht er im Interview mit dem kicker selbst kritisch, möchte den Jahreswechsel nun aber dazu nutzen, um seine Ideen besser auf den Platz zu bringen. Vom Klassenerhalt ist der 38-Jährige, der das Team nur punktuell verstärken möchte, indes überzeugt. | Foto: imago/Björn Draws http://DRAWS.PHOTOGRAPHY

Mit 1:0 setzte sich der FSV Zwickau, Meister der Regionalliga Nordost, im entscheidenden Aufstiegsspiel am Sonntag in Plauen gegen den Südwest-Vertreter SV Elversberg durch und machte damit den Aufstieg in die 3. Liga perfekt. Gefeiert wurde das jedoch nicht nur bei den Sachsen, sondern auch beim FSV 63 Luckenwalde. Denn der Zwickauer Aufstieg bedeutet für den Klub aus Brandenburg zugleich den Klassenerhalt in der Regionalliga.

Mit 1:0 setzte sich der FSV Zwickau, Meister der Regionalliga Nordost, im entscheidenden Aufstiegsspiel am Sonntag in Plauen gegen den Südwest-Vertreter SV Elversberg durch und machte damit den Aufstieg in die 3. Liga perfekt. Gefeiert wurde das jedoch nicht nur bei den Sachsen, sondern auch beim FSV 63 Luckenwalde. Denn der Zwickauer Aufstieg bedeutet für den Klub aus Brandenburg zugleich den Klassenerhalt in der Regionalliga.

Dreierpack für Viktoria Berlins Mattia Trianni.

Dreierpack für Viktoria Berlins Mattia Trianni.

Krankenhaus Bethel und Viktoria bauen langjährige Kooperation weiter aus | Foto: Björn Draws

Krankenhaus Bethel und Viktoria bauen langjährige Kooperation weiter aus | Foto: Björn Draws

Kein Sieger: Viktoria gegen Dynamo Berlin.

Kein Sieger: Viktoria gegen Dynamo Berlin.

Der Außenseiter machte es gut, der Bundesliga-Vierte konnte zuletzt verletzten Spielern Einsatzzeit geben: So gesehen stellte das 2:2 (0:1) im Testspiel zwischen Hertha BSC und Regionalligist Viktoria 1889 Berlin am Freitagnachmittag beide Seiten zufrieden.

Der Außenseiter machte es gut, der Bundesliga-Vierte konnte zuletzt verletzten Spielern Einsatzzeit geben: So gesehen stellte das 2:2 (0:1) im Testspiel zwischen Hertha BSC und Regionalligist Viktoria 1889 Berlin am Freitagnachmittag beide Seiten zufrieden.

BAK-Trainer Steffen Baumgart | Bildrechte: IMAGO

BAK-Trainer Steffen Baumgart | Bildrechte: IMAGO

Nach einem stotternden Saisonstart hat sich der Beriner AK in der Regionalliga Nordost mittlerweile zum ersten Verfolger von Spitzenreiter Jena aufgeschwungen. Zuletzt schlugen die Hauptstädter auch Energie Cottbus im Verfolgerduell und markierten mit dem 2:1-Erfolg in der Lausitz ihren fünften Sieg in Serie. Am kommenden Sonntag will der BAK diese Serie gegen Luckenwalde ausbauen und setzt dabei auf seine konzentrierte Defensive und Stürmer Miroslav Slavov, der schon jetzt eine bewegte…

Nach einem stotternden Saisonstart hat sich der Beriner AK in der Regionalliga Nordost mittlerweile zum ersten Verfolger von Spitzenreiter Jena aufgeschwungen. Zuletzt schlugen die Hauptstädter auch Energie Cottbus im Verfolgerduell und markierten mit dem 2:1-Erfolg in der Lausitz ihren fünften Sieg in Serie. Am kommenden Sonntag will der BAK diese Serie gegen Luckenwalde ausbauen und setzt dabei auf seine konzentrierte Defensive und Stürmer Miroslav Slavov, der schon jetzt eine bewegte…

Nils Stettin hat seinen Vertrag bei Zweitligist Union Berlin bis zum 30. Juni 2018 verlängert - spielen wird der 19-Jährige für die Eisernen aber auch in der kommenden Saison nicht. Union verleiht den Youngster erneut, damit dieser Spielpraxis sammeln kann.

Nils Stettin hat seinen Vertrag bei Zweitligist Union Berlin bis zum 30. Juni 2018 verlängert - spielen wird der 19-Jährige für die Eisernen aber auch in der kommenden Saison nicht. Union verleiht den Youngster erneut, damit dieser Spielpraxis sammeln kann.

Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
Search