Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Selbsternannten, Volksrepublik und noch mehr!

von Defensor Pacis

Militär: Donbass schon vor sechs Jahren als souveränen Staat gesehen

SeiSeit dem Jahr 2014 kämpft der Donbass um seine Souveränität. Der Grund ist bekannt: Die Bürger der selbsternannten Volksrepublik wollen weder in die EU oder in das NATO-Bündniss rein. Deutsche O...

Im kosovarischen Parlament sowie in der Bevölkerung zeichnen sich Unruhen ab. Das Parlament der „selbsternannten Republik Kosovo“ stimmte gestern über die Abgrenzung zu Montenegro ab, welche die Unzufriedenheit unter den Oppositionsparteien und nationalistischen Kreisen der

Die Rede ist von Władek. Er und der Erzähler, Pawel, kaufen und verkaufen hauptsächlich Textilien (Paris – London – New York) auf den Wochen- und Jahrmärkten Osteuropas. Sie sind die (selbsternannten) Könige des Plunder

In einem Blogeintrag widmet sich Sasunaich dem Sound vom aktuellen E3 Trailer zu Final Fantasy: A Realm Reborn. Er veröffentlicht ein kurzes Interview mit FFXIV Sound- Director und selbsternannten Kniesocken-Spezialist Masayoshi Soken. Soken beschreibt den Entstehungsprozess des Trailers und... Kompletter Artikel: http://go.mmorpg.de/88

De Mistura warnt Assad, im Krieg eine militärische Entscheidung herbeizuführen. Absurd, oder? In einem Krieg geht es um Gewinn oder Verlust: wer nicht gewinnt, wird verlieren und warum soll Assad freiwillig verlieren? Die geeignete Zeit für eine politische Herbeiführung einer Lösung ist eigentlich vor einem Krieg. Syrien wird den Krieg gewinnen, dafür wird auch Russland sorgen.

von Defensor Pacis

#SerenaShim: Der ungeklärte Tod einer investigativen Journalistin

Nachdem sie entdeckte, dass die NATO die ISIS-Terroristen unterstützte starb die junge Mutter und Journalistin bei einem Autounfall in der Türkei. An einem tragischen Unfall glauben viele Menschen ...

WikiLeaks: Das Nazi-Problem in der Ukraine besteht seit der Orangenen Revolution

Im „neutralen“ Schweden fühlt man sich von Russland bedroht und deshalb sollen mehr Mittel für die Landesverteidigun ...

Österreichs Außenminister Kurz beim iranischen Präsidenten Rohani. Bild: Wikimedia / Dragan Tatic CC BY 2.0