Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Vererbt, Und Mag und noch mehr!

Sarah Toplitsch. Auszubildende Gastronomiefachfrau. Sarah hat einige Jahre in einem Jugendchor mitgesungen und mag es auch heute noch, bei Lieder mit einzustimmen. Bereits ihre Mutter hat in der Hotellerie gearbeitet und offensichtlich hat sie Sarah das offene und kommunikative Gen vererbt. Wir freuen uns, dass sich Sarah für eine vierjährige Lehre in unserem Haus entschieden hat.

Maike Vogel. Heilmasseurin. Die gebürtige Thüringerin hat seit zwei Jahren in Kärnten eine neue Heimat gefunden. Die gelernte Heilmasseurin macht gerade intensive Aus- und Weiterbildungen, um ihr Wissen über die unterschiedlichsten Behandlungen zu erweitern.

Laura Pugger. Auszubildende Hotel- und Gastgewerbeassistentin und Restaurantfachfrau. Die Familie von Laura führt das Gasthaus Krapinger in St. Veit in der Gegend, in der Nähe von Neumarkt. Für Laura war schon als Kind klar, dass sie eine fundierte Ausbildung in einem renommierten Hotel machen möchte. Die begeisterte Schlagzeugerin gibt in ihrem Musikverein den Takt an. Wir freuen uns, sie die nächsten vier Jahre ausbilden zu dürfen.

Cornelia Unterköfler. Auszubildende Hotel- und Gastgewerbeassistentin und Restaurantfachfrau. Cornelia wohnt geographisch gesehen im Mittelpunkt von Kärnten - im schönen Örtchen Arriach. In ihren vier Lehrjahren wird sich Cornelia ein umfangreiches Wissen über zwei Berufe in der Hotellerie aneignen.

Annamaria Toth. Zimmerfee. Die Heimatstadt von Annamaria ist Eishockeyfans ein Begriff. Die Mannschaft von Székesfehérvár in Ungarn ist schnell auf dem Eis und unsere Annamaria ebenso flott, wenn sie durch die Zimmer fegt und alles in Ordnung hält...

Karolin Wegscheider. Chef de rang. Karolin ist eine unserer elf Käsesommeliers, die es seit Mai 2009 im Hochschober gibt. Sie werden von ihr im Service umsorgt – ihre Aufgabe als Gastgeberin im Restaurant nimmt sie gerne wahr.

Walter Scheiflinger. Auszubildendner Gastronomiefachmann. Schon als Kind hat Walter gerne seiner Mutter in der Küche geholfen. Deshalb war für ihn die Berufswahl sehr bald klar. Wenn er mit seiner vierjährigen Ausbildung als Gastronomiefachmann fertig ist, möchte er Erfahrungen im Ausland sammeln.

Philipp Stocker. Auszubildender Gastronomiefachmann. Philipp kommt aus St. Peter am Kammersberg in der Steiermark. Für ihn war schon früh klar, dass er eine Ausbildung in der Hotellerie machen will. Deshalb hat er das neunte Schuljahr im Schloss Feistritz absolviert, wo er als einziger Junge in der Klasse der Hahn im Korb war.

Sabrina Anabith. Auszubildende Hotel- und Gastgewerbeassistentin und Restaurantfachfrau. Weit weg von zu Hause hat sich Sabrina ihren Lehrplatz ausgesucht. Sie wohnt in der Nähe von Voitsberg, doch für sie war klar, ihre Ausbildung möchte sie nur im Hochschober machen.

Qingshu Siller. Expertin für Chinesische Massagen. Qingshu Siller wuchs in Fuzhou auf, der Hauptstadt der chinesischen Provinz Fujian - der Heimat des Weißen Tees. Dort absolvierte sie eine zweijährige Massageausbildung und praktizierte danach in Hongkong, Singapur und Ägypten. Die Liebe brachte sie nach Kärnten, wo sie jetzt mit ihrem Mann am Millstätter See wohnt.