Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Unter Dem Mikroskop, Suche und noch mehr!

Bildergebnis für

Fotogalerie: Kleine Früchte ganz groß

Die abstehenden Fruchtborsten des Stachelgrases (Cenchrus spinifex) verraten dessen bevorzugte Reiseart: per Anhalter im Fell oder Gefieder eines Transporters. Botaniker nennen diese Verbreitungsstrategie "Epizoochorie" (Foto von: Rob Kesseler )

Fotogalerie: Kleine Früchte ganz groß

Kapselfrüchte wie der Eukalyptus (Eucalyptus virginea)entlassen ihre reifen Samen in den Wind (Foto von: Rob Kesseler)

Fotogalerie: Kleine Früchte ganz groß

Auch die Frucht der Asiatischen Dornensegge (Kyllinga squamulata) ist ein "Trittbrettfahrer" im Tierreich (Foto von: Rob Kesseler )

Fotogalerie: Kleine Früchte ganz groß

Unter dem Mikroskop enthüllen die Früchte von kaum bekannten Pflanzenarten ihre bizarre Schönheit

Die mikroskopisch kleinen Korsetttierchen (0,25 bis 0,85 Millimeter) sind schwer zu erforschen, da sie ihr Leben an ein Sandkörnchen geheftet auf dem Meeresgrund verbringen. Meist werden sie in etwa 400 Metern Tiefe gefunden, eine Art haben Forscher aber auch schon 8000 Meter unter dem Meer enteckt. Über die Lebensweise der Winzlinge weiß man bislang kaum etwas.

Kultur - german.china.org.cn - Fotografie: Lebensmittel unter dem Mikroskop

Fotogalerie: Kleine Früchte ganz groß

Rubus phoenicolasius | by Rob Kesseler

Fotogalerie: Kleine Früchte ganz groß

Blütenkelch der Himalaya-Hundszunge (Cynoglossum nervosum)

Fotogalerie: Kleine Früchte ganz groß

Der millimeterkleine Stiel der Ackergauchheil-Kapsel (Anagallis arvensis) dient als Hebel bei der Öffnung (Foto von: Rob Kesseler)