Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Kann Ich, Erlebnis und noch mehr!

Tsunami: Wie kann ich ein Trauma überwinden?

„Wieder so eine Nacht...“ Als ich Sonjas Satz auf Facebook lese, bin ich endgültig in der Gegenwart angekommen. Und die ist so beklemmend. Umso mehr, weil ich an einem so friedlichen Ort war und bin.

Nachhaltig – der Begriff nutzt sich ab. Leider! Wie könnten wir nicht danach streben, ein „nach uns“ mit zu gestalten? Dafür sorgen, dass alles, was wir hinterlassen, ein gesundes, weiteres Wachstum ermöglicht? Eine, die sich bemerkenswert konsequent für grünes Leben und Arbeiten engagier...

Immer wieder werde ich gefragt was mir als erstes auffällt, wenn ich wieder deutschen Boden betrete. Dieses Jahr bin ich mit gemischter Vorfreude in den Flieger gestiegen. Die Medien transportieren ein von Angst getriebenes deutsches Volk in die Welt.

Subtile Deutschlandliebe – ein Brite erklärt deutsche Geschichte

Ein geläuteter Manager? Diese Rezension möchte ich am liebsten laut ‚hinausschreiben‘. Dabei geht’s doch um eine stille…

Ist das Netz ein ‚guter Ort‘ für Menschen ohne Halt? Was können wir tun bei Depressionen? Diese Fragen beschäftigen mich, seit ich kürzlich früh am Morgen auf Twitter eine bestürzende Nachricht las. Und den Abschiedsbrief eines Bloggers.

Die Feste feiern, wie sie kommen. Ein geflügelter Spruch, den wir gerne benutzen. Heute haben wir dazu einen triftigen Grund, genau das zu sagen, denn: Unser Blog feiert Geburtstag, wie ohfamoos.

Letzte Woche war ich am anderen Ende der Welt - in Shanghai. Von Dubai aus ist man in 8 Stunden dort. Mein letzter Aufenthalt in Shanghai liegt 12 Jahre zurück. Deshalb war ich ganz schön aufgeregt, die Stadt wieder zu erkunden.

Die Nase voll haben: Das riecht wie … aber wie?