Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Steinsockel, Windsbraut und noch mehr!

#Flensburg Dass in Flensburg der Wind niemals ausgeht, dafür sorgt nicht zuletzt die knapp 2,5 Meter hohe ”Windsbraut”, die auf ihrem 3 Meter hohen Steinsockel an der Schiffsbrücke steht. Schon in der germani...

#Kiel Als Schutzpatron der Fischer, Schiffer und Fischhändler wacht der Heilige Simon Petrus an einer Ecke der ehemaligen Fischhalle, die heute das Schifffahrtsmuseum der Stadt beherbergt. Von seinem Sta...

#Fockbek Fockbek gilt als eines der ältesten Dörfer im Eidergebiet. Und schon das Wappen weist auf die bekannte volkstümliche Sage hin, mit der die Fockbeker zu zweifelhaftem Ruhm gelangten. Es wird erzählt...

#Heikendorf Die Realitätsnähe der Figur ist ergreifend. Nicht nur die Gestaltung der Statue ist ein Abbild der Wirklichkeit, auch die Geschichte selbst ist real passiert. In den 1880er Jahren war Adolf Brütt h...

#Rendsburg Der mächtige Körper des friedlich grasenden Wisents strahlt schon für sich eine Monumentalität aus, die der Bildhauer durch Überbetonung und Vereinfachung der Formen weiter zuspitzte. Durch den ges...

Die Kieler Woche ist eines der bekanntesten Segelsportereignisse der Welt.

#Kiel Majestätisch blickt er vom hohen Ross und hat auch allen Grund dazu: Schließlich ist dies der erste Kaiser des damals jungen deutschen Kaiserreiches, der 25 Jahre nach der Reichsgründung und acht J...

#Schönberg Der Wind weht oft kräftig an der Küste, das bekommt auch der Mann an der Schönbergber Seebrücke zu spüren. Die Skulptur wurde 2004 für eine Kunstausstellung in Schönberg angefertigt. Aus Cortenstah...

#Eckernförde Die germanische Göttin Gefion hält die Zügel in der Hand, während sie mir ihren vier Söhnen die dänische Insel Seeland aus dem schwedischen Festland herauspflügt. Es handelt sich um die Kopie der G...

#Kiel Die beiden raufenden Jungen befinden sich im sportlichen Wettkampf. Die Szene gibt gerade das Gleichgewicht der Kräfte wieder. Welcher der beiden Jungen gewinnen wird, ist noch nicht zu erkennen. F...