Erkunde Voraussetzungen Dafür, Sein Das und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Als Weiterentwicklung der Ju 188 E bzw. Ju 188 S/T, der sie stark ähnelte, sollte die Ju 388 ein Vielzweckflugzeug für große Höhen sein, das als Zerstörer (J). Kampfflugzeug (K) und Fernaufklärer (L) einzusetzen sein sollte. Voraussetzungen dafür waren Motoren entsprechender Leistung in der Höhe, eine Druckkabine für die Besatzung und ferngesteuerte Abwehrbewaffnung. Als Motor war schließlich der BMW 801 TJ gewählt worden, der in 11 km Höhe noch 1490 PS (1095 kW) leistete.

Als Weiterentwicklung der Ju 188 E bzw. Ju 188 S/T, der sie stark ähnelte, sollte die Ju 388 ein Vielzweckflugzeug für große Höhen sein, das als Zerstörer (J). Kampfflugzeug (K) und Fernaufklärer (L) einzusetzen sein sollte. Voraussetzungen dafür waren Motoren entsprechender Leistung in der Höhe, eine Druckkabine für die Besatzung und ferngesteuerte Abwehrbewaffnung. Als Motor war schließlich der BMW 801 TJ gewählt worden, der in 11 km Höhe noch 1490 PS (1095 kW) leistete.

World War II German Flight Diving

World War II German Flight Diving

Die Ju 87 mit ihrem charakteristischen Knickflügel, konstruiert von Dipl.-Ing. Hermann Pohlmann, ging als Sieger der Ausschreibung für ein zweisitziges 'Schweres Stuka' hervor, an der sich auch Heinkel mit der He 118 und Arado mit der Ar 81 beteiligt hatten. Die Idee des zielgenauen Angriffs mit einer großen Bombe wurde vor allem von dem damals als Inspekteur der Jagd- und Sturzkampfflieger zur Luftwaffe gekommenen Oberst Ernst Udet vertreten. Der Erstflug der Ju 87 V1 am 17.Sept.1935.

Die Ju 87 mit ihrem charakteristischen Knickflügel, konstruiert von Dipl.-Ing. Hermann Pohlmann, ging als Sieger der Ausschreibung für ein zweisitziges 'Schweres Stuka' hervor, an der sich auch Heinkel mit der He 118 und Arado mit der Ar 81 beteiligt hatten. Die Idee des zielgenauen Angriffs mit einer großen Bombe wurde vor allem von dem damals als Inspekteur der Jagd- und Sturzkampfflieger zur Luftwaffe gekommenen Oberst Ernst Udet vertreten. Der Erstflug der Ju 87 V1 am 17.Sept.1935.

German Focke Wulf 190s

German Focke Wulf 190s

Junkers Ju 87 Stuka

Junkers Ju 87 Stuka

Poste alles Mögliche (von überall!), passe alles individuell an, finde und verfolge, was dir gefällt. Erstelle dein eigenes Tumblr-Blog noch heute.

HENSCHEL HS 129

HENSCHEL HS 129

B58 Hustler

B58 Hustler

Hungarian Air Force Junkers Ju 87 D "Stuka"

Hungarian Air Force Junkers Ju 87 D "Stuka"

ᏇαᎥʈ Ƒσɽ Mҽ

ᏇαᎥʈ Ƒσɽ Mҽ

Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
Suchen