Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Angewiesen, Vieler und noch mehr!

Augensteuerung: von Beginn an mit stets derselben Software zu arbeiten und das System bedarfsgerecht um weitere Bausteine zu ergänzen - das ist der Wunsch vieler Menschen, die auf leistungsfähige, computerbasierte Kommunikationshilfen angewiesen sind. Die Augensteuerung SeeTech® wurde auf der Basis langjähriger Erfahrungen entwickelt, um diesem Wunsch auf wirtschaftliche Weise zu entsprechen.

iPad Zubehör: Das iPad erfreut sich immer größerer Beliebtheit in der Unterstützten Kommunikation. Bei motorischen Einschränkungen können externe Taster die Bedienung zugänglich machen; Schutzhüllen ermöglichen z. B. eine Verstärkung des Lautsprechers oder die Montage am Rollstuhl.

Kommunikation: jeder Patient ist einzigartig und benötigt eine auf seine Situation zugeschnittene Lösung: dies umfasst die Auswahl des Kommunikationsgerätes, die Möglichkeiten der Bedienung und die Ausbaufähigkeit bei fortschreitenden Erkrankungen. Wir legen Wert darauf, dass die persönlichen Anforderungen und Voraussetzungen des Anwenders immer im Vordergrund stehen. Wir arbeiten dabei mit Angehörigen, Therapeuten, Pflegepersonal und Ärzten zusammen. Unser Team mit langjähriger Erfahrung…

Adaptiertes Spielzeug: Diese Schmusetiere und Spielzeuge lassen sich über einen externen, genau auf die Bedürfnisse des Kindes angepassten Sensor aktivieren und führen verschiedene Kunststücke vor.

Blattwendegeräte erlauben das selbstständige Lesen von Printmedien. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen, z.B. für Zeitungen oder Bücher. Die Systeme können über verschiedene Sensorarten bedient werden, je nach Anforderung des Patienten.

Sensoren, Taster und Schalter bieten wir in den unterschiedlichsten Ausführungen an und können so auf jeden Benutzer individuell eingehen. Nachfolgend eine Auswahl der wichtigsten Typen. Fast alle Geräte gibt es in unterschiedlichen Farben und Größen

Stativ- und Montagesysteme: u nsere vielfältige Auswahl an Systemen ermöglicht die Montage unterschiedlichster Geräte wie Augensteuerungen, Kommunikatoren oder Handys an Tisch oder Rollstuhl. Lösungen für die Nutzung von Geräten am Bett oder Therapietisch ergänzen das Programm.

PC-Eingabehilfen: Mausersatzgeräte, Kopfsteuerung, Software, Tastaturen, Joysticks zur alternativen Bedienung von Computern

Rollstuhlsteuerung: Protos® ist eine Rollstuhlsteuereinheit für Personen, die aufgrund fehlender Muskelkraft Schwierigkeiten haben eine normale Rollstuhlsteuerung zu bedienen. Das System besticht durch eine extrem leichte Bedienung bei minimalem Kraftaufwand und ist durch ein unabhängiges Zertifizierungsunternehmen geprüft und von vielen Rollstuhlherstellern als Zubehör zugelassen.

Lern- und Schulsoftware: mit unterschiedlichen Programmen können Aktion und Reaktion gefördert und geübt werden, Motorik verbessert oder gar die Teilnahme am Schulunterricht ermöglicht werden.