Erkunde Erfolgsaussichten, Marschieren und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Wann marschieren wir ein?    :  "Wenn bei verhältnismäßigem Waffeneinsatz die Erfolgsaussichten einer Intervention gering sind, sollte man sie unterlassen."

Wann marschieren wir ein? : "Wenn bei verhältnismäßigem Waffeneinsatz die Erfolgsaussichten einer Intervention gering sind, sollte man sie unterlassen."

Das Gespenst des Populismus    :  Der Populismus gewinnt Mehrheiten, da das Projekt des Liberalismus in einer tiefen Krise steckt. Brexit, AfD, Marine Le Pen, Beppe Grillo, Viktor Orbán und als irrer Höhepunkt des Jahres 2016 der Wahlsieg von Donald Trump haben das doppelte Problem des Liberalismus brutal aufgedeckt: Er ist zum einen in einer Kollaboration mit dem Neoliberalismus gefangen und er ist zum anderen in sich selbst gefangen.  Das Gespenst des Populismus geht um in Europa und...

Das Gespenst des Populismus : Der Populismus gewinnt Mehrheiten, da das Projekt des Liberalismus in einer tiefen Krise steckt. Brexit, AfD, Marine Le Pen, Beppe Grillo, Viktor Orbán und als irrer Höhepunkt des Jahres 2016 der Wahlsieg von Donald Trump haben das doppelte Problem des Liberalismus brutal aufgedeckt: Er ist zum einen in einer Kollaboration mit dem Neoliberalismus gefangen und er ist zum anderen in sich selbst gefangen. Das Gespenst des Populismus geht um in Europa und...

GELD oder LEBEN im 21. Jahrhundert    ::  Mal ehrlich: Wenn Sie am Morgen die Nachrichten lesen, packt Sie nicht auch regelmäßig die Wut? An allen Ecken und Enden Millionenbetrug und windige Geschäfte durch unsere Eliten. Der einfache Bürger bekommt es tagtäglich bestätigt: Der Kleine wird eingesperrt, und die Reichen und Mächtigen richten es sich, wie sie's brauchen!  In diesem Buch des Steuerberaters und Wirtschaftsprüfers Gernot Benesch werden wirtschaftliche Zusammenhänge in salopp...

GELD oder LEBEN im 21. Jahrhundert :: Mal ehrlich: Wenn Sie am Morgen die Nachrichten lesen, packt Sie nicht auch regelmäßig die Wut? An allen Ecken und Enden Millionenbetrug und windige Geschäfte durch unsere Eliten. Der einfache Bürger bekommt es tagtäglich bestätigt: Der Kleine wird eingesperrt, und die Reichen und Mächtigen richten es sich, wie sie's brauchen! In diesem Buch des Steuerberaters und Wirtschaftsprüfers Gernot Benesch werden wirtschaftliche Zusammenhänge in salopp...

Nie wieder Arbeiten müssen    ::  In Zeiten der Globalisierung und Unsicherheit sehnen sich viele Menschen nach finanzieller Unabhängigkeit und vor allem nach einer einfachen Erfolgsformel. Das Buch NIE WIEDER ARBEITEN MÜSSEN zeigt die Erfolgsformel, die schon tausende Menschen finanziell frei und unabhängig gemacht hat. Sie ist so einfach, wie Geld auf ein Sparbuch einzubezahlen. JEDER kann es tun - ohne Vorkenntnisse. Er muss nur die grundlegenden Werkzeuge dafür kennen und wissen wo...

Nie wieder Arbeiten müssen :: In Zeiten der Globalisierung und Unsicherheit sehnen sich viele Menschen nach finanzieller Unabhängigkeit und vor allem nach einer einfachen Erfolgsformel. Das Buch NIE WIEDER ARBEITEN MÜSSEN zeigt die Erfolgsformel, die schon tausende Menschen finanziell frei und unabhängig gemacht hat. Sie ist so einfach, wie Geld auf ein Sparbuch einzubezahlen. JEDER kann es tun - ohne Vorkenntnisse. Er muss nur die grundlegenden Werkzeuge dafür kennen und wissen wo...

Das wunderbare Jahr der Anarchie    ::  Es war zwar verboten, aber wir haben es trotzdem gemacht! Unter diesem Motto ist in Ostdeutschland zwischen Herbst 1989 und Herbst 1990 Geschichte geschrieben worden. Den erstarrten Verhältnissen in der DDR war nur beizukommen, wenn man sich über alte Regeln hinwegsetzte und das Neue mutig wagte. So wurden kurzerhand Bürgermeister und Betriebsleiter entmachtet, Kasernen und Gefängnisse belagert, Geheimdienstzentralen besetzt und Redakteursräte or...

Das wunderbare Jahr der Anarchie :: Es war zwar verboten, aber wir haben es trotzdem gemacht! Unter diesem Motto ist in Ostdeutschland zwischen Herbst 1989 und Herbst 1990 Geschichte geschrieben worden. Den erstarrten Verhältnissen in der DDR war nur beizukommen, wenn man sich über alte Regeln hinwegsetzte und das Neue mutig wagte. So wurden kurzerhand Bürgermeister und Betriebsleiter entmachtet, Kasernen und Gefängnisse belagert, Geheimdienstzentralen besetzt und Redakteursräte or...

Lauter Fremde!    :  Ein Riss geht durch das Land. Auf der einen Seite stehen jene, die für mehr Miteinander, mehr Solidarität, mehr Offenheit eintreten. Auf der anderen jene, die zurück möchten in die „gute, alte Zeit", als es noch keine Globalisierung gab, keine Flüchtlinge und keine Angst vor sozialem Abstieg. Die Bruchlinien gehen quer durch die Familien, sogar Freundschaften zerbrechen daran. Warum ist heute eine aggressionslose Kommunikation darüber kaum mehr möglich? Warum werde...

Lauter Fremde! : Ein Riss geht durch das Land. Auf der einen Seite stehen jene, die für mehr Miteinander, mehr Solidarität, mehr Offenheit eintreten. Auf der anderen jene, die zurück möchten in die „gute, alte Zeit", als es noch keine Globalisierung gab, keine Flüchtlinge und keine Angst vor sozialem Abstieg. Die Bruchlinien gehen quer durch die Familien, sogar Freundschaften zerbrechen daran. Warum ist heute eine aggressionslose Kommunikation darüber kaum mehr möglich? Warum werde...

Eine sonderbare Stille    :  Einst war er fixer Bestandteil des menschlichen Daseins und des gesellschaftlichen Alltags: Heute wird der Tod verdrängt, jeder Gedanke an das unweigerliche Ende so lange wie möglich hinausgeschoben. Während Sterbende der High Tech-Medizin überlassen werden und Trauern keinen Platz findet, diskutiert man auf politischer Ebene über die Suizidbeihilfe. Dazwischen stehen Fragen, die uns alle betreffen: Wie wollen wir uns dem Thema Tod wieder annähern? Wie könn...

Eine sonderbare Stille : Einst war er fixer Bestandteil des menschlichen Daseins und des gesellschaftlichen Alltags: Heute wird der Tod verdrängt, jeder Gedanke an das unweigerliche Ende so lange wie möglich hinausgeschoben. Während Sterbende der High Tech-Medizin überlassen werden und Trauern keinen Platz findet, diskutiert man auf politischer Ebene über die Suizidbeihilfe. Dazwischen stehen Fragen, die uns alle betreffen: Wie wollen wir uns dem Thema Tod wieder annähern? Wie könn...

Crashkurs Emerging Markets    :  Immer wieder begegnet man dem Schlagwort "Emerging Markets", doch was verbirgt sich dahinter? Dieser Crashkurs gibt eine Einführung ins Thema. Was sind Emerging Markets? Worin bestehen die Risiken, worin die Chancen? Wie können Anleger von den Wachstumsmärkten am besten profitieren? Was ist dabei zu beachten? Welche Anlagemedien bieten sich an? Leon Müller, Redakteur beim renommierten Börsenmagazin "Der Aktionär" beantwortet diese und weitere Fragen in ...

Crashkurs Emerging Markets : Immer wieder begegnet man dem Schlagwort "Emerging Markets", doch was verbirgt sich dahinter? Dieser Crashkurs gibt eine Einführung ins Thema. Was sind Emerging Markets? Worin bestehen die Risiken, worin die Chancen? Wie können Anleger von den Wachstumsmärkten am besten profitieren? Was ist dabei zu beachten? Welche Anlagemedien bieten sich an? Leon Müller, Redakteur beim renommierten Börsenmagazin "Der Aktionär" beantwortet diese und weitere Fragen in ...

Handbuch gegen Vorurteile    :  Ausländerpolitik, Islam, EU und Nationalsozialismus. Zu diesen Themen hat jeder eine Meinung. Zu diesen Themen haben aber auch Vorurteile Konjunktur: Oft ist man sprachlos ob der geäußerten Meinungen, hat aber objektive Daten und Fakten nicht zur Hand. Dem Leser des vorliegenden Handbuchs gegen Vorurteile wird das nicht mehr passieren.  Nina Horaczek und Sebastian Wiese untersuchen mehr als 50 gängige Vorurteile und Geschichtsverharmlosungen auf ihren Wa...

Handbuch gegen Vorurteile : Ausländerpolitik, Islam, EU und Nationalsozialismus. Zu diesen Themen hat jeder eine Meinung. Zu diesen Themen haben aber auch Vorurteile Konjunktur: Oft ist man sprachlos ob der geäußerten Meinungen, hat aber objektive Daten und Fakten nicht zur Hand. Dem Leser des vorliegenden Handbuchs gegen Vorurteile wird das nicht mehr passieren. Nina Horaczek und Sebastian Wiese untersuchen mehr als 50 gängige Vorurteile und Geschichtsverharmlosungen auf ihren Wa...

Was war los in Hohehorst?    ::  In der Zeit des Nationalsozialismus gab es in Deutschland neun Lebensborn-Heime, wo ledige Mütter "arische" Kinder bekommen sollten, und Kinderfachabteilungen, in denen etwa 5.000 Kinder ermordet wurden. Der Rassismus des Lebensborn-Ideals und die Grausamkeit der Kinderfachabteilungen sind schwer zu begreifen. "Was war los in Hohehorst"? macht die Zeit des Nationalsozialismus anschaulich: Was waren Lebensborn-Heime? Und was geschah mit behinderten Mensc...

Was war los in Hohehorst? :: In der Zeit des Nationalsozialismus gab es in Deutschland neun Lebensborn-Heime, wo ledige Mütter "arische" Kinder bekommen sollten, und Kinderfachabteilungen, in denen etwa 5.000 Kinder ermordet wurden. Der Rassismus des Lebensborn-Ideals und die Grausamkeit der Kinderfachabteilungen sind schwer zu begreifen. "Was war los in Hohehorst"? macht die Zeit des Nationalsozialismus anschaulich: Was waren Lebensborn-Heime? Und was geschah mit behinderten Mensc...

Pinterest
Suchen