Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Viele Beispiele, Hofladen und noch mehr!

Der Hofladen :: Begeistern Sie die Kunden mit Ihrem Hofladen. Ein gut geplanter Hofladen ist für Sie ein langfristig erfolgreicher Betriebszweig. Mit diesem Buch können Sie Ihre Vorstellung in die Tat umsetzen, es bietet Anleitungen, wie Sie den Planungsprozess für Ihren Hofladen optimal gestalten. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Hofladen-Sortiment mit Marketingstrategien sicher am Markt platzieren, gestalten Sie Ihr Sortiment und steigen Sie in die Direktvermarktung ein. Viele Beispiele...

Ökologischer Waldschutz :: Wie bewirtschaften Sie Ihren Wald erfolgreich ohne synthetische Biozide? Überblicken Sie mit diesem Buch die aktuelle Lage und schätzen Sie die Zukunft Ihres Forstbestandes ein. Erfahren Sie, welche Maßnahmen Sie anwenden können um Ihr Waldökosystem zu stabilisieren. Wenn Sie Ihr Ökosystem Wald stabil halten, können Sie langfristig auf synthetische Biozide verzichten und Ihren Waldbestand vor extremen Auswirkungen schützen, die der Klimawandel verursacht.

Tintenfische :: Sie geistern als Seeungeheuer durch Mythen und Legenden, ihre überdimensionalen Nervenfasern machen sie zum Spielkind der Neurobiologen und ihr Talent zum Verkleiden ist sprichwörtlich – Tintenfische gehören zu den erstaunlichsten und vielseitigsten Lebewesen auf unserem Planeten. Damit aber noch längst nicht genug: Die „Weisen der Meere" sind auch außerordentlich intelligent und lernfähig. Sie können verschlossene Gläser öffnen, um an Krabben oder andere Beutetiere...

Geflügel gesund erhalten :: In diesem Buch erfahren Sie alles über die Gesunderhaltung von Hühnern, Puten, Enten und Gänsen sowie über die wichtigsten Geflügelkrankheiten. Sie lernen, wie Sie Krankheiten und Vergiftungen vorbeugen können, hinter welchen Symptomen sich welche Erkrankung verbirgt und wie sie behandelt wird. In der Liste mit Desinfektionsmitteln finden Sie geeignete Produkte für die Tierhaltung und den Lebensmittelbereich.

Orientierungslose Giganten :: Es ist eines der größten Rätsel der Tierwelt: Riesige Wale navigieren auf ihren Tausende Kilometer langen Wanderungen zunächst zielsicher durch die Weiten der Weltmeere. Dann schwimmen sie urplötzlich in kleine Buchten, wo sie im flachen Wasser stranden und zum Teil zu Hunderten elend zu Grunde gehen. Schon vor über 2.000 Jahren stellte sich Aristoteles die Frage nach dem Grund für dieses Phänomen. Für ihn machten die Walstrandungen schlicht keinen Si...

Zurück in die Steppe :: Sie gelten als die letzten Wildpferde Asiens und als Paradebeispiel für eine in letzter Sekunde gerettete Art: die Przewalski-Pferde. In der freien Wildbahn bereits ausgestorben, wurden sie nur durch Zuchtprogramme und Wiederansiedlungsprojekte vor dem sicheren Ende bewahrt. 20 Jahre ist es inzwischen her, seit die ersten in Gefangenschaft gezüchteten Przewalski-Pferde wieder einen Huf in ihre alte Heimat setzten. Heute, nach einer langen Geschichte von Erf...

Proteine :: Ohne sie gäbe es kein Leben: die Proteine. Denn erst sie sind es, die unsere Zellen zum Arbeiten bringen, unsere Nerven aktivieren und unsere Wahrnehmung und Bewegungen ermöglichen. Aber sie haben auch eine dunkle Seite: Proteine bilden Gifte, helfen Bakterien und können und auch krank machen. Das genetische Material stellt die Baupläne des Lebens zur Verfügung – es steht jedoch erst ganz am Anfang eines Lebewesens. Um tatsächlich einen lebenden Organismus hervorzubrin...

Extremophile :: Sie sind die Extremisten unter den Mikroorganismen, die Grenzgänger unter den Anpassungskünstlern. Sie leben dort, wo kein anderer mehr überleben kann: im kochenden Wasser von Geysiren, unter dem kilometerdicken Eis der Antarktis, in ätzenden Säuretümpeln und in hochgifitgem radioaktiven Abfall - die Extremophilen. Diese "Superbugs" meistern selbst Lebensbedingungen, die lange Zeit als steril und absolut lebensfeindlich galten. Ob unvorstellbare Drücke von hunderte...

Tiere der Nacht :: Wenn die Dämmerung hereinbricht und die Welt sich langsam zur Ruhe begibt, kommen sie aus ihren Höhlen und Löchern: Die Geschöpfe der Nacht. Sie können lautlos durch die Luft fliegen oder leise durchs Gebüsch schleichen. Dass es dunkel ist, macht ihnen nichts aus. Wenn die Sinnesorgane tagaktiver Wesen langsam versagen, kommen die Augen und Ohren der nächtlichen Kreaturen erst so richtig in Schwung. Ihr Jagdrevier ist die Dunkelheit. Mit ihren besonderen Sinneso...

Quallen :: Sie sind durchsichtig, glitschig und manchmal auch gefährlich: Fast jeder, der schon einmal im Urlaub ans Meer gefahren ist, hat mit Quallen seine eigenen Erfahrungen gemacht. Häufig stolpert man am Strand über die wenig ansehnlichen „Glibberhaufen" oder ekelt sich davor, wenn sie beim Schwimmen an einem vorbeistreifen. Schlimmstenfalls gerät man in Kontakt mit ihren oft meterlangen Fangarmen und zieht sich dabei schmerzhafte Verbrennungen zu. Doch Quallen können viel ...