Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Gut Gemacht, Immer und noch mehr!

Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus in Comics :: Die NPD und andere Rechtsextreme nutzen bei ihrem "Kampf um die Köpfe" Comics, andererseits sollen die populären Bildergeschichten in der politischen Jugendbildung und im Schulunterricht der rechtsextremen Meinungsbildung aufklärerisch entgegenwirken. Doch für einige Comics gegen Rechts gilt: Gut gemeint ist nicht immer auch gut gemacht. Generell herrscht ein großer Mangel an Wissen über die gesellschaftspolitische Bedeut...

Amüsante und ironische Gute-Laune-Kurzgeschichten für Erwachsene und für Ihr Nachtkästchen! :: Die weniger als 100 Kurzgeschichten enthalten herzdiebische Romanzen wie etwa das Liebesabenteuer von Alfa und Romeo auf dem Autofriedhof oder das durch eine Garnele zustande gekommene Liebesglück auf einer Almhütte. Und flotte Bienen, die ja bekanntlich nicht nur im Tierreich vorkommen, schwirren bei McDonalds wie Motten gar nicht unerfolgreich um ländliche Lausbuben. Wenn dann noch vom...

Mr. Big - ernst :: Wieder ist es der 13. April und kurz nach fünf Uhr, als Andreas das Zimmer seines Sohnes betritt, wie jedes Jahr in den letzten vier Jahren. Der erfolgreiche Unternehmer Carsten erkennt "What a wonderful world", bevor er jedoch eine unumkehrbare Entscheidung trifft. Abschiede tun immer weh, selbst wenn die, von der man sich verabschiedet, schon längst tot ist. In diesem Büchlein erzählt Robert Herbig alias "Mr. Big" viele beeindruckende Geschichten, die nicht nu...

Das Beste von Fips Asmussen :: Für alle, die zeitlosen Humor und beißende Ironie lieben: Mal grob, mal hintersinnig und dann wieder herrlich direkt. Geölte Klappe mit Herz und Fingerspitzengefühl, bei dem der Verstand nicht auf der Strecke bleibt. Fips Asmussen ist der Vater aller Stand-up-Comedians, sein Humor ist unnachahmlich, unverkennbar und seit 40 Jahren unerreicht.

Auf die Zwölf :: "Tom frühstückt Schnapsmüsli und Acidwurst." Tom ist Raver. Tom nimmt Drogen. Tom säuft. Tom ist immer geil. Anton Waldt schrieb die Abenteuer des trotteligen Rave-Helden Tom in den vergangenen zehn Jahren zunächst für den Partysan Berlin, später waren Toms Rave-Erlebnisse auf den Monatsflyern des Clubs Berghain zu lesen. Die Geschichten sind legendär. Nun sind die besten dieser Kurzgeschichten erstmals in Buchform zu haben: "Toms Schwanz schmerzt wie Sau. Finally ...

Der Taifun :: Essigs größter Erfolg war sein Schlüsselroman "Der Taifun", in dem er sich über das kunstverrückte Berliner Publikum und die modernen Tendenzen des Sturm-Kreises lustig machte.

Leben und Meinungen des Herrn Sebaldus Nothanker :: Leben und Meinungen des Herrn Magisters Sebaldus Nothanker ist ein satirischer Roman von Friedrich Nicolai, der in 3 Bänden von 1773 bis 1776 veröffentlicht wurde und als ein wichtiges fiktionales Zeugnis der Aufklärung gilt. Der Titel ist entlehnt von Laurence Sternes äußerst erfolg- und einflussreichen Romanwerk The Life and Opinions of Tristram Shandy, Gentleman. Das Werk erzählt, wie schon der Titel angibt, das Leben des Seba...

Von Genies und Kamelen :: Eine Gesellschaftssatire. Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer Sammlung.

Kottan ermittelt: New Comicstrips 4 :: Die Comicstrips erschienen im Jahr 2015 im Wiener Bezirksblatt. Mit Adolf Kottan, Alfred Schrammel, Paul Schremser, Heribert Pilch und zahlreiche andere Stars und Möchtegern-Sternchen. +++Achtung bei diesem Titel handelt es sich um eine fixed Layout-Version. Bitte informieren Sie sich vor dem Kauf darüber, ob Ihr Gerät diese Datei öffnen und korrekt darstellen kann.+++

Mitte 2 :: Der unfreiwillige Künstler Albrecht lebt in Berlin Mitte, einen Bezirk, den er nur ungern verlässt. Und er ist der zweite, der zugeben würde, dass er sich hin und wieder ziemlich schusselig anstellt. Die erste ist seine Freundin Wibke und die dritte seine heimliche Liebe und Mitbewohnerin Jenny Epstein. Als ein Stalker im Leben der drei auftaucht, verschwören sie sich mit dem Ex-Anwalt Mikki, einem selbsternannten Casanova... Miesepetrige Tanten, pedantische Therapeuten...