Sieh dir diese und weitere Ideen an!

Die einzigartige Braucommune in Freistadt braut seit jeher Biere mit Charakter und Geschmack. Österreichische Rohstoffe, Mühlviertler Urgesteinswasser und eine lange Reifezeit im Lagerkeller bilden die natürliche Grundlage für einen unabhängigen Biergenuss. www.freistaedter-bier.at

Die einzigartige Braucommune in Freistadt braut seit jeher Biere mit Charakter und Geschmack. Österreichische Rohstoffe, Mühlviertler Urgesteinswasser und eine lange Reifezeit im Lagerkeller bilden die natürliche Grundlage für einen unabhängigen Biergenuss. www.freistaedter-bier.at

Die Waldquelle wurde 1830 erstmals registriert und befand sich ursprünglich im Besitz der Familie Esterházy. Waldquelle Mineralwasser entspringt am Fuße des Pauliberges in der waldreichen Gegend des mittleren Burgenlandes in der Marktgemeinde Kobersdorf.   Die Quelle befindet sich in vulkanischen Schichten in einer Tiefe von 200 Metern und wird durch 6 natürliche Tonschichten abgedichtet, was sich besonders positiv auf die Frische des Wassers auswirkt. www.waldquelle.at

Die Waldquelle wurde 1830 erstmals registriert und befand sich ursprünglich im Besitz der Familie Esterházy. Waldquelle Mineralwasser entspringt am Fuße des Pauliberges in der waldreichen Gegend des mittleren Burgenlandes in der Marktgemeinde Kobersdorf. Die Quelle befindet sich in vulkanischen Schichten in einer Tiefe von 200 Metern und wird durch 6 natürliche Tonschichten abgedichtet, was sich besonders positiv auf die Frische des Wassers auswirkt. www.waldquelle.at

Seit 1492 braut das Salzburger Familienunternehmen das Stiegl Bier mit bestem Quellwasser vom nahen Untersberg. Das „Bier mit der roten Stiege“ ist in Österreich zum unverwechselbaren Symbol für „Braukunst auf höchster Stufe“ avanciert. www.stiegl.at

Seit 1492 braut das Salzburger Familienunternehmen das Stiegl Bier mit bestem Quellwasser vom nahen Untersberg. Das „Bier mit der roten Stiege“ ist in Österreich zum unverwechselbaren Symbol für „Braukunst auf höchster Stufe“ avanciert. www.stiegl.at

Vöslauer Natürliches Mineralwasser kommt aus einer der ältesten Quellen Europas. Vor über 15.000 Jahren begann sich das Mineralwasser in mehr als 600 Metern Tiefe zu sammeln. Klar, besonders ausgewogen mineralisiert und natriumarm ist es der perfekte Begleiter für jeden und jeden Tag. www.voeslauer.at

Vöslauer Natürliches Mineralwasser kommt aus einer der ältesten Quellen Europas. Vor über 15.000 Jahren begann sich das Mineralwasser in mehr als 600 Metern Tiefe zu sammeln. Klar, besonders ausgewogen mineralisiert und natriumarm ist es der perfekte Begleiter für jeden und jeden Tag. www.voeslauer.at

Eidenberger Alm Mühlviertel - Oberösterreich

Eidenberger Alm Mühlviertel - Oberösterreich

Seit Jahrtausenden sprudelt kristallklares Wasser aus der Römerquelle im burgenländischen Edelstal. Es enthält Mineralstoffe, hat eine belebende Wirkung und einen köstlichen Geschmack! Bereits zu Beginn des ersten Jahrtausends legten die Römer Rohrleitungen von Edelstal in die römische Stadt Carnuntum. Der Beginn einer Erfolgsgeschichte, die seither – wie das Sprudeln der Quelle – unablässig weitergeht. www.roemerquelle.at

Seit Jahrtausenden sprudelt kristallklares Wasser aus der Römerquelle im burgenländischen Edelstal. Es enthält Mineralstoffe, hat eine belebende Wirkung und einen köstlichen Geschmack! Bereits zu Beginn des ersten Jahrtausends legten die Römer Rohrleitungen von Edelstal in die römische Stadt Carnuntum. Der Beginn einer Erfolgsgeschichte, die seither – wie das Sprudeln der Quelle – unablässig weitergeht. www.roemerquelle.at

Bierspezialitäten aus dem Mühlviertel - Die drei Mühlviertler "Bierviertel" -Brauereien präsentierten drei Craft-Biere, die sich besonders durch ihren dichten Hopfengeschmack auszeichnen. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/freizeit/essen_trinken/Bierspezialitaeten-aus-dem-Muehlviertel;art115,1477470 (Bild: Kirschner)

Bierspezialitäten aus dem Mühlviertel - Die drei Mühlviertler "Bierviertel" -Brauereien präsentierten drei Craft-Biere, die sich besonders durch ihren dichten Hopfengeschmack auszeichnen. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/freizeit/essen_trinken/Bierspezialitaeten-aus-dem-Muehlviertel;art115,1477470 (Bild: Kirschner)

Seit über acht Jahrzehnten erfrischt Schartner Bombe Limonade durstige Kehlen. Unverändert dabei als Markenzeichen: die kleine grüne Flasche. Sie misst 16,5 Zentimeter in der Höhe, 6,5 Zentimeter im Durchmesser und ihr Bauch ist das große Markenzeichen, obwohl darin nur ein Viertelliter Flüssigkeit Platz hat. Mit diesen 0,25 Litern ist sie das österreichische Augenmaß in der Europäischen (Limonaden) Union, wo 0,33 Liter Inhalt die Regel sind. www.schartnerbombe.at

Seit über acht Jahrzehnten erfrischt Schartner Bombe Limonade durstige Kehlen. Unverändert dabei als Markenzeichen: die kleine grüne Flasche. Sie misst 16,5 Zentimeter in der Höhe, 6,5 Zentimeter im Durchmesser und ihr Bauch ist das große Markenzeichen, obwohl darin nur ein Viertelliter Flüssigkeit Platz hat. Mit diesen 0,25 Litern ist sie das österreichische Augenmaß in der Europäischen (Limonaden) Union, wo 0,33 Liter Inhalt die Regel sind. www.schartnerbombe.at

Mit der Brauboutique im Mühlviertel bekommen Bier und Boutique eine neue…

Mit der Brauboutique im Mühlviertel bekommen Bier und Boutique eine neue…

Almdudler – Wikipedia

Almdudler – Wikipedia

Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
Search