Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Menschen Getötet, Blumen Nieder und noch mehr!

Gedenken: Die Promenade Anglais in Nizza ist mit Blumen übersät. Viele Franzosen und auch Touristen legen Blumen nieder im Gedenken an die Opfer des Terroranschlages am Nationaldfeiertag, als ein gebürtiger Tunesier mit einem Lkw Amok gefahren ist und 84 Menschen getötet hat. Mehr Bilder des Tages: http://www.nachrichten.at/nachrichten/bilder_des_tages/ (Bild: AFP)

Kran umgestürzt: Wie ein Trümmerfeld sieht diese Straße in New York aus. Ein riesengroßer Kran ist im Stadtteil Tribeca der Länge nach auf eine Straße umgekippt und einen Menschen getötet und zwei verletzt. Er begrub außerdem mehrere geparkte und ein auf der Straße fahrendes Auto unter sich. Mehr Bilder des Tages auf: http://www.nachrichten.at/nachrichten/bilder_des_tages/ (Bild: Reuters)

Aufräumen: Nach dem Bruch eines Klärbeckens mit giftigen Überresten der Bergwerksindustrie sind im Südosten Brasiliens mindestens 17 Menschen durch eine giftige Schlammlawine getötet worden, rund 40 weitere wurden noch vermisst. Die Schlammlawine ergoss sich am Donnerstag über zwei Kilometer ins Tal und begrub ein nahegelegenes Bergarbeiterdorf unter sich. Mehr Bilder des Tages auf: http://www.nachrichten.at/nachrichten/bilder_des_tages/ (Bild: epa)

Trauer und Fassungslosigkeit: Einen Tag nach dem Terroranschlag auf die Universität von Garissa herrscht in Kenia tiefe Trauer. Mindestens vier maskierte Männer hatten die Hochschule im Südosten des Landes Donnerstag früh gestürmt und anschließend fast 16 Stunden lang belagert. Mehr Bilder des Tages auf: http://www.nachrichten.at/nachrichten/bilder_des_tages/ (Bild: epa)