Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Konnte, Buch und noch mehr!

"Ich hatte den Orient Express genau vor Augen, befand mich mit einem Skorpion in der Wüste und habe die Pein des Krieges miterlebt. Auch die erfrischenden und wirklich selten gestreuten prickelnden Passagen haben dem Buch das i-Tüpfelchen verpasst. So konnte es nicht zu schwer werden. Das Ende hat es in sich, nun warte ich sehnsüchtig auf den nächsten Teil :)" Teja auf Gwynny's Lesezauber

Sylvia Reim - Sex, Magie und Nusslikör Ich habe eine neue Rezi für euch. Das Buch ist eine Mischung aus Humor, Liebesroman und Fantasy. Es war so witzig und zu gleich super spannend, dass ich es nicht aus der Hand legen konnte. Das Buch ist von #SylviaReim aus dem Edel:eBooks Verlag. Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Und auch vielen Dank für die tolle Leserunde bei LOVELYBOOKS - Bücher, Lesen, Rezensionen

Am Ende schmeißen wir mit Gold von Fabian Hischmann (c) Berlin Verlag Die Sprache fasziniert mich auch rückwirkend noch, ich konnte lachen und in Erinnerungen schwelgen. Ich war aber zunehmend auch verwirrt und die Geschichte selbst ist recht unspektakulär und irgendwie etwas fade gesponnen. Sie war mir nicht strukturiert genug, ging mir nicht tief genug.

Eine Liebe im Kaukasus von Alissa Ganijewa (c) Suhrkamp Leider konnte mich Alissa Ganijewa mit „Eine Liebe im Kaukasus“ nicht ganz begeistern. Ich wurde nicht richtig abgeholt und war größtenteils verwirrt. Auch wenn sie sprachlich punkten konnte.

Das neue Schuljahr beginnt für Jade mit einem Schock. Vier Jahre ist es her! Damals war Zoë ein graues Mäuschen und Jade konnte einfach nicht anders, als sie zu ärgern und zu schikanieren, jeden Tag. Bis Zoë eines Tages verschwand. Doch jetzt ist sie wieder da und das Blatt wendet sich. Plötzlich bekommt Jade diese Briefe. Briefe, die sagen: Jetzt bist du an der Reihe!

Buchrezension #103 Traumhaft 2: Das Vergessen von Johanna Lark

Barbaras Paradies: Buchrezension #103 Traumhaft 2: Das Vergessen von Johanna Lark Meine Rezension ist online! Leider konnte mich dieser Band nicht so überzeugen wie der erste! Schaut doch auf meinem Blog vorbei! Ich freue mich auf euren Besuch!

Auch in „Untot – Sie sind zurück und hungrig“ ist mein größter Kritikpunkt der Sprachstil. Mit ihrem konsequenten Weiterspinnen der Handlung, vielen Zusammenstößen mit Zombies verschiedenster Natur, aber auch neuen Hintergrundinfos konnte mich Kirsty McKay überzeugen. 4 Bücher für Bobby und ihr Team.

Buchrezension #101 Cindy & Rella von Marie Menke

Barbaras Paradies: Buchrezension #101 Cindy & Rella von Marie Menke Das Ende konnte mich leider nicht so ganz überzeugen, aber ansonsten ist die Idee dazu wirklich toll! Die ganze Rezension findet ihr auf meinem Blog! Schaut doch mal vorbei!

Ein mehr als würdiger "Abschluß" einer Trilogie, die mich vom ersten bis zum letzten Teil begeistern konnte. Jeder einzelne Band ist ein Highlight für sich und "Selection 03. Der Erwählte" ein wirklich krönendes Ende. Ich liebe diese Trilogie und lege sie euch absolut ans Herz.

ROCK-N-BLOG - Review: ANGEL OLSEN / My Woman http://nixschwimmer.blogspot.com/2016/09/angel-olsen-my-woman.html [...] Überraschung! Überraschung! Madame Olsen kann auch rocken! Konnte man bisher nur im Ansatz IndieRock-Einflüsse in ihrer Musik ausmachen, treten diese nun an einigen Stellen offen zu Tage. Aber keine Angst, denn man wird langsam herangeführt an den neuen Sound, der neben rockigen Nummern sein Zuhause besonders in schlecht ausgeleuchteten und rot schimmernden...