Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Umgekippt, Klingt Zwar und noch mehr!

Klingt zwar nicht sehr Vegan, ist es aber :D. Mir sind leider die Kekse etwas umgekippt - das tut dem Geschmack aber keinen Abbruch. Meine Masse war etwas zu warm beim Schichten (Jaja.. die liebe G...

Zutaten für den Teig: 50 g Mehl 50 ml Wasser 1 gestr. EL Zucker 1 gestr. TL Backpulver 1 Prise Zimt 1 TL Zitronensaft Außerdem: 1 Banane Agavendicksaft Öl zum frittieren Zubereitung: Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen verrühren. Die Banane schälen und in breite Scheiben schneiden. Reichlich Öl in einem Topf erhitzen.(Die Bananenstücke müssen darin frei schwimmen können) Wenn das Öl richtig heiß ist, die Bananenstücke in dem Teig wälzen und ganz…

Vegane Panda Muffins sind gluten- und sojafrei und sind leichter zu backen als man denkt! Fast schon zu niedlich, um gegessen zu werden ;-)

Vegane Küche - vegan kochen ist nicht schwer: vegane Waffeln

von gezuckertblog.wordpress.com

Baumkuchen (vegan)

Baumkuchen

Diese luftigen und knusprigen Ciabatta-Stangen machen sich super zum Grillen, fürs Buffet oder als deftiger Snack zwischendurch. Gefüllt mit herzhaften Oliven und fruchtigen Tomaten sind sie sowohl warm und frisch aus dem Ofen als auch abgekühlt und durchgezogen ein Genuss!