Erkunde Gedenkveranstaltung, Gedenkstein und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Am Mittwoch, dem 27. Januar 2015, findet um 14.00 Uhr am Gedenkstein für die Opfer des Außenlagers des KZ Groß-Rosen (Neusche Promenade/ Eingang Waggonbau, vor der Spreebrücke) eine öffentliche Gedenkveranstaltung und Kranzniederlegung statt. Bundesweit wird an diesem Tag der Opfer des Nationalsozialismus gedacht.

Am Mittwoch, dem 27. Januar 2015, findet um 14.00 Uhr am Gedenkstein für die Opfer des Außenlagers des KZ Groß-Rosen (Neusche Promenade/ Eingang Waggonbau, vor der Spreebrücke) eine öffentliche Gedenkveranstaltung und Kranzniederlegung statt. Bundesweit wird an diesem Tag der Opfer des Nationalsozialismus gedacht.

Am heutigen Tag, 15. Juni 2015, traf sich der Initiativkreis „Europäische #Kulturhauptstadt Dresden 2015“ zum zweiten mal, um über eine Bewerbung der sächsischen Landeshauptstadt zu beraten.

Am heutigen Tag, 15. Juni 2015, traf sich der Initiativkreis „Europäische #Kulturhauptstadt Dresden 2015“ zum zweiten mal, um über eine Bewerbung der sächsischen Landeshauptstadt zu beraten.

Für die Herkuleskeule sind die Rohbau- und Stahlarbeiten beendet. Die Rohbauleistungen für den großen Saal werden Ende Juni abgeschlossen sein. Die Haus- und Bühnentechnik wurden im Wert von etwa 13 Millionen Euro beauftragt. Derzeit beginnen die Gewerke Heizung, Lüftung, Sanitär sowie Stark- und Schwachstrom mit der Rohmontage. Demnächst starten die Gewerke Gebäudeautomatisierung und Feuerlöschtechnik. Für die Hochbauleistungen beträgt das aktuelle Auftragsvolumen rund 25 Millionen Euro. Ab…

Für die Herkuleskeule sind die Rohbau- und Stahlarbeiten beendet. Die Rohbauleistungen für den großen Saal werden Ende Juni abgeschlossen sein. Die Haus- und Bühnentechnik wurden im Wert von etwa 13 Millionen Euro beauftragt. Derzeit beginnen die Gewerke Heizung, Lüftung, Sanitär sowie Stark- und Schwachstrom mit der Rohmontage. Demnächst starten die Gewerke Gebäudeautomatisierung und Feuerlöschtechnik. Für die Hochbauleistungen beträgt das aktuelle Auftragsvolumen rund 25 Millionen Euro. Ab…

Nachdem Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer am Donnerstag seine Unterschrift unter das Anschreiben gesetzt hatte, war sie komplett, die Bewerbung der Stadt Plauen für die Leitausstellung der 4. Landesausstellung 2018 „Industriekultur in Sachsen“. Am Freitag, einen Tag vor dem offiziellen Bewerbungsende, hat Kerstin Schicker, die zuständige Fachbereichsleiterin, die Unterlagen persönlich in Dresden im Büro von Dr. Bruno Bartscher, dem Projektleiter der 4. Sächsischen Landesausstellung…

Nachdem Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer am Donnerstag seine Unterschrift unter das Anschreiben gesetzt hatte, war sie komplett, die Bewerbung der Stadt Plauen für die Leitausstellung der 4. Landesausstellung 2018 „Industriekultur in Sachsen“. Am Freitag, einen Tag vor dem offiziellen Bewerbungsende, hat Kerstin Schicker, die zuständige Fachbereichsleiterin, die Unterlagen persönlich in Dresden im Büro von Dr. Bruno Bartscher, dem Projektleiter der 4. Sächsischen Landesausstellung…

Die Feuerwehr Bautzen lädt am Freitag, dem 1. Mai 2015, ab 10.00 Uhr wieder zu ihrem traditionellen Tag der offenen Tür in der Hauptwache, Gesundbrunnenring 23, und damit auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Welt der Feuerwehr ein.

Die Feuerwehr Bautzen lädt am Freitag, dem 1. Mai 2015, ab 10.00 Uhr wieder zu ihrem traditionellen Tag der offenen Tür in der Hauptwache, Gesundbrunnenring 23, und damit auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Welt der Feuerwehr ein.

Am Samstag, dem 31. Januar 2015, haben Viertklässler und deren Eltern von 9 bis 13 Uhr die Gelegenheit, hinter die Kulissen des Schulalltags im Clara-Wieck-Gymnasium (CWG) am Schloßplatz 1 in 08064 Zwickau-Planitz zu schauen. An diesen Tag können sie sich einen ersten Eindruck darüber verschaffen, ob diese Einrichtung der richtige Anlaufpunkt für den späteren Schulabschluss sein könnte.

Am Samstag, dem 31. Januar 2015, haben Viertklässler und deren Eltern von 9 bis 13 Uhr die Gelegenheit, hinter die Kulissen des Schulalltags im Clara-Wieck-Gymnasium (CWG) am Schloßplatz 1 in 08064 Zwickau-Planitz zu schauen. An diesen Tag können sie sich einen ersten Eindruck darüber verschaffen, ob diese Einrichtung der richtige Anlaufpunkt für den späteren Schulabschluss sein könnte.

Zu einem Vortrag über die alte Posthalterei in der Goschwitzstraße lädt der Archivverbund Bautzen am Dienstag, dem 14. April 2015, um 19.00 Uhr, in das Steinhaus Bautzen ein.

Zu einem Vortrag über die alte Posthalterei in der Goschwitzstraße lädt der Archivverbund Bautzen am Dienstag, dem 14. April 2015, um 19.00 Uhr, in das Steinhaus Bautzen ein.

Auf dem Gelände des ehemaligen Heizkraftwerks Mitte entsteht in zwei Jahren Bauzeit bis Ende 2016 das neue Domizil beider Theater. Jetzt ist der nächste Schritt geschafft. Der Hochbau ist abgeschlossen. Die Bühnentürme ragen weit sichtbar empor. Am gestrigen Donnerstag, 20. August, wurde auf der Baustelle Richtfest gefeiert - als Dank des Bauherren an die am Rohbau beschäftigten Arbeiter.

Auf dem Gelände des ehemaligen Heizkraftwerks Mitte entsteht in zwei Jahren Bauzeit bis Ende 2016 das neue Domizil beider Theater. Jetzt ist der nächste Schritt geschafft. Der Hochbau ist abgeschlossen. Die Bühnentürme ragen weit sichtbar empor. Am gestrigen Donnerstag, 20. August, wurde auf der Baustelle Richtfest gefeiert - als Dank des Bauherren an die am Rohbau beschäftigten Arbeiter.

Ausstellung von Constanze Hohaus im Kulturrathaus Dresden Holzsteine lautet der Titel eines Anfang diesen Jahres entstandenen thematischen Bilderzyklus der Dresdner Künstlerin Contanze Hohaus, der ab 15. April 2015 im Kunstfoyer im Kulturrathaus zu sehen sein wird. Ausgehend von einem konkreten Seherlebnis fertigt Constanze Hohaus vorzugsweise thematische Bilderzyklen.

Ausstellung von Constanze Hohaus im Kulturrathaus Dresden Holzsteine lautet der Titel eines Anfang diesen Jahres entstandenen thematischen Bilderzyklus der Dresdner Künstlerin Contanze Hohaus, der ab 15. April 2015 im Kunstfoyer im Kulturrathaus zu sehen sein wird. Ausgehend von einem konkreten Seherlebnis fertigt Constanze Hohaus vorzugsweise thematische Bilderzyklen.

Augenoptiker #fielmann stiftet #Dresden drei Japanische #Schnurbaum. Am Donnerstag, 6. November, werden Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft und die Leiterin der Dresdner Fielmann-Niederlassung in der Dresdner Neustadt, Annette Baumann, die Pflanzung von drei Japanischen Schnurbäumen am Palaisplatz vollenden

Augenoptiker #fielmann stiftet #Dresden drei Japanische #Schnurbaum. Am Donnerstag, 6. November, werden Detlef Thiel, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft und die Leiterin der Dresdner Fielmann-Niederlassung in der Dresdner Neustadt, Annette Baumann, die Pflanzung von drei Japanischen Schnurbäumen am Palaisplatz vollenden

Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
Suchen