Erkunde Schulen, Wurden und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Als Georg Spalatin 1525 nach Altenburg kam, begann er in Luthers Auftrag die Reformation umzusetzen – ein Pilotprojekt, das in der Stadt das bisherige Leben nachhaltig änderte: Klöster wurden aufgelöst, die Armenversorgung, die Schulen und die Spitäler neu organisiert und Macht und Ländereien umverteilt.  Auf dem “Spaltinpfad” kann man die Arbeitswege des unbekannten Reformators nachvollziehen – entweder mit der entsprechenden App auf dem Smartphone oder im Rahmen einer Stadtführung.

Als Georg Spalatin 1525 nach Altenburg kam, begann er in Luthers Auftrag die Reformation umzusetzen – ein Pilotprojekt, das in der Stadt das bisherige Leben nachhaltig änderte: Klöster wurden aufgelöst, die Armenversorgung, die Schulen und die Spitäler neu organisiert und Macht und Ländereien umverteilt. Auf dem “Spaltinpfad” kann man die Arbeitswege des unbekannten Reformators nachvollziehen – entweder mit der entsprechenden App auf dem Smartphone oder im Rahmen einer Stadtführung.

Spalatin vernetzt: Ausstellungsvorbereitung läuft auf Hochtouren - Die Ausstellung spannt einen interaktiven Bogen von der Reformation in die heutige Zeit.

Spalatin vernetzt: Ausstellungsvorbereitung läuft auf Hochtouren - Die Ausstellung spannt einen interaktiven Bogen von der Reformation in die heutige Zeit.

Es ist Sommer in Altenburg und manchmal ist es so warm, dass man sich nach Italien versetzt fühlt. Abkühlen kann man sich dann nicht nur im Freibad, sondern auch in den kühlen Räumen des Residenzschlosses, der Brüderkirche oder der St. Bartholomäuskirche.

Es ist Sommer in Altenburg und manchmal ist es so warm, dass man sich nach Italien versetzt fühlt. Abkühlen kann man sich dann nicht nur im Freibad, sondern auch in den kühlen Räumen des Residenzschlosses, der Brüderkirche oder der St. Bartholomäuskirche.

KANDYLAKI: ELDER PAISIOS-"Too Many Worries Will Distance Us From God"

KANDYLAKI: ELDER PAISIOS-"Too Many Worries Will Distance Us From God"

Im Residenzschloss Altenburg eröffnet am 18. Mai, 9.30 Uhr, die Sonderausstellung „Georg Spalatin – Steuermann der Reformation“. Zeitgleich wird auch die neue Dauerausstellung über Luthers guten Freund in der Stadtkirche St. Bartholomäus feierlich eröffnet. Die Residenzstadt Altenburg steht an diesem Maiwochenende im Zeichen der Reformation.

Im Residenzschloss Altenburg eröffnet am 18. Mai, 9.30 Uhr, die Sonderausstellung „Georg Spalatin – Steuermann der Reformation“. Zeitgleich wird auch die neue Dauerausstellung über Luthers guten Freund in der Stadtkirche St. Bartholomäus feierlich eröffnet. Die Residenzstadt Altenburg steht an diesem Maiwochenende im Zeichen der Reformation.

Ben Nicholson: Small Silent Siena (1965)

Ben Nicholson: Small Silent Siena (1965)

Iran, Shiraz, Timurid Period, 15th century, opaque watercolor and gold on paper, Sheet: 32.50 x 22.10 cm (12 3/4 x 8 11/16 inches). Purchase from the J. H. Wade Fund 1945.169.a

Iran, Shiraz, Timurid Period, 15th century, opaque watercolor and gold on paper, Sheet: 32.50 x 22.10 cm (12 3/4 x 8 11/16 inches). Purchase from the J. H. Wade Fund 1945.169.a

Attributed to Thomas da Modena Sketchbook, 1360 - 80  Pen and brown ink, with brown wash and some watercolor on parchment

Attributed to Thomas da Modena Sketchbook, 1360 - 80 Pen and brown ink, with brown wash and some watercolor on parchment

Ambrogio Lorenzetti - Allegoria del Cattivo Governo (1338) - Detail (Vanagloria)

Ambrogio Lorenzetti - Allegoria del Cattivo Governo (1338) - Detail (Vanagloria)

Archangel Michail

Archangel Michail

Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
Suchen