Erkunde Lesen Eine, Darüber Lesen und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Die dänischen Bio-Bauernhöfe haben aus einer Normalität eine tolle Marketingveranstaltung gemacht: Jedes Jahr Mitte April (dieses Jahr am 13. April) werden alle Bio-Kühe gleichzeitig (12 Uhr) nach dem Winter auf die Weide gelassen. Schon Monate vorher kann man auf fast jeder Bio-Milchpackung darüber lesen, eine tanzende Kuh steht im Logo. Und tatsächlich machen die Kühe, die seit 1. November im Stall stehen mussten, wahre Freudensprünge!

Die dänischen Bio-Bauernhöfe haben aus einer Normalität eine tolle Marketingveranstaltung gemacht: Jedes Jahr Mitte April (dieses Jahr am 13. April) werden alle Bio-Kühe gleichzeitig (12 Uhr) nach dem Winter auf die Weide gelassen. Schon Monate vorher kann man auf fast jeder Bio-Milchpackung darüber lesen, eine tanzende Kuh steht im Logo. Und tatsächlich machen die Kühe, die seit 1. November im Stall stehen mussten, wahre Freudensprünge!

Warum mit der Hochwasserhose aus dem Second Hand rumlaufen? Was tun mit Opas altem Hemd? Und wozu kann man den Rest vom hier upgecycelten Pulli noch brauchen? – Hab ich mich neulich gefragt und mich an die Nähmaschine gesetzt.

Öko-Nähstudio: Upcycling-Inspirationen 2

Warum mit der Hochwasserhose aus dem Second Hand rumlaufen? Was tun mit Opas altem Hemd? Und wozu kann man den Rest vom hier upgecycelten Pulli noch brauchen? – Hab ich mich neulich gefragt und mich an die Nähmaschine gesetzt.

Da liegen einige Pullover, die vor langer Zeit mal zu meinen Lieblingsstücken gehörten, jetzt aber – sei es durchs häufige Waschen oder durch Gewichtszunahme – zu kurz geworden sind. Außerdem ein Stapel Bettwäsche und Bänder und Gürtel von meiner verstorbenen Oma. Das alles kann man ja prima wiederverwenden!

Öko-Nähstudio: Ideen für Re- und Upcycling

Da liegen einige Pullover, die vor langer Zeit mal zu meinen Lieblingsstücken gehörten, jetzt aber – sei es durchs häufige Waschen oder durch Gewichtszunahme – zu kurz geworden sind. Außerdem ein Stapel Bettwäsche und Bänder und Gürtel von meiner verstorbenen Oma. Das alles kann man ja prima wiederverwenden!

Mindestens einmal im Jahr muss so ein Blogpost sein, denn in der Weihnachtszeit beschäftigt mich jedes Jahr auch das gleiche Thema. Der festliche Müll (Blogpost letztes Jahr) – an den Zahlen hat sich leider nicht viel geändert, wie man auf der Info-Website “Was kostet Weihnachten?” von Living Utopia nachlesen kann. Hier ein paar Ideen und Anregungen.

Alle Jahre wieder: nachhaltig schmücken und schenken

Mindestens einmal im Jahr muss so ein Blogpost sein, denn in der Weihnachtszeit beschäftigt mich jedes Jahr auch das gleiche Thema. Der festliche Müll (Blogpost letztes Jahr) – an den Zahlen hat sich leider nicht viel geändert, wie man auf der Info-Website “Was kostet Weihnachten?” von Living Utopia nachlesen kann. Hier ein paar Ideen und Anregungen.

Jedes Jahr im Februar werden Eltern, die das Thema vielleicht schon lange hinter sich gelassen haben und mit Karneval nichts am Hut haben, mit der Kostümfrage konfrontiert: In der Kinderkrippe oder Kita wird Fasching gefeiert, ein Kostüm muss her. Das Kind ändert täglich seine Meinung, man will auch nicht gleich fünf verschiedene, in Fernost für Dumpinglöhne produzierte Prinzessinnenkleider oder Spiderman-Kostüme kaufen, die dann womöglich sowieso nicht getragen werden.

Öko-Nähstudio: Zum Fasching ein Freebook „Upcycling-Schmetterling“

Jedes Jahr im Februar werden Eltern, die das Thema vielleicht schon lange hinter sich gelassen haben und mit Karneval nichts am Hut haben, mit der Kostümfrage konfrontiert: In der Kinderkrippe oder Kita wird Fasching gefeiert, ein Kostüm muss her. Das Kind ändert täglich seine Meinung, man will auch nicht gleich fünf verschiedene, in Fernost für Dumpinglöhne produzierte Prinzessinnenkleider oder Spiderman-Kostüme kaufen, die dann womöglich sowieso nicht getragen werden.

Zumindest für Kinder gehören Ostereier zum Osterfest irgendwie dazu. Wir sind kreativ gewesen und haben Eier ausgeblasen, sie mit Naturfarben bemalt und an unseren DIY-Improvisations-Osterstrauß gehängt.

Ostereier: Ausblasen und natürlich färben

Zumindest für Kinder gehören Ostereier zum Osterfest irgendwie dazu. Wir sind kreativ gewesen und haben Eier ausgeblasen, sie mit Naturfarben bemalt und an unseren DIY-Improvisations-Osterstrauß gehängt.

Unsere Wohnung ist recht fußkalt. Schon im Frühjahr mussten wir einsehen, dass früher oder später ein Teppich her muss. Leider habe ich meinen alten beim Umzug weggegeben, weil ich ihn fünf Jahre l…

Upcycling-Großprojekt für umweltfreundlichen Teppich: selber häkeln

Unsere Wohnung ist recht fußkalt. Schon im Frühjahr mussten wir einsehen, dass früher oder später ein Teppich her muss. Leider habe ich meinen alten beim Umzug weggegeben, weil ich ihn fünf Jahre l…

Kennt ihr diese Tage, an denen man eigentlich konzentriert arbeiten sollte, aber immer wieder “digital” abschweift? Letztens habe ich in so einem Augenblick in der grünen App Ecotastic, die versucht ihre Community zu mehr Nachhaltigkeit im Alltag zu motivieren, etwas in dem Stil “Ich trinke Leitungswasser am Arbeitsplatz, das ist ohnehin das am besten kontrollierte Wasser” geteilt. Prompt bekam ich eine Antwort, die mich zum Nachdenken gebracht hat.

Wasser fließt in Wasser fließt in Wasser: Gedanken zur Wasserqualität

Kennt ihr diese Tage, an denen man eigentlich konzentriert arbeiten sollte, aber immer wieder “digital” abschweift? Letztens habe ich in so einem Augenblick in der grünen App Ecotastic, die versucht ihre Community zu mehr Nachhaltigkeit im Alltag zu motivieren, etwas in dem Stil “Ich trinke Leitungswasser am Arbeitsplatz, das ist ohnehin das am besten kontrollierte Wasser” geteilt. Prompt bekam ich eine Antwort, die mich zum Nachdenken gebracht hat.

Was man Kindern vorlebt, kann ihr Verhalten und ihre Einstellung nachhaltig mit beeinflussen – das sollte man immer im Hinterkopf behalten. Einen tollen Gast-Beitrag über Kinder und gemeinnütziges Engagement hat uns Maja von Kleines Tragbares geschrieben. Vielen lieben Dank dafür!

Kinder und Ehrenamt: Wie fördert man gemeinnütziges Engagement von kleinauf und wie lernen wir „nein“ zu sagen?

Was man Kindern vorlebt, kann ihr Verhalten und ihre Einstellung nachhaltig mit beeinflussen – das sollte man immer im Hinterkopf behalten. Einen tollen Gast-Beitrag über Kinder und gemeinnütziges Engagement hat uns Maja von Kleines Tragbares geschrieben. Vielen lieben Dank dafür!

In einem kleinen Dorf in Ostthüringen haben Bürger in den vergangenen drei Wochen eine Welle der medialen, digitalen und analogen Aufmerksamkeit losgetreten - zur Rettung eines uralten Baumes, der laut eines Gutachtens die Verkehrssicherheit gefährde.

Bürgerengagement: Wie ein Naturdenkmal eine Welle der Solidarität auslöste

In einem kleinen Dorf in Ostthüringen haben Bürger in den vergangenen drei Wochen eine Welle der medialen, digitalen und analogen Aufmerksamkeit losgetreten - zur Rettung eines uralten Baumes, der laut eines Gutachtens die Verkehrssicherheit gefährde.

Pinterest
Suchen