Erkunde Reifem, 100 Punkte und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Der Underdog ist nicht nur optisch etwas Besonderes. Die Trauben stammen aus der Lage Mauerberg und der Wein ist etwas fülliger als der Rest der Kollektion. Er duftet intensiv nach reifer Ananas, reifem Pfirsich und etwas Orange. Am Gaumen hat er eine saftige Fülle und einen laaangen Abgang. 91/100 Punkte KB

Das Z steht hier nicht für Zorro – die Trauben für den Wein stammen von der Grand Cru Lage Zinnkoepfle. Der Sylvaner ist enorm dicht und komplex. Er duftet nach Karamell, Zimt, reifem Apfel und nassen Steinen. Am Gaumen ist er schmelzig und reichhaltig mit feiner, sehr gut eingebundener Säure. 93/100 Punkte Konstantin Baum

Jacquere ist eine weiße Rebsorte, die fast ausschließlich im Savoie zu finden ist und klare Weine mit viel Frische hervorbringt. Der Jacquere vom Cellier Brondien zeigt sich enorm filigran in der Nase mit Aromen von reifem Apfel, Zitronentarte und Kalk. Am Gaumen ist er schmelzig mit einer frischen, gut eingebundenen Säure. 90/100 Punkte Konstantin Baum

Der Gigondas ist konzentriert, mit Pflaumen- und Schokoladenaromen und Noten von zermahlenem Stein und getrockneten Kräutern. Im Mund fleischig und rund ist es ein Wein, der perfekt zu geschmortem Fleisch passt! 93/100 Punkte Konstantin Baum, 88-91/100 Punkte Wine Advocate

Feine Aromen von reifen Erdbeeren und Himbeeren mit Noten von Mandel und Thymian. Am Gaumen ist er dicht, rund mit einer frischen Säure, die dem Abgang eine große Leichtigkeit verleiht. 89/100 Punkte Konstantin Baum

Dies ist das Top-Cuvée der kleinen Domaine. Der Wein duftet intensiv nach Brombeere, Schwarzkirsche, Rauch und Speck. Er hat einen dichten Körper, reife Tannine und eine belebende Säure und passt perfekt zu gegrilltem Fleisch. 90/100 Punkte Konstantin Baum

2013 Agathe Bursin As de B Die Rebsorten sind in diesem Weinberg im Bollenberg als gemischter Satz gepflanzt, das heißt, dass verschiedene Sorten wie Riesling, Pinot Gris und Sylvaner nebeneinander wachsen. Die Trauben werden dann gemeinsam geerntet und verarbeitet. Das Resultat ist ein enorm komplexer Wein, der reife Fruchtaromen mit Gewürznoten verbindet. 89/100 Punkte KB

Jedem, der noch keinen Moscato d’Asti probiert hat, rate ich dazu und jeder, der ihn schon kennt, weiß, wovon ich rede. Dieser leicht sprudelnde Weißwein, der enorm fruchtbetont und spritzig ist, eignet sich wunderbar als Aperitif oder auch als Begleiter zum Essen … Besonders wenn es thailändische Küche gibt. 87/100 Punkte KB

Barbera ist eine großartige Rebsorte, und wenn sie richtig behandelt wird, dann bringt sie ganz tolle Weine hervor. Bei Carlin de Paolo wird auf niedrige Erträge geachtet, und der Wein wird für über ein Jahr in kleinen Holzfässern ausgebaut, um ihm noch Struktur und Reifefähigkeit zu geben. Das Resultat duftet nach reifen Kirschen, Brombeeren und Feigen und ist sehr geschmeidig mit einer feinen Säure. 90/100 Punkte KB

Der 2013er hat eine dunkelrote, dichtpigmentierte Farbe. Der Duft von reifen Brombeeren und Sauerkirschen wird ergänzt durch Lakritze und Teer. Am Gaumen ist er reichhaltig, mit einer frischen Säure und intensiven, reifen Tanninen. Der Wein ist bereits zugänglich, wird aber in den nächsten drei bis fünf Jahren noch besser werden. 92/100 Punkte Konstantin Baum, 89-92/100 Punkte Wine Advocate

Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
Search