Sieh dir diese und weitere Ideen an!

Verwandte Themen durchstöbern

Rezept für süß - sauer eingelegten Kürbis und Zucchini.

Rezept für süß - sauer eingelegten Kürbis und Zucchini.

Chia Kokos Pudding mit Marakuja

Chia Kokos Pudding mit Marakuja

Backmischung für Stempelkekse I 3 Rezepte

Backmischung für Stempelkekse I 3 Rezepte

Kleiner Kuriositätenladen: Orangen-Kardamom-Sirup oder Fanta in lecker

Orangen-Kardamom-Sirup oder Fanta in lecker

Kleiner Kuriositätenladen: Orangen-Kardamom-Sirup oder Fanta in lecker

Rezepte für Backmischungen für Kuchen und Cookies im Glas

Rezepte für Backmischungen für Kuchen und Cookies im Glas

Lemon Curd ist ein englischer Brotaufstrich, welcher aus Eiern, Zucker, Butter und Zitronen hergestellt wird. Aufgrund seines sehr intensiven zitronigen Geschmacks und der puddingartigen Konsistenz eignet er sich hervorragend als Füllung für Torten.

Lemon Curd ist ein englischer Brotaufstrich, welcher aus Eiern, Zucker, Butter und Zitronen hergestellt wird. Aufgrund seines sehr intensiven zitronigen Geschmacks und der puddingartigen Konsistenz eignet er sich hervorragend als Füllung für Torten.

Grüner Smoothie mit Chinakohl, Zucchini, Banane, Apfel und Ingwer

Grüner Smoothie mit Chinakohl, Zucchini, Banane, Apfel und Ingwer

Bei dem Zitronenkuchen handelt es sich um einen sehr saftigen, intensiv nach Zitrone schmeckenden Boden, dessen Beschaffenheit etwas fester und stabiler als Biskuit ist. Daher eignet er sich hervorragend für Motivtorten.

Bei dem Zitronenkuchen handelt es sich um einen sehr saftigen, intensiv nach Zitrone schmeckenden Boden, dessen Beschaffenheit etwas fester und stabiler als Biskuit ist. Daher eignet er sich hervorragend für Motivtorten.

Zimtkeks und Apfeltarte: Dessert-Idee für Weihnachten: Bratapfel-Tiramisu

Zimtkeks und Apfeltarte: Dessert-Idee für Weihnachten: Bratapfel-Tiramisu

Rhabarber-Sirup: ca. 650 g Rhabarber 250 g Zucker Saft 1 Zitrone 1. Rhabarber nicht schälen, sondern nur waschen und in fingerdicke Stücke schneiden. Mit 1/4 L Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, ca. 10 Min. köcheln lassen, bis alles weich ist. Alles durch ein feines Sieb drücken, dabei den Saft auffangen. 2. Den Saft wieder in den Topf gießen, und mit dem Zucker und Zitronensaft weitere 5 Minuten köcheln lassen. 3. mit Mineralwasser und Eiswürfel auffüllen

Rhabarber-Sirup: ca. 650 g Rhabarber 250 g Zucker Saft 1 Zitrone 1. Rhabarber nicht schälen, sondern nur waschen und in fingerdicke Stücke schneiden. Mit 1/4 L Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, ca. 10 Min. köcheln lassen, bis alles weich ist. Alles durch ein feines Sieb drücken, dabei den Saft auffangen. 2. Den Saft wieder in den Topf gießen, und mit dem Zucker und Zitronensaft weitere 5 Minuten köcheln lassen. 3. mit Mineralwasser und Eiswürfel auffüllen

Pinterest
Suchen