Erkunde Mal Habe, Unglaublich Gerne und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Jetzt im Herbst backe ich unglaublich gerne Lauchquiche. Letztes mal habe ich aber nicht so viel Teig und Füllung gebraucht, da ich nur eine kleinere Springform benutzt habe. Deswegen hatte ich noch Teig und Füllung übrig und habe daraus diese kleinen Lauchküchlein gebacken. Sie eignen sich prima als Vorspeise, Beilage oder Partysnack. Die Angaben reichen …

Im Juni habe ich das Buch „Einfach vegan Backen“ von Jérôme Eckmeier und Daniela Lais vorgestellt. Hieraus habe ich den Zebrakuchen nachgebacken und darf das Rezept mit euch teilen. Ich habe den Kuchen nicht komplett so nachgebacken wie es im Buch steht. Die Originalangaben könnt ihr unten auf dem Foto sehen, hier im Text stehen …

Rezept: Blitz-Apfel-Ballen mit Zucker und Zimt, leicht veganisierbar <3 (abgetropfter Sojaghurt statt Quark). Tipp eines Users: noch eine Prise Salz u. etwas Zitronenabrieb in den Teig geben, evtl. etwas weniger Zucker in den Teig)

Passend zum 1. Dezember musste ich natürlich wieder etwas backen! Dieses Mal hatte ich so Lust auf Stollen, wollte aber keinen riesigen Stollen backen und so habe ich mich für Stollenkonfekt entschieden Die kleinen Schätze sind relativ schnell gemacht, schmecken super und sind durch ihre Größe natürlich super handlich. Außerdem kann man sie prima portionieren und verschenken

QUESADILLAS gibt's auch vom Grill. Dieser ist mit Bohnen und Mais und GUACAMOLE besonders lecker. Das Rezept >>

Da ich richtig günstig Nektarinen bekommen habe, habe ich einen Nektarinenkuchen gebacken. Eigentlich mag ich importiertes Obst nicht so gerne kaufen, aber da es schon sehr reif war und am Abend weggeworfen worden wäre, habe ich es mitgenommen Für den Boden nahm ich: 75g Mandelmus 200g Mehl 50g Zucker 25g Vanillezucker 75g Margarine 3EL Sojamilch …

YumYum - Rezept für Quinoa-Frikadellen mit indischen Gewürzen. Sehr bekömmlich und alleriearm, glutenfrei und vegan obendrein ;)

In letzter Zeit habe ich so Lust auf Waffeln! Aber immer 'nur' süße Waffeln ist mir dann doch ein bisschen zu viel des Guten und deshalb habe ich kurzerhan

Dieses tolle Rezept für veganen Kaiserschmarrn stammt aus dem Buch Vegan lecker lecker 2. Über dieses Buch habe ich ja schon vor einiger Zeit eine Rezension geschrieben. Ich mag Kaiserschmarrn total gerne und wollte das Rezept darum natürlich gleich ausprobieren und was soll ich sagen? Es schmeckt herrlich. Jedoch fand ich die Menge etwas zu viel. Die Angaben sind für zwei Portionen – auf dem Bild seht ihr eine der beiden Portionen.

Tolles Fingerfood Rezept! Gurken Häppchen mit Frischkäse und Lachs mmmmm lecker

Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
Search