Sieh dir diese und weitere Ideen an!

Wasserwirtschaft im globalen Wandel (M.Sc.) Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Suderburg Das Studium ist interdisziplinär und praxisorientiert. Es beschäftigt sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf wasserwirtschaftliche Aspekte und vermittelt weiterführende Kenntnisse der Wasserbewirtschaftung, des Flussgebiets- und Küstenzonenmanagements sowie des Gewässer- und Bodenschutzes dabei werden Praxisbeispiele mit einem Bezug zu den unterschiedlichen Klimazonen…

Werkstoffwissenschaft (B.Sc.) Technische Universität Ilmenau Werkstoffwissenschaft ist eine fachübergreifende Disziplin, die von Grundlagenuntersuchungen bis zur technischen und kommerziellen Nutzung reicht. Die Basis hierfür sind fundamentale Kenntnisse über die Wechselbeziehungen zwischen strukturellem Aufbau und Eigenschaften eines Werkstoffes unter den Gesichtspunkten der Herstellung, der Ver- und Bearbeitung, der Anwendung und der Wiederverwertung oder Entsorgung.

Geodäsie und Navigation (B.Sc.) Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft Häufig sind Geodäsie und Navigation die "unsichtbare Ingenieurleistung", die dahinter steckt, wenn unsere Bauvorhaben, Produktionsprozesse und Konsumgüter schneller, präziser, zuverlässiger und anwendungsfreundlicher werden. Geodäsie und Navigation sind heute ein modernes, interdisziplinäres Berufsfeld der Informationstechnologie.

Sensor Systems Technology (M.Sc.) Hochschule Karlsruhe Dieser Master-Studiengang ist ein englischsprachiger, international ausgerichteter Studiengang. Die Ausbildung ist auf den internationalen englischsprachigen Arbeitsmarkt ausgerichtet. Insbeson­dere dienen die während des Studiums erworbenen Kenntnisse der deutschen Sprache lediglich der allgemeinen, nicht aber der fachlichen Kommunikation. Doppelabschluss-Programm mit der VIT University in Vellore/Tamil Nadu/Indien.

Wirtschaftsingenieur_in Gebäude- und Energietechnik (B.Eng.) Fachhochschule Erfurt Studierende erhalten durch das Studium Kenntnisse und Fertigkeiten, um auf der Basis eines interdisziplinär geprägten Denkens Lösungsansätze für verschiedenste Probleme des Energiewirtschafts-, Gebäudetechnik- und Energietechnikbereichs sowie im Facility Management im Sinne einer dauerhaft-umweltgerechten Entwicklung erarbeiten zu können.

Produktions- und Automatisierungstechnik (B.Eng.) Hochschule Ansbach Die resourcenschonende Produktion von Gütern einerseits, die zeitgemäße IT-gestützte Fertigung andererseits, sind wichtige Elemente moderner Produktionsszenarien. Dies sichert eine wettbewerbsfähige Situation für die Unternehmen. Die Hochschule Ansbach hat seit Jahren durch vielfältigste Kooperationen, Projekt- Bachelor- und Masterarbeiten mit regionalen und überregionalen Unternehmen erfolgreich auf die Entwicklung…

Windenergie, M.Sc. Haus der Technik und Hochschule Bremerhaven Der Studiengang Windenergie vermittelt Fach- und Führungsqualifikationen für Tätigkeitsfelder, die mittelbar oder unmittelbar mit Technik und Management der Windenergie und ihrer Verwendung zu tun haben – onshore wie offshore. Seine Inhalte verbinden Technologie, Wirtschaft und Recht zu einem für die Praxis relevanten Mix.

Elektrotechnik, B.Eng. (Fernstudiengang) WINGS Fernstudium an der Hochschule Wismar An den Schnittstellen zwischen IT-Systemen und technischen Anwendungen entstehen stetig neue Herausforderungen. Der Fernstudiengang Bachelor Elektrotechnik (Daten- und Informationstechnik) vermittelt durch praxisorientierte Lehre ein breit angelegtes, fundiertes Wissen und die für den Übergang in die Ingenieurpraxis notwendigen Fachkenntnisse.

Facility Management (B.Eng./M.Sc.) Fachhochschule Münster Einer für Alles: Facility Manager sind überall. Sie übernehmen ein ganzheitliches Management von Gebäuden, Grundstücken und Infrastrukturen. Dabei gilt es, anfallende Dienstleistungen während des gesamten Lebenszyklus zu planen, zu steuern und zu koordinieren. Das Studium bietet: breit gefächerte, interdisziplinäre Studienverlaufspläne, hohen Praxisbezug und enge Kontakte zwischen Professoren und Studierenden.

Ressourceneffizientes Bauen (M.Sc.) Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg Ziel des neuen viersemestrigen Masterstudiengangs ist die Vermittlung umfassenden Wissens zur Ressourcen- und Energieeffizienz im Bauwesen mit dem Schwerpunkt im modernen Holzbau.

Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
Search