Erkunde Rollstuhl, Spielen und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Sie spielen Torball, Basketball,  Hockey und absolvieren Hindernis-Parcours. Die Rolligang ist eine 13-köpfige Gruppe sportbegeisterter Jugendlicher, die aus sechs Rollstuhlfahrern und fünf ‚Fußgängern' besteht. Das Besondere:  Alle Sportler setzen sich in einen Aktiv-Rollstuhl und haben damit gleiche Bedingungen.   Der inklusive Rollstuhlsport beim SC Wernsbach-Weihenzell wird von der Aktion Menschen im Rahmen der Förderaktion „Miteinander gestalten“ mit 4 000 Euro unterstützt.

Sie spielen Torball, Basketball, Hockey und absolvieren Hindernis-Parcours. Die Rolligang ist eine 13-köpfige Gruppe sportbegeisterter Jugendlicher, die aus sechs Rollstuhlfahrern und fünf ‚Fußgängern' besteht. Das Besondere: Alle Sportler setzen sich in einen Aktiv-Rollstuhl und haben damit gleiche Bedingungen. Der inklusive Rollstuhlsport beim SC Wernsbach-Weihenzell wird von der Aktion Menschen im Rahmen der Förderaktion „Miteinander gestalten“ mit 4 000 Euro unterstützt.

'Generationen gestalten gemeinsam - das ist Zukunft' heißt ein Projekt des Sozialzentrums Bode, das zum regelmäßigen Austausch von Wissen und Erfahrungen einlädt. Dabei lernen die Jungen von den Alten und umgekehrt. Das dreijährige Projekt wendet sich insbesondere an Kinder und Jugendliche in sozialen Schwierigkeiten und fördert sie in ihren Stärken und Fähigkeiten.  Die Aktion Mensch unterstützt das Projekt der Kinder- und Jugendhilfe mit 190.000 Euro.

'Generationen gestalten gemeinsam - das ist Zukunft' heißt ein Projekt des Sozialzentrums Bode, das zum regelmäßigen Austausch von Wissen und Erfahrungen einlädt. Dabei lernen die Jungen von den Alten und umgekehrt. Das dreijährige Projekt wendet sich insbesondere an Kinder und Jugendliche in sozialen Schwierigkeiten und fördert sie in ihren Stärken und Fähigkeiten. Die Aktion Mensch unterstützt das Projekt der Kinder- und Jugendhilfe mit 190.000 Euro.

Sie sind jung, engagiert, zwischen elf und 15 Jahre alt, und offen für alles Neue. Viele Jugendliche dieses Alters wissen ganz genau, was sie nicht wollen. Aber nicht unbedingt, wo genau die Fahrt hingehen soll auf dem Weg zum Erwachsensein.  Im Offenbacher People‘s Theater lernen junge Menschen, Verantwortung zu übernehmen und andere damit anzustecken  Die Aktion Mensch fördert das Projekt des Vereins People`s Theater mit rund 191.600 Euro.

Sie sind jung, engagiert, zwischen elf und 15 Jahre alt, und offen für alles Neue. Viele Jugendliche dieses Alters wissen ganz genau, was sie nicht wollen. Aber nicht unbedingt, wo genau die Fahrt hingehen soll auf dem Weg zum Erwachsensein. Im Offenbacher People‘s Theater lernen junge Menschen, Verantwortung zu übernehmen und andere damit anzustecken Die Aktion Mensch fördert das Projekt des Vereins People`s Theater mit rund 191.600 Euro.

Mit „aus:sicht mobil“ den Perspektivwechsel wagen Wie orientiert man sich ohne Augenlicht? Wie füllt man in völliger Dunkelheit Gläser ab, ohne etwas zu verschütten? Erlebbare Antworten dazu liefert das „aus:sicht mobil“ – eine Art Rollender Erlebnisparcours, der auf Bestellung Jugendeinrichtungen, Schulen, Kindergärten oder Vereine anläuft, um der sehenden Welt die Welt ohne Lichteinflüsse nahe zu bringen. Die Aktion Mensch unterstützt das Projekt  mit 202.392 Euro.

Mit „aus:sicht mobil“ den Perspektivwechsel wagen Wie orientiert man sich ohne Augenlicht? Wie füllt man in völliger Dunkelheit Gläser ab, ohne etwas zu verschütten? Erlebbare Antworten dazu liefert das „aus:sicht mobil“ – eine Art Rollender Erlebnisparcours, der auf Bestellung Jugendeinrichtungen, Schulen, Kindergärten oder Vereine anläuft, um der sehenden Welt die Welt ohne Lichteinflüsse nahe zu bringen. Die Aktion Mensch unterstützt das Projekt mit 202.392 Euro.

Raul Krauthausen über Rechte von Menschen mit Behinderung - Jung & Naiv: Folge 253

Raul Krauthausen über Rechte von Menschen mit Behinderung - Jung & Naiv: Folge 253

Wohnen in ländlicher Umgebung, mit Hunden, Kaninchen und Möglichkeiten, das persönliche Umfeld nach eigenen Bedürfnissen mitzugestalten – diese besondere Wohnform hat die Lebenshilfe Rhön-Grabfeld für vier Menschen mit Behinderung geschaffen. 2008 wurde der Herberthof in Leutershausen gekauft und umgebaut. Im ersten Obergeschoss wohnt eine Vierer-WG, die mit fachlicher Unterstützung ein weitgehend selbstständiges Leben praktiziert.  Die Aktion Mensch fördert das Wohnprojekt mit rund 70.000…

Wohnen in ländlicher Umgebung, mit Hunden, Kaninchen und Möglichkeiten, das persönliche Umfeld nach eigenen Bedürfnissen mitzugestalten – diese besondere Wohnform hat die Lebenshilfe Rhön-Grabfeld für vier Menschen mit Behinderung geschaffen. 2008 wurde der Herberthof in Leutershausen gekauft und umgebaut. Im ersten Obergeschoss wohnt eine Vierer-WG, die mit fachlicher Unterstützung ein weitgehend selbstständiges Leben praktiziert. Die Aktion Mensch fördert das Wohnprojekt mit rund 70.000…

Projekt Stiftung Leuchtfeuer:   Wenn ein Elternteil psychisch erkrankt, belastet das immer die gesamte Familie. Insbesondere die Kinder leiden unter den Stimmungsschwankungen und geben oft sich selbst die Schuld an den Veränderungen innerhalb der Familie. Hilfe und ganz konkrete Unterstützung in dieser Krisensituation bietet das Kölner Netz|Werk für Kinder aus psychisch belasteten Familien.

Projekt Stiftung Leuchtfeuer: Wenn ein Elternteil psychisch erkrankt, belastet das immer die gesamte Familie. Insbesondere die Kinder leiden unter den Stimmungsschwankungen und geben oft sich selbst die Schuld an den Veränderungen innerhalb der Familie. Hilfe und ganz konkrete Unterstützung in dieser Krisensituation bietet das Kölner Netz|Werk für Kinder aus psychisch belasteten Familien.

Leidmedien.de – Über Menschen mit Behinderung berichten.Magazine von und für Menschen mit Behinderung

Leidmedien.de – Über Menschen mit Behinderung berichten.Magazine von und für Menschen mit Behinderung

Raul Krauthausen is promoting the inclusion and awareness of urban wheelchair users through the first crowdsourced online map of wheelchair-friendly places around the world | Read more on Ashoka https://www.ashoka.org/fellow/raul-krauthausen | Photo: Esra Rotthoff, http://www.esrarotthoff.com/ via http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Raul_Krauthausen.jpg&filetimestamp=20130531122043& | Permission: CC BY-SA 3.0 DE http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Raul Krauthausen is promoting the inclusion and awareness of urban wheelchair users through the first crowdsourced online map of wheelchair-friendly places around the world | Read more on Ashoka https://www.ashoka.org/fellow/raul-krauthausen | Photo: Esra Rotthoff, http://www.esrarotthoff.com/ via http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Raul_Krauthausen.jpg&filetimestamp=20130531122043& | Permission: CC BY-SA 3.0 DE http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Als erstes Integrationshotel in Freiburg bietet das Green City Hotel Vauban Arbeitsplätze für Menschen mit und ohne Behinderung. „Ökologie denken – Inklusion leben“ lautet die Philosophie des Integrationsbetriebes Green City Hotel Vauban in Freiburg. Direkt im grünen Vorzeigestadtteil Vauban unweit der Innenstadt gelegen, arbeiten hier 19 Menschen mit und ohne Behinderung  Hand in Hand. Die Aktion Mensch fördert das Integrationsunternehmen Green City Hotel Vauban in Freiburg mit 250.000…

Als erstes Integrationshotel in Freiburg bietet das Green City Hotel Vauban Arbeitsplätze für Menschen mit und ohne Behinderung. „Ökologie denken – Inklusion leben“ lautet die Philosophie des Integrationsbetriebes Green City Hotel Vauban in Freiburg. Direkt im grünen Vorzeigestadtteil Vauban unweit der Innenstadt gelegen, arbeiten hier 19 Menschen mit und ohne Behinderung Hand in Hand. Die Aktion Mensch fördert das Integrationsunternehmen Green City Hotel Vauban in Freiburg mit 250.000…

Pinterest
Suchen