Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Der Stadt, Zwischen und noch mehr!

Wie führt man Menschen zusammen, zwischen denen es normalerweise keine Berührungspunkte gibt? Eine ungewöhnliche Antwort darauf liefert das Lebens- und Wohnprojekt „Beziehungsweise“ in Ravensburg. Mitten in der Stadt ist hier Wohnraum für  junge Menschen mit und ohne Behinderung entstanden, die sich  auf Augenhöhe begegnen.   Die Aktion Mensch unterstützt das Wohnprojekt mit 223.049 Euro.

Wie führt man Menschen zusammen, zwischen denen es normalerweise keine Berührungspunkte gibt? Eine ungewöhnliche Antwort darauf liefert das Lebens- und Wohnprojekt „Beziehungsweise“ in Ravensburg. Mitten in der Stadt ist hier Wohnraum für junge Menschen mit und ohne Behinderung entstanden, die sich auf Augenhöhe begegnen. Die Aktion Mensch unterstützt das Wohnprojekt mit 223.049 Euro.

Die Garten- und Landschaftsprofis der Umweltwerkstatt in Münster planen, gestalten und pflegen private Gärten ebenso wie öffentliche Spiel- und Gründflächen der Stadt. Einige Mitarbeiter haben eine Behinderung, bezahlt werden alle gleich. Der marktübliche Lohn ist Teil des Konzepts, schwerbehinderte Menschen dauerhaft in sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnissen zu beschäftigen.   Die Gemeinnützige Umweltwerkstatt wird von der Aktion Mensch mit 188.000 Euro gefördert.

Die Garten- und Landschaftsprofis der Umweltwerkstatt in Münster planen, gestalten und pflegen private Gärten ebenso wie öffentliche Spiel- und Gründflächen der Stadt. Einige Mitarbeiter haben eine Behinderung, bezahlt werden alle gleich. Der marktübliche Lohn ist Teil des Konzepts, schwerbehinderte Menschen dauerhaft in sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnissen zu beschäftigen. Die Gemeinnützige Umweltwerkstatt wird von der Aktion Mensch mit 188.000 Euro gefördert.

Orte der Vielfalt: Die alsterdorf assistenz west in Hamburg unterstützt mit zahlreichen Diensten und Anlaufstellen das aktive Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung. Allein im Westen der Stadt unterhält das Sozialunternehmen sieben Treffpunkte, die den Stadteil-Bewohnern als Ort der Begegnung dienen. Auch der treffpunkt.ekenknick gehört dazu.  Die Aktion Mensch fördert das Treffpunkte-Projekt der alsterdorf assistenz west gGmbH mit 250.000 Euro.

Orte der Vielfalt: Die alsterdorf assistenz west in Hamburg unterstützt mit zahlreichen Diensten und Anlaufstellen das aktive Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung. Allein im Westen der Stadt unterhält das Sozialunternehmen sieben Treffpunkte, die den Stadteil-Bewohnern als Ort der Begegnung dienen. Auch der treffpunkt.ekenknick gehört dazu. Die Aktion Mensch fördert das Treffpunkte-Projekt der alsterdorf assistenz west gGmbH mit 250.000 Euro.

Es fährt von Stadt zu Stadt und macht in Fußgängerzonen und auf Plätzen unter freiem Himmel Halt: Das HÖRMobil vom Deutschen Schwerhörigen Bund e.V. ist jeden Sommer bundesweit auf Tour, um zehntausende Interessierte über den Umgang mit Schwerhörigkeit zu informieren und beraten.   Die Aktion Mensch bezuschusst die Beratung und Schulung im Rahmen der bundesweiten DSB-HÖRMobil mit 250.000 Euro.

Es fährt von Stadt zu Stadt und macht in Fußgängerzonen und auf Plätzen unter freiem Himmel Halt: Das HÖRMobil vom Deutschen Schwerhörigen Bund e.V. ist jeden Sommer bundesweit auf Tour, um zehntausende Interessierte über den Umgang mit Schwerhörigkeit zu informieren und beraten. Die Aktion Mensch bezuschusst die Beratung und Schulung im Rahmen der bundesweiten DSB-HÖRMobil mit 250.000 Euro.

Duisburg – meine Stadt

Duisburg – meine Stadt

Als erstes Integrationshotel in Freiburg bietet das Green City Hotel Vauban Arbeitsplätze für Menschen mit und ohne Behinderung. „Ökologie denken – Inklusion leben“ lautet die Philosophie des Integrationsbetriebes Green City Hotel Vauban in Freiburg. Direkt im grünen Vorzeigestadtteil Vauban unweit der Innenstadt gelegen, arbeiten hier 19 Menschen mit und ohne Behinderung  Hand in Hand. Die Aktion Mensch fördert das Integrationsunternehmen Green City Hotel Vauban in Freiburg mit 250.000…

Als erstes Integrationshotel in Freiburg bietet das Green City Hotel Vauban Arbeitsplätze für Menschen mit und ohne Behinderung. „Ökologie denken – Inklusion leben“ lautet die Philosophie des Integrationsbetriebes Green City Hotel Vauban in Freiburg. Direkt im grünen Vorzeigestadtteil Vauban unweit der Innenstadt gelegen, arbeiten hier 19 Menschen mit und ohne Behinderung Hand in Hand. Die Aktion Mensch fördert das Integrationsunternehmen Green City Hotel Vauban in Freiburg mit 250.000…

Ungeteilte Aufmerksamkeit, Raum für sich selbst und Spiel und Spaß mit Gleichaltrigen bietet das DRK im Kreis Borken Geschwistern von Kindern mit Behinderung.

Ungeteilte Aufmerksamkeit, Raum für sich selbst und Spiel und Spaß mit Gleichaltrigen bietet das DRK im Kreis Borken Geschwistern von Kindern mit Behinderung.

Einen Acryl-Malkurs besuchen. Bei Yoga entspannen. Oder lernen, am PC mit Exceltabellen umzugehen. Für viele Menschen mit Behinderung ist die Teilnahme an Bildungs- und Freizeitangeboten noch immer alles andere als selbstverständlich. Die Lebenshilfe Schwetzingen hat deshalb das Projekt „Inklusive Gemeinde“ ins Leben gerufen, mit dem sie die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesamten öffentlichen Leben stärken will. Die Aktion Mensch unterstützt den Aufbau des Netzwerks mit…

Einen Acryl-Malkurs besuchen. Bei Yoga entspannen. Oder lernen, am PC mit Exceltabellen umzugehen. Für viele Menschen mit Behinderung ist die Teilnahme an Bildungs- und Freizeitangeboten noch immer alles andere als selbstverständlich. Die Lebenshilfe Schwetzingen hat deshalb das Projekt „Inklusive Gemeinde“ ins Leben gerufen, mit dem sie die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesamten öffentlichen Leben stärken will. Die Aktion Mensch unterstützt den Aufbau des Netzwerks mit…

Wohnen im eigenen Appartement oder in der Wohngemeinschaft: Die neue Einrichtung der Regens-Wagner-Stiftung bietet Raum für mehr soziale Teilhabe, berufliche Re-Orientierung und eine passgenaue Unterstützung für Menschen im erwerbsfähigen Alter, die schwere Hirnverletzungen erlitten haben. Die Aktion Mensch hat den Bau des Wohnheims mit angegliederter Tagesstätte mit 250.000 Euro unterstützt.

Wohnen im eigenen Appartement oder in der Wohngemeinschaft: Die neue Einrichtung der Regens-Wagner-Stiftung bietet Raum für mehr soziale Teilhabe, berufliche Re-Orientierung und eine passgenaue Unterstützung für Menschen im erwerbsfähigen Alter, die schwere Hirnverletzungen erlitten haben. Die Aktion Mensch hat den Bau des Wohnheims mit angegliederter Tagesstätte mit 250.000 Euro unterstützt.

Neue berufliche Perspektiven für psychisch kranke Menschen und Langzeitarbeitslose ermöglicht der Druckerei-Betrieb „Projekt Print“ der AWO München.

Neue berufliche Perspektiven für psychisch kranke Menschen und Langzeitarbeitslose ermöglicht der Druckerei-Betrieb „Projekt Print“ der AWO München.