Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Kleinen Stühlen, Zügen Genossen und noch mehr!

Ein absolutes Highlight für Eltern! :-) Ich habe „Große Ärsche auf kleinen Stühlen“ in vollen Zügen genossen, mich vor Lachen gekringelt, wobei das Thema aufgrund des Wahrheitsgehalts eigentlich zum Heulen wäre. Manchen Eltern würde man die Lektüre am liebsten sofort in die Hand drücken und hoffen, dass sie sich selbst darin finden… Denn wer kennt sie nicht, die Bio-Bärbels und die Kümmermuttis?

Und nun meine Meinung zu dem "Skandalbuch des Jahres": "Shades of Grey" polarisiert. Kann man über die so sehr polarisierenden "Praktiken" jedoch hinwegsehen, ist es eine tolle Geschichte mit interessanten Charakteren. Mir persönlich hat es (nach einigem Überlegen) gefallen :-)

„Das Rosie-Projekt“ ist eine charmante Geschichte voll mit trockenem Humor, bei der jedoch Hintergründe und Zusammenhänge von Genialität, Anderssein und Emotionen nicht außen vor bleiben. Für alle Leser, die gern einen etwas anderen Protagonisten kennenlernen möchten, humorvolle Geschichten lieben und einfach schöne Lesestunden verbringen wollen.

Lesespaß und spannende Matherätsel? „Das magische Mal – Chaos in der Zauberschule“ zeigt, wie es geht. Eine fantastische Idee mit jungleserfreundlicher Umsetzung. Auch wenn man danach das 1x1 nicht auf zauberhafte Weise ohne zu büffeln kann, weckt es doch den Spaß am Multiplizieren und zeigt, was man alles Tolles mit dem Wissen anfangen kann.

"Die 100 schönsten Märchen der Brüder Grimm" entführen Erwachsene und Kinder in die unverwechselbare Welt der klassischen Märchen. Wer sein Märchenwissen erweitern will, kann von diesem Buch nur profitieren. Es bietet sehr viele Lesestunden lang ein großes Vergnügen und zeigt wieder einmal auf, wieviel man aus Märchen "herauslesen" kann.

"Onyx - Schattenschimmer" konnte mich nicht ganz so überzeugen wie "Obsidian - Schattendunkel", was vor allem am ersten Drittel des Buches lag. Berichtsartige und aussagelose Passagen wurden jedoch durch die fantastischen Dialoge und sarkastischen Kommentare aufgewogen, ehe es dann richtig zur Sache ging. Viele Wendungen sorgten dafür, dass ich das Buch ab der zweiten Hälfte nicht mehr aus der Hand legen konnte.

kurzweilige Unterhaltung, leider kaum Highlights

Durch die Mischung aus ausgereiften Handlungen und anklingenden Emotionen verbunden mit authentischen Charakteren wird „Legend – Berstende Sterne“ zu einer wahren Lesevariation, von der man kaum die Finger lassen kann und die eine ungeheure Anziehungskraft ausübt. Alle, denen gut durchdachte Handlungsstränge wichtig sind, dabei lesernahe Charaktere bevorzugen und mit diesen mitfiebern können, sind hier genau richtig. Für Liebhaber der ersten beiden Teile ist der Trilogieabschluss ein…

Unglaublich gut durchdachte Dystopie! Spannend und fesselnd!!!

10 unglaubliche Fakten, die du nicht glauben wirst # 4

Wieder einmal 10 neue unglaubliche Fakten von uns. Wenn ihr täglich neue Fakten haben wollt, dann schaut doch auch mal bei uns auf Facebook vorbei.