Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Sieh dir diese und weitere Ideen an!

Weihnachtsrezepte, die jedem gelingen

So unkompliziert kann ein Festessen sein! Der Zander gart mit Fenchel und Pernod im Papierpäckchen im Ofen, während wir den Reis mit Granatapfelkernen verfeinern.Zum Rezept: Ofenzander mit Granatapfel-Reis

Fleisch-Fondue

Der Klassiker unter den Fondues: Fleisch-Fondue - einfach perfekt für den Silvester-Abend! Für ein Fondue chinoise wird das Fleisch in hauchdünne Scheiben geschnitten und mit Gemüse in einem Sieb in der Brühe gegart.

Thai Kokos-Suppe

Thai Kokos-Suppe | gefunden auf Krautkopf

Weihnachten: Weihnachtsbraten: Festliche Ideen

Kinderleicht nachzukochen: Weihnachtsbraten asiatisch! Krustenbraten mit Koriander-Portwein-Sud mit leichtem Asia-Touch. Traumhaft dazu: Marinierte Möhren und Safranknödel mit Schnittlauch

Weihnachtsrezepte, die jedem gelingen

Rauchmandeln und Petersilie machen die Serviettenknödel festlich, der Kräuterschaum mit Senf und Zitrone bringt eine frische Note ins Spiel. Mit einem kleinen Salat dazu ein Hauptgericht, das nicht nur Vegetariern schmeckt! Zum Rezept: Serviettenknödel mit Nüssen und Kräuterschaum

Weihnachten: Das essen wir Weihnachten!

Die Marinade aus Orangensaft, Sojasoße, Honig und Pomeranzenschale ist der Clou an dem Rezept. Für eine schöne Kruste den Braten immer wieder mit dem feinen Sud begießen. Zum Rezept: Ente mit Pomeranzenschale

Weihnachtsrezepte, die jedem gelingen

Klassischer kann ein Weihnachtsrezept kaum sein: Der prachtvolle Gänsebraten wird mit Maronen und Orangen gefüllt und sorgt für Begeisterung an der Festtagstafel.

Schweinemedaillons mit Chili-Ananas-Salsa: Sie schmecken warm und kalt. Salsa schon am Vortag machen.

Weihnachten: Das essen wir Weihnachten!

Diese goldgelbe Kreation leuchtet mit den Kerzen am Christbaum um die Wette. Gekrönt wird sie mit etwas Ingwer-Sahne und einem Hauch Muskat. Zum Rezept: Hummersüppchen mit Macisblüte

Weihnachtsrezepte, die jedem gelingen

Gänsekeulen sind weniger aufwändig als ein ganzer Gänsebraten: In unter zwei Stunden steht alles auf dem Tisch, das lästige Wenden und Bepinseln entfällt. Dazu servieren wir Hagebuttensenf und Kartoffelpüree. Zum Rezept: Gänsekeule mit Hagebuttensenf