Erkunde Coole Herbstmode, Wetterlage und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Greift zu euren liebsten Sommerpieces wie dem Cropped-Look und werft euch einen Blazer sowie einen Mantel über, um dem unbeständigen Wetter zu trotzen und je nach Wetterlage euch der Lagen zu entledigen oder sie überzuwerfen.

Greift zu euren liebsten Sommerpieces wie dem Cropped-Look und werft euch einen Blazer sowie einen Mantel über, um dem unbeständigen Wetter zu trotzen und je nach Wetterlage euch der Lagen zu entledigen oder sie überzuwerfen.

Übergangszeit ist Capezeit. In keiner Saison eignet sich der schicke Überwurf so gut wie in den Wochen zwischen den Jahreszeiten. Darunter könnt ihr von Jeans über Minirock, Pullover oder Hemd alles tragen. Das Cape schützt euch vor Wind und Wetter ohne euch zu sehr ins Schwitzen zu bringen.

Zwischen Sommer und Herbst: Streetstyle-Looks für die Übergangszeit

Übergangszeit ist Capezeit. In keiner Saison eignet sich der schicke Überwurf so gut wie in den Wochen zwischen den Jahreszeiten. Darunter könnt ihr von Jeans über Minirock, Pullover oder Hemd alles tragen. Das Cape schützt euch vor Wind und Wetter ohne euch zu sehr ins Schwitzen zu bringen.

Die Bundfaltenhose ist mit einem leichten Mantel kombiniert ebenfalls sehr gut einsetzbar, wenn es draußen nicht richtig kalt, aber auch nicht mehr wirklich warm ist.

Zwischen Sommer und Herbst: Streetstyle-Looks für die Übergangszeit

Die Bundfaltenhose ist mit einem leichten Mantel kombiniert ebenfalls sehr gut einsetzbar, wenn es draußen nicht richtig kalt, aber auch nicht mehr wirklich warm ist.

Kramt euer Sommerkleid raus, zieht dazu Stiefel an, werft euch einen Schal um und los geht's! Denn die schönen Sommerteile müssen in der Übergangszeit nicht im Keller verschwinden. Eine weitere Kombinationsmöglichkeit wäre hier mit einer Skinny Jeans unter dem Kleid und einem Bandana für euren Hals.

Zwischen Sommer und Herbst: Streetstyle-Looks für die Übergangszeit

Kramt euer Sommerkleid raus, zieht dazu Stiefel an, werft euch einen Schal um und los geht's! Denn die schönen Sommerteile müssen in der Übergangszeit nicht im Keller verschwinden. Eine weitere Kombinationsmöglichkeit wäre hier mit einer Skinny Jeans unter dem Kleid und einem Bandana für euren Hals.

In der Zeit zwischen den Jahreszeiten kann mit luftigen und wärmenden Materialien gespielt werden. So wie hier: transparentes Shirt kombiniert zu einer dicken Long-Vest, die sich hervorragend zu Jeans oder Röcken tragen lässt.

Zwischen Sommer und Herbst: Streetstyle-Looks für die Übergangszeit

In der Zeit zwischen den Jahreszeiten kann mit luftigen und wärmenden Materialien gespielt werden. So wie hier: transparentes Shirt kombiniert zu einer dicken Long-Vest, die sich hervorragend zu Jeans oder Röcken tragen lässt.

Wenn es zu warm für eine Jacke ist, schlüpft in einen flauschigen Pullover und bindet euch einen dicken Schal um. Für die Unausgeglichenheit von Wärme und Kälte eignet sich eine Culotte, die die Beine wärmt, aber durch einen Spalt zwischen Knöchel und Wade für die nötige "Luftzufuhr" sorgt.

Zwischen Sommer und Herbst: Streetstyle-Looks für die Übergangszeit

Wenn es zu warm für eine Jacke ist, schlüpft in einen flauschigen Pullover und bindet euch einen dicken Schal um. Für die Unausgeglichenheit von Wärme und Kälte eignet sich eine Culotte, die die Beine wärmt, aber durch einen Spalt zwischen Knöchel und Wade für die nötige "Luftzufuhr" sorgt.

Aus Kunstleder ist diese hübsche Lederjacke von Forever 21, erhältlich auch in Braun und Schwarz. Der Clou: Sie wandert schon für 25 Euro zu euch in den Kleiderschrank.

Trend-Potential: Die coolste Neuware aus unseren Lieblings-Shops

Aus Kunstleder ist diese hübsche Lederjacke von Forever 21, erhältlich auch in Braun und Schwarz. Der Clou: Sie wandert schon für 25 Euro zu euch in den Kleiderschrank.

Diese fünf Trendfarben solltet ihr euch für den Herbst merken. Welche es sind und zu was man die Farben am besten stylt? Wir geben Tipps und zeigen euch zur Inspiration die passenden Looks vom Laufsteg.

Das sind die Trendfarben im Herbst & Winter 2016/17

Diese fünf Trendfarben solltet ihr euch für den Herbst merken. Welche es sind und zu was man die Farben am besten stylt? Wir geben Tipps und zeigen euch zur Inspiration die passenden Looks vom Laufsteg.

Overknee-Stiefel sind wie für die Übergangszeit gemacht, sehen zu jeder Kombination super aus und verleihen einem Outfit das gewisse Etwas.

Zwischen Sommer und Herbst: Streetstyle-Looks für die Übergangszeit

Overknee-Stiefel sind wie für die Übergangszeit gemacht, sehen zu jeder Kombination super aus und verleihen einem Outfit das gewisse Etwas.

Lange Kleider kombiniert ihr am besten zu kurzen Jacken wie der Bomber- oder in diesem Fall der Collegejacke.

Zwischen Sommer und Herbst: Streetstyle-Looks für die Übergangszeit

Lange Kleider kombiniert ihr am besten zu kurzen Jacken wie der Bomber- oder in diesem Fall der Collegejacke.

Pinterest
Suchen