Erkunde Und Ich, Habe und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Tag 3 - und ich habe Yvonne bewundert. Ihre chinesisches Kenntnisse sind bereits sehr gut - WOW!!! und hat uns sehr geholfen.

Tag 6 - und diese Lieblingsorte sind auch (noch) nicht in jedem Reiseführer zu finden

Tag 1 - der erste Tag geht mit irren Eindrücken zu Ende

Tag 2 - Einheitsgröße :-), da stechen große, westeuropäische Männer schnell mal aus der Masse heraus und werden permanent angestarrt und angelächelt

Tag 6 - damit hier nicht zu viel Harmonie ensteht ;-). Wir hatten viel Spaß zusammen... UND auch das Anstarren westeuropäischer, großer Menschen in den Straßen und in der Metro wurde für uns von Tag zu Tag "normaler".

Tag 3 - in China in einen Tempels zu gehen, darauf habe ich mich besonders gefreut.

Tag 4 - und natürlich wird alles und immerzu fotografiert.

Tag 3 - und auf einmal gibt es auch leise Momente...

Tag 5 - unser nächster Tag führte uns nach Pudong, östlich des Flusses Huangpu, ins Finanzviertel Shanhais. Die Wolkenkratzer versinken an diesem Tag im Smog, dennoch erkennt man den "Flaschenöffner" (so der Spitzname des linken Gebäudes). In der Mitte das 421 m hohe Jin Mao Gebäude und ganz rechts das erst Ende 2014 fertiggestellte und nun höchste Gebäude in China.

Tag 4 - "Du musst Dir hier eine Brille kaufen..." das war Yvonnes Tipp. Also gut und los gings mit dem Vermessen.

Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
Search