Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Die Schwester, Garten Kräuter und noch mehr!

Unkrautgourmet: Schafgabe - die Schwester der Kamille

Die Raumfee: Der Zaubertrank.

Giersch. Die jungen Blätter, Schösslinge und Blüten vom Giersch lassen sich in sehr vielen Gerichten der tägli­chen Nahrungszubereitung verarbeiten: „Spinat“, Kartoffelgerich­te, Blätter und Blüten im Teigmantel, Nudel- und Reisgerichte, Sup­pen, Kräuteressig und -öl, Liköre, Backwaren, Kräuterbutter, Pesto u. Getränke sind die häufigsten Verwendungsmöglichkeiten. Auch zu Salaten. Ältere Blätter für Gemüseaufläufe, in Salz als Sommerkräuterlimonade oder Bowle.

5 vielseitige Anwendungen für Holunder

Der Holunder blüht und erfreut die Gemüter! Dabei ist tut er nicht nur der Seele gut, sondern auch dem Körper. Entdecke leckere Anwendungen für die Blüten!

Giersch bringt Vitamine, Mineralien und Abwechslung auf den Teller

Für den einen ist der Giersch ein lästiges Unkraut, für den anderen eine willkommene Quelle für Vitamine und Mineralstoffe. Die besten Rezepte für Giersch!

Unkrautgourmet: Kornelkirschen-Smoothie

Giersch bringt Vitamine, Mineralien und Abwechslung auf den Teller

Für viele ist der Giersch ein lästiges Unkraut, für andere eine willkommene Quelle für Vitamine und Mineralstoffe. Die besten Rezepte für Giersch!

Unkrautgourmet: Holunderbeerencreme mit Mädesüßsahne

Löwenzahntee macht munter, hilft beim Abnehmen und ist ein optimaler Fastenbegleiter

Tee muss nicht immer viel Geld kosten. Der Teeaufguss aus Löwenzahn hilft dir richtig wach zu werden, vertreibt Kopfschmerzen und hilft Gewicht zu verlieren

Unkrautgourmet: Süß-saure Kornelkirschensoße