Erkunde Vollendung, Und Bringt und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Zwischen Mâcon und Tournus ist das Reich des Chardonnays, der hier auf dem kalkhältigen Boden besonders gut gedeiht. Die Bezeichnung Villages steht nur Mâcon-Weinen zu, die im begrenzten Gebiet der 41 Gemeinden gedeihen. Der Mâcon Villages erstrahlt Gold, die Nase offenbart elegante, frische Aromen nach weißen Blüten, von Akazien bis Lindenblüten und Honig. Der Gaumen bestätigt dieses Bouquet und bringt es mit Frucht, Eleganz und Vornehmheit zur Vollendung.

Zwischen Mâcon und Tournus ist das Reich des Chardonnays, der hier auf dem kalkhältigen Boden besonders gut gedeiht. Die Bezeichnung Villages steht nur Mâcon-Weinen zu, die im begrenzten Gebiet der 41 Gemeinden gedeihen. Der Mâcon Villages erstrahlt Gold, die Nase offenbart elegante, frische Aromen nach weißen Blüten, von Akazien bis Lindenblüten und Honig. Der Gaumen bestätigt dieses Bouquet und bringt es mit Frucht, Eleganz und Vornehmheit zur Vollendung.

17.September 2012 - gültig eine Woche

17.September 2012 - gültig eine Woche

Der saftige Gemischte Satz vom Freigut Thallern besticht durch fruchtige Zitrusnoten, seine Eleganz und Lebendigkeit. Abgerundet wird der animierende Trinkgenuss durch seinen feinen Abgang. Ob als Solist oder zu leichten Vorspeisen, Fisch, Krustentieren sowie zu Hühnerfleisch ist er ein idealer Begleiter.

Der saftige Gemischte Satz vom Freigut Thallern besticht durch fruchtige Zitrusnoten, seine Eleganz und Lebendigkeit. Abgerundet wird der animierende Trinkgenuss durch seinen feinen Abgang. Ob als Solist oder zu leichten Vorspeisen, Fisch, Krustentieren sowie zu Hühnerfleisch ist er ein idealer Begleiter.

Montagny liegt auf sanften Hügeln ca. 30 Kilometer südlich von Beaune in der Côte Chalonnaise. Die Lage Grande Roche ist eine hohe Lage, die durch die intensive Sonneneinstrahlung einen besonders aromatischen Chardonnay-Wein ergibt. In der Nase feine Zitrus- und Muskataromen, am Gaumen frisch, saftig, mit schönen Apfelanklängen.

Montagny liegt auf sanften Hügeln ca. 30 Kilometer südlich von Beaune in der Côte Chalonnaise. Die Lage Grande Roche ist eine hohe Lage, die durch die intensive Sonneneinstrahlung einen besonders aromatischen Chardonnay-Wein ergibt. In der Nase feine Zitrus- und Muskataromen, am Gaumen frisch, saftig, mit schönen Apfelanklängen.

Eine Cuvée aus 46 % Roussanne, 41 % Viognier und 13 % Marsanne. Hier vereinen sich Finesse, mit Textur und Fülle. In der Nase florale Noten, Aprikosen und Melonen. Am Gaumen reife Birnen, Honig und Steinobst. Wie dieser Wein eindrucksvoll unter Beweis stellt, gedeihen diese Rebsorten im Barossa Valley unter den besten Voraussetzungen. Ob als Solist oder als Begleiter zu Meeresfrüchten oder Sushi ist er ein wahrer Genuss.

Eine Cuvée aus 46 % Roussanne, 41 % Viognier und 13 % Marsanne. Hier vereinen sich Finesse, mit Textur und Fülle. In der Nase florale Noten, Aprikosen und Melonen. Am Gaumen reife Birnen, Honig und Steinobst. Wie dieser Wein eindrucksvoll unter Beweis stellt, gedeihen diese Rebsorten im Barossa Valley unter den besten Voraussetzungen. Ob als Solist oder als Begleiter zu Meeresfrüchten oder Sushi ist er ein wahrer Genuss.

Gut gereifte Garganega Trauben aus dem klassischen Soave-Gebiet in der Gemeinde Monteforte d'Alpone sind die Grundlage für die außerordentliche Qualität des Soave Sereole. Die Wahl der Trauben und die späte Lese machen ihn zu einem der besten Erzeugnisse des Soave-Gebietes. Der "Sereole" präsentiert sich in strahlendem Gold, in der Nase ein intensiver Duft nach Obst und Exotik. Am Gaumen vollmundig, intensiv und harmonisch.

Gut gereifte Garganega Trauben aus dem klassischen Soave-Gebiet in der Gemeinde Monteforte d'Alpone sind die Grundlage für die außerordentliche Qualität des Soave Sereole. Die Wahl der Trauben und die späte Lese machen ihn zu einem der besten Erzeugnisse des Soave-Gebietes. Der "Sereole" präsentiert sich in strahlendem Gold, in der Nase ein intensiver Duft nach Obst und Exotik. Am Gaumen vollmundig, intensiv und harmonisch.

Den Weinliebhaber erwartet ein ganz besonderer Moscato, feinschäumend, fröhlich, jugendhaft und leicht. Seine Farbe ist goldgelb, sein Duft erinnert an Blumen und Kräuter in den Weinbergen, sein Geschmack ist der von Honig und Holunderblüten. Am besten schmeckt er ganz jung bei einer Temperatur von 10°C.

Den Weinliebhaber erwartet ein ganz besonderer Moscato, feinschäumend, fröhlich, jugendhaft und leicht. Seine Farbe ist goldgelb, sein Duft erinnert an Blumen und Kräuter in den Weinbergen, sein Geschmack ist der von Honig und Holunderblüten. Am besten schmeckt er ganz jung bei einer Temperatur von 10°C.

Die Rebsorte Nerello Mascalese zeichnet sich hier für einen beeindruckenden Wein verantwortlich. Im Glas Purpurrot mit schwarzem Kern. In der Nase satt und dicht, ein intensives Erlebnis geprägt von Beeren und feinen Holztönen. Am Gaumen weich und fruchtig, sehr komplex und vielschichtig. Ein absolutes Trinkvergnügen mit großem Suchtfaktor!

Die Rebsorte Nerello Mascalese zeichnet sich hier für einen beeindruckenden Wein verantwortlich. Im Glas Purpurrot mit schwarzem Kern. In der Nase satt und dicht, ein intensives Erlebnis geprägt von Beeren und feinen Holztönen. Am Gaumen weich und fruchtig, sehr komplex und vielschichtig. Ein absolutes Trinkvergnügen mit großem Suchtfaktor!

Dieser Rosé setzt sich zusammen aus 70 % Zweigelt, 20 % Blaufränkisch und 10 % Cabernet. In der Farbe zart rosa, mit dem feinen Duft nach Erdbeeren und Kirschen ist er in der warmen Jahreszeit ein besonderes Highlight. Er ist frisch und harmonisch am Gaumen, mit leichtem Abgang. Idealerweise wird er als Aperitif, zu leichtem Fisch und diversen Jausengerichten getrunken

Dieser Rosé setzt sich zusammen aus 70 % Zweigelt, 20 % Blaufränkisch und 10 % Cabernet. In der Farbe zart rosa, mit dem feinen Duft nach Erdbeeren und Kirschen ist er in der warmen Jahreszeit ein besonderes Highlight. Er ist frisch und harmonisch am Gaumen, mit leichtem Abgang. Idealerweise wird er als Aperitif, zu leichtem Fisch und diversen Jausengerichten getrunken

Seinen Namen erhielt er von seiner Herkunft Pagis, eine der besten Lagen im Überetsch. Durch sein klares Rubinrot schlichtweg einnehmend, verdankt der herzhafte Aromenschatz diesem Ursprung aber noch wesentlich mehr: Seine herrliche Würze, seine Frische und saftige Frucht sowie seine elegante Fülle machen den jugendlich-lebhaften Pagis besonders. Der Vernatsch passt hervorragend zu typischen Nord- und Südtiroler Spezialitäten.

Seinen Namen erhielt er von seiner Herkunft Pagis, eine der besten Lagen im Überetsch. Durch sein klares Rubinrot schlichtweg einnehmend, verdankt der herzhafte Aromenschatz diesem Ursprung aber noch wesentlich mehr: Seine herrliche Würze, seine Frische und saftige Frucht sowie seine elegante Fülle machen den jugendlich-lebhaften Pagis besonders. Der Vernatsch passt hervorragend zu typischen Nord- und Südtiroler Spezialitäten.

Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
Suchen