Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Haben Ein, Wir Haben und noch mehr!

Wir haben ein Paar Infos über die Dartmoor Ponys zusammengefasst: http://reiterzeit.de/das-dartmoor-pony/

Lange Zeit hat es mir gegraut vor diesem einen Moment. Dieser Moment, in dem der Reitlehrer sagt: „und jetzt aussitzen“. Und los ging das Rumgehüpfe. Und die Schuldgefühle, weil ich meinem Pferd in den Rücken gefallen bin. Ich habe alles Mögliche probiert: Oberkörper nach vorne, Oberkörper nach hinten, Knie zu, alles lockerlassen, steif machen… Nichts

Hähnchen-Paprika-Topf auf ungarische Art

Schnell gemacht und immer wieder gut! Hähnchen-Paprika-Topf auf ungarische Art | http://eatsmarter.de/rezepte/haehnchen-paprika-topf-auf-ungarische-art

Gulaschsuppe

Kräftig, lecker und zurecht beliebt: Gulaschsuppe - smarter - Zeit: 40 Min. | eatsmarter.de

Palomino Pferd - Ich nervte die Eltern solange, bis ich ein Kleidungsstück…

“Kreuz ran!” Immer wieder eine beliebte Anweisung vom Reitlehrer. Aber was soll dieses mysteriöse “Kreuz ran” denn überhaupt sein? So richtig logisch erklärt hat mir das lange Zeit niemand. Also habe ich versucht meinen Rücken anzuspannen – mit dem Ergebnis, dass ich ein Hohlkreuz gemacht oder mich total verkrampft habe. Nicht wirklich Sinn der Sache. …

Nudelsuppe aus dem Ofen

Nudelsuppe aus dem Ofen | Kalorien: 425 Kcal - Zeit: 1 Std. | http://eatsmarter.de/rezepte/nudelsuppe-aus-dem-ofen

Für wessen Augen reitest du? ..fragt Bent Branderup. "Reite nie um dich selbst zu profilieren, deinem Publikum zu gefallen oder für deinen Applaus. Sondern immer so, dass du dem Körper deines Pferdes nicht schadest, es stolzer und anmutiger machst und ihm auch nach dem Training noch in die Augen blicken kannst." antwortet Daniela Schinko von Hippovital und startet damit eine neue Serie in der Pferdeflüsterei für euch. Ab jetzt gibt es jeden Montag ein Zitat von Pferdemen

Italienische Gemüsesuppe mit Gnocchi

DIese SUppe wärmt von Innen: Italienische Gemüsesuppe mit Gnocchi - smarter - Zeit: 25 Min. | eatsmarter.de

Lange Zeit hat es mir gegraut vor diesem einen Moment. Dieser Moment, in dem der Reitlehrer sagt: „und jetzt aussitzen“. Und los ging das Rumgehüpfe. Und die Schuldgefühle, weil ich meinem Pferd in den Rücken gefallen bin. Ich habe alles Mögliche probiert: Oberkörper nach vorne, Oberkörper nach hinten, Knie zu, alles lockerlassen, steif machen… Nichts