Erkunde Unterzeichnet, Südchinesischen Meer und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Während Washington die Philippinen und Vietnam auf China hetzen, pochen die Amerikaner auf das internationale Seerechtsübereinkommen, welches sie selbst nicht unterzeichnet haben. Hauptsache, man stürzt eine weitere Region ins Unheil.

Während Washington die Philippinen und Vietnam auf China hetzen, pochen die Amerikaner auf das internationale Seerechtsübereinkommen, welches sie selbst nicht unterzeichnet haben. Hauptsache, man stürzt eine weitere Region ins Unheil.

Sponge diving "Dirty Jobs" filming in Tarpon Springs

Sponge diving "Dirty Jobs" filming in Tarpon Springs

Die EU hat es Dank der US-Hörigkeit in Russland versemmelt. Dort wo früher europäische Unternehmen aktiv waren, werden sie zusehends von chinesischen Firmen ersetzt. Ein mögliches Freihandelsabkommen zwischen beiden Ländern würde die Situation der EU-Firmen in Russland noch weiter schwächen.

Die EU hat es Dank der US-Hörigkeit in Russland versemmelt. Dort wo früher europäische Unternehmen aktiv waren, werden sie zusehends von chinesischen Firmen ersetzt. Ein mögliches Freihandelsabkommen zwischen beiden Ländern würde die Situation der EU-Firmen in Russland noch weiter schwächen.

Pentagon plans new tactics to deter China in South China Sea - FT.com

Pentagon plans new tactics to deter China in South China Sea - FT.com

Als würde es keine anderen Kandidaten geben. Doch die gibt es durchaus. Demokraten und Republikaner sind nicht die einzigen Parteien in den USA, auch wenn viele das denken. Kein Wunder, denn in den Medien werden die Kandidaten der Libertären, Sozialisten oder Konstitutionalisten u.v.a., totgeschwiegen. Nie zuvor wäre eine Alternative zu den Kandidaten der Systemparteien so nötig wie dieses Jahr. Viele fragen sich, wer sie und den Rest der Welt die nächsten vier Jahre quälen wird.

Als würde es keine anderen Kandidaten geben. Doch die gibt es durchaus. Demokraten und Republikaner sind nicht die einzigen Parteien in den USA, auch wenn viele das denken. Kein Wunder, denn in den Medien werden die Kandidaten der Libertären, Sozialisten oder Konstitutionalisten u.v.a., totgeschwiegen. Nie zuvor wäre eine Alternative zu den Kandidaten der Systemparteien so nötig wie dieses Jahr. Viele fragen sich, wer sie und den Rest der Welt die nächsten vier Jahre quälen wird.

On tiny specks in the disputed Spratly archipelago of the South China Sea, Vietnamese and Filipino children skip to school each day. Not far away, China is building lighthouses and weather stations on reclaimed land. Further north, a Chinese cruise ship takes “patriotic” tourists to a separate group of contested islands.

On tiny specks in the disputed Spratly archipelago of the South China Sea, Vietnamese and Filipino children skip to school each day. Not far away, China is building lighthouses and weather stations on reclaimed land. Further north, a Chinese cruise ship takes “patriotic” tourists to a separate group of contested islands.

Im Bundeswehrverband sieht man die Ideen der Bundesregierung kritisch, die Armee auch im Inland einzusetzen. Allerdings solle die Zusammenarbeit mit der Polizei geübt werden.

Im Bundeswehrverband sieht man die Ideen der Bundesregierung kritisch, die Armee auch im Inland einzusetzen. Allerdings solle die Zusammenarbeit mit der Polizei geübt werden.

China naval chief says minor incident could spark war in South China Sea

China naval chief says minor incident could spark war in South China Sea

See-,Marine Kriegsschiff,China Sea,South China,Marinegeschichte,Seestreitkräfte,Forschung,Guter Zustand,Richtig

Es gäbe Bedingungen, die allen Seiten bekannt sind und diese Bedingungen gilt es zu erfüllen. Die Türkei müsse jetzt notwendige Schritte setzen, wir sollten uns alle an das halten was vereinbart wurde, so Steinmeier. Die EU-Beitrittsgespräche dürfen nicht auf Eis gelegt werden, es sei denn die Türkei würde die Todesstrafe wieder einführen. Das wäre das Ende der Gespräche. Einem Bundeswehr-Einsatz im Inneren kann Steinmeier nichts abgewinnen.

Es gäbe Bedingungen, die allen Seiten bekannt sind und diese Bedingungen gilt es zu erfüllen. Die Türkei müsse jetzt notwendige Schritte setzen, wir sollten uns alle an das halten was vereinbart wurde, so Steinmeier. Die EU-Beitrittsgespräche dürfen nicht auf Eis gelegt werden, es sei denn die Türkei würde die Todesstrafe wieder einführen. Das wäre das Ende der Gespräche. Einem Bundeswehr-Einsatz im Inneren kann Steinmeier nichts abgewinnen.

Science and Politics in the South China Sea @HakaiMagazine

Science and Politics in the South China Sea @HakaiMagazine

Pinterest
Suchen