Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Auf Der, Der Liste und noch mehr!

Der Name "Totes Meer" rührt daher, dass sein Wasser aufgrund des hohen Salzgehaltes (es ist zehnmal salziger als Meerwasser!) fast ohne Leben ist.

Die Uferlinien haben sich teilweise weit über 100 Kilometer verschoben. Schiffe liegen auf dem Trockenen, Häfen weit entfernt von der verbliebenen Wasserfläche.

Dieser Plan scheiterte jedoch mit dem Auseinanderfallen der Sowetunion 1991: Seitdem gehört der Aralsee zu Kasachstan und Usbekistan. Beide Staaten wetteifern seither eher um die maximale Ausbeutung der schwindenden Ressource als um seine Schonung.

Wasser ist Leben - aber es kann auch töten. Es ist lebensspendend und vernichtend, schön, kraftvoll und angsteinflößend.

Durch den enormen Wasserverlust stieg die Salzkonzentration stark an. Der Aralsee hat heute einen viel höheren Salzgehalt als Meerwasser: Er ist ein biologisch fast toter Salzsee und droht zu einem Salzsumpf auszutrocknen.

Ende der 1980er Jahre zerfiel der See in zwei Hauptteile: in den Kleinen (nördlichen) und den Großen (südlichen) Aralsee.

What an amazing photo

Great Barrier Reef

Underwater world - Chromodoris nudibranch (sea slug)