Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Sieh dir diese und weitere Ideen an!

Dieser Version von Tristan und Isolde in der Spielzeit 2015/16 fehlte es vor allem in der Inszenierung an Transzendenz. Die Badische Staatskapelle unter Justin Brown war hingegen erstklassig. (Video des Badischen Staatstheaters Karlsruhe; Lizenz: Standard-YouTube-Lizenz)

Händels Riccardo Primo bei den Händelfestspielen Karlsruhe. (Video des Badischen Staatstheaters Karlsruhe; Lizenz: Standard-YouTube-Lizenz)

Giselle in einer klassischen Choreographie in der Spielzeit 2012/13. (Video des Badischen Staatstheaters Karlsruhe; Lizenz: Standard-YouTube-Lizenz)

Schillers Kabale und Liebe in der Spielzeit 2013/14. (Video des Badischen Staatstheaters Karlsruhe; Lizenz: Standard-YouTube-Lizenz)

Verdis Falstaff am Ende der Spielzeit 2014/15. (Video des Badischen Staatstheaters Karlsruhe; Lizenz: Standard-YouTube-Lizenz)

Der Nussknacker hier erzählt als Christmas Carol nach Charles Dickens - sehr sehenswert. (Video des Badischen Staatstheaters Karlsruhe; Lizenz: Standard-YouTube-Lizenz)

Wagners Meistersinger von Nürnberg in der Spielzeit 2013/14. (Video des Badischen Staatstheaters Karlsruhe; Lizenz: Standard-YouTube-Lizenz)

Le Rossignol von Igor Strawinsky in der Spielzeit 2013/14. (Video des Badischen Staatstheaters Karlsruhe; Lizenz: Standard-YouTube-Lizenz)

Vor allem der zweite Teil des Abends mit dem Sacre du Printemps ist wirklich gelungen. (Video des Badischen Staatstheaters Karlsruhe; Lizenz: Standard-YouTube-Lizenz)

Hamlet in der Spielzeit 2015/16. Leider wird die Inszenierung im Laufe des Abends immer alberner... (Video des Badischen Staatstheaters Karlsruhe; Lizenz: Standard-YouTube-Lizenz)