Erkunde Jahre Genutzt, Wurde Heute und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Es ist ein bizarrer Bau, der auf einem Berg mitten in Bulgarien steht: ein kommunistisches Denkmal, das 1981 zur 1300-Jahr-Feier der bulgarischen Staatsgründung eröffnet und nur acht Jahre genutzt wurde. Heute ist der Zutritt zwar verboten, aber wer will, kommt dennoch hinein – und sieht dem Kommunismus beim Zerbröseln zu.

Es ist ein bizarrer Bau, der auf einem Berg mitten in Bulgarien steht: ein kommunistisches Denkmal, das 1981 zur 1300-Jahr-Feier der bulgarischen Staatsgründung eröffnet und nur acht Jahre genutzt wurde. Heute ist der Zutritt zwar verboten, aber wer will, kommt dennoch hinein – und sieht dem Kommunismus beim Zerbröseln zu.

Viktorianisch                                                                                                                                                      Mehr

Viktorianisch Mehr

Als habe jemand mit gigantischen Klötzen Tetris gespielt und sie vergessen – so jedenfalls wirken die Gebäude, die wie verloren in der kargen Landschaft Kasachstans stehen. Doch wozu dienten sie, und was verbarg sich darin, vor allem in dem großen Hangar? Genau dies wollte der Fotograf Ralph Mirebs nun herausfinden. Was er dabei entdeckte, kann man ohne Übertreibung als spektakulär bezeichnen.

Als habe jemand mit gigantischen Klötzen Tetris gespielt und sie vergessen – so jedenfalls wirken die Gebäude, die wie verloren in der kargen Landschaft Kasachstans stehen. Doch wozu dienten sie, und was verbarg sich darin, vor allem in dem großen Hangar? Genau dies wollte der Fotograf Ralph Mirebs nun herausfinden. Was er dabei entdeckte, kann man ohne Übertreibung als spektakulär bezeichnen.

Mit Wandern verbinden viele meist Landschaften, welche die Natur erschaffen hat – ganz anders dagegen das Leipziger Neuseenland. Wo einst Braunkohle abgebaut wurde, können Besucher heute auf Wander-Touren eine einmalige Kulisse bestaunen. Wie ein verlassener Ort neu entdeckt wird.

Mit Wandern verbinden viele meist Landschaften, welche die Natur erschaffen hat – ganz anders dagegen das Leipziger Neuseenland. Wo einst Braunkohle abgebaut wurde, können Besucher heute auf Wander-Touren eine einmalige Kulisse bestaunen. Wie ein verlassener Ort neu entdeckt wird.

THE HORROR, THE HORROR

THE HORROR, THE HORROR

Über 80 Jahre galt Patarei als das schrecklichste Gefängnis in ganz Estland, Menschen wurden dort wie Vieh gehalten. Heute ist der Ort bei Touristen beliebt – nicht nur wegen seiner einmaligen Lage.

Über 80 Jahre galt Patarei als das schrecklichste Gefängnis in ganz Estland, Menschen wurden dort wie Vieh gehalten. Heute ist der Ort bei Touristen beliebt – nicht nur wegen seiner einmaligen Lage.

crescentmoon06:    by talal70d

crescentmoon06: by talal70d

S-Bahnhof Wernerwerk, Berlin. Weitere verlassene Orte: http://www.travelbook.de/deutschland/Lost-Places-Die-vergessenen-Orte-von-Berlin-539772.html

S-Bahnhof Wernerwerk, Berlin. Weitere verlassene Orte: http://www.travelbook.de/deutschland/Lost-Places-Die-vergessenen-Orte-von-Berlin-539772.html

Eingebettetes Bild

Eingebettetes Bild

Universum Bremen, Germany

Universum Bremen, Germany

Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen
Search