Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Anfang April, Stehen und noch mehr!

von Gartenzauber

Gartentipps im April: Nutzgarten

Wer Zuckermais schon ab Anfang April in Töpfchen vorzieht, kann umso früher die leckeren Kolben ernten. Nach den Eisheiligen Mitte Mai dürfen sie dann auch ins Beet. Da Mais ein Windbestäuber ist, sollte er am besten in einem Block, also in mehreren Reihen stehen; so wird die Befruchtung sichergestellt. Eine frühreife Sorte ist unter anderem „Golden Bantam

Ich muss ja gestehen, dass ich auch schon mal Erdbeeren Anfang April kaufe. Kokosnüsse, Ananas und Co. liegen auch manchmal in meinem Einkaufswagen. Wir achten eigentlich sehr auf frische und regio...

Anfang April hatte ich fest vor , in der nächsten Woche unserer Küche das gewünschte Fresh up zu gönnen. Gut, zeitlich hab ich da...

Lavendel Gelee {oder alles Gute kommt aus dem Garten}

WALDMEISTER blüht ab Mitte April bis Anfang Mai mit zarten kleinen weißen Blüten. Dann ist die Zeit ihn zu ernten und ihn entweder für Tees zu trocknen oder zu einer Waldmeisterbowle zum Maifest zu verarbeiten. Der Waldmeister enthält Cumarin, das leicht beschwingt und in geringer Dosierung bei Kopfschmerze und Migräne hilft. In höherer Dosierung kann Waldmeister auch Kopfschmerzen verusachen.

Gravity-Defying Land Art by Cornelia Konrads_10

Mögen Sie Teelichter oder Kerzen?? 12 kreative, schöne und günstige Teelichthalter - DIY Bastelideen

von Gartenratgeber.net

Dill – Anethum graveolens

#Dill oder Gurkenkraut im Kräutergarten: Dill wächst am besten auf humusreichen, gut strukturierten Böden. Verdichtete und staunasse Böden hingegen sind nicht für den Anbau von Dill geeignet. Klimatisch stellt die Gewürzpflanze aus der Familie der Doldenblütler keine besonderen Ansprüche. Frost verträgt sie allerdings nicht. Dill wird für den häuslichen Gebrauch meist frisch geerntet. Dazu wird Anfang April bis Ende Juli ausgesät. Soll der Dill als Einlege- und Körnerdill genutzt werden…