Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Eisschnelllauf, Weltmeisterschaften und noch mehr!

Christine Nesbitt (M) stürzt in der Teamverfolgung bei den Eisschnelllauf-Weltmeisterschaften in Sotschi. Das ist das Ende der Medaillenträume fürs kanadische Team. (Foto: Maxim Shipenkov/dpa)

Die Meute jagt den Fuchs: Der Schweizer Dario Cologna (M) führt beim Skiathlon über 2 x 15 Kilometer bei der WM in Val di Fiemme das Feld der Langläufer an. (Foto: Srdjan Suki/dpa)

Schwebend: Die chinesische Eiskunstläuferin Li Zijun bei ihrem Beitrag im Wettkampf um die Eiskunstlauf-World Team Trophy in Tokio. (Foto: Kazuhiro Nogi/AFP)

10.000-Meter-Weltmeister Mo Farah posiert bei der Siegerehrung mit seiner Stieftochter Rihanna. Zuvor war Farah der Konkurrenz bei der Leichtathletik-WM in Moskau davongerannt. (Foto: Christophe Karaba/dpa)

Im Finale eines Rodeo-Wettbewerbs zeigt dieser Reiter seine Lasso-Tricks. (Las Vegas, USA, von Julie Jacobson/dapd, publiziert am 16.Dezember 2012)

Artistisch fahren kann Peter Sagan schon einmal. Der Slowake zeigte bei der Teampräsentation zur Tour de France sein Können. (Foto: Guillaume Horcajuelo/dpa)

In der westindischen Metropole Mumbai demonstriert ein Mädchen eine "Mallakhamb"-Übung. Mallakhamb ist eine alte indischer Sportart, die ursprünglich als Ausgleich zum Ringen erfunden wurde. Sie besteht aus yoga-ähnlichen Gymnastikübungen, die in der Luft an einem Seil hängend ausgeführt werden. (Mumbay, Indien, von Vivek Prakash/Reuters, publiziert am 13. November 2012)

Die italienischen Damen zeigen ihre Kür im Synchronschwimmen bei der WM in Barcelona. (Foto: Alejandro Garcia/dpa)

Muskeln und Carbon: die US-amerikanische Radrennfahrerin Evelyn Stevens auf ihrer Zeitfahrmaschine bei der Radweltmeisterschaft in Florenz. (Foto: Bryn Lennon/Getty Images)

Der slowakische Radprofi Peter Sagan hat den Frühjahrsklassiker Gent-Wevelgem gewonnen. Bei der Zieleinfahrt lässt er sich eine kleine Showeinlage nicht entgehen. (Foto: Thierry Roge/dpa)