Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Zwei Österreicher, Stattgefunden und noch mehr!

Zwei Österreicher haben die Welt gerettet!

Russland plant ein Frühwarnsystem im Nordpolarmeer. Anspruch auf die Arktis?Russland rüstet am Nordpol auf Bedeutende Gas- und Erdölvorkommen lagern in der Arktis. Auch vor diesem Hintergrund verschärfen sich die Ansprüche auf den Nordpol. Russland verlegt nun Abwehrsysteme und Kampfjets in die Region.

Eva (l) und Miriam (r) nach der Befreiung Ende Januar 1945. Für die Aufnahme zogen sie einen gestreiften Anzug an - normalerweise durften Zwillinge auch andere Kleidung tragen. http://www.n-tv.de/politik/70-Jahre-Befreiung-von-Auschwitz-Erinnerungen-einer-Ueberlebenden-article14391481.html

von DIE WELT

„Hart aber fair“: "Impfskepsis ist Bullshit hoch zehn"

Hart aber Fair Impfen Hirschhausen "Impfskepsis ist Bullshit hoch zehn" Frank Plasberg diskutierte mit seinen Gästen über die wachsende Angst der Deutschen vor Impfungen. Eckart von Hirschhausen rastete mehrfach aus. Die Skeptiker hatten es schwer.

Alarmierende Zahlen: Depressionsatlas 2015 offenbart Nord-Süd-Gefälle http://www.n-tv.de/wissen/Depressionen-werden-zur-Volkskrankheit-article14407491.html

von wunderweib.de

Oh là là! Die Franzosen haben die Längsten

penis-groesse-vergleich-h http://www.wunderweib.de/liebe/oh-la-la-die-franzosen-haben-die-laengsten-a170560.html

EUROPAS FISCHEREIMINISTER LEGALISIEREN ÜBERFISCHUNG! Heute Nacht haben die EU-Fischereiminister die neuen Fangquoten für die Nordsee festgelegt – und die Fangmengen in über 50% der Fälle viel zu hoch gesetzt! Damit verstoßen sie gegen ihre eigene Reform aus dem letzten Jahr.

Die Trauerzeit soll heutzutage genauso schnell vergehen wie die Haltbarkeit von Grablicht und Blumen.

STOPPT DIE ÜBERFISCHUNG UNSERER MEERE! Morgen entscheiden die Fischerei-Minister der EU-Staaten über die Fangquoten der Nordsee im nächsten Jahr. Wir befürchten, dass die legalisierte Überfischung fortgesetzt und viel zu viel Fisch gefangen werden wird. Darum fordern wir Bundesminister Christian Schmidt auf, sich ernsthaft für den Schutz unserer Meere einzusetzen und nur nachhaltige Fangmengen festzusetzen ►►► www.wwf.de/ueberfischung-forever/