Erkunde Wilhelmplatz 1938, Seine und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Berlin, Mikrophonzimmer im Propagandaministeriums am Wilhelmplatz 1938. Von hier konnte Goebbels seine Hetzreden direkt in den Rundfunk übertragen.

Berlin, Mikrophonzimmer im Propagandaministeriums am Wilhelmplatz 1938. Von hier konnte Goebbels seine Hetzreden direkt in den Rundfunk übertragen.

Berlin: Blick von in die Voßstraße (von Wertheim) mitBaubeginn der Reichskanzlei; etwas höher (1938)

Berlin: Blick von in die Voßstraße (von Wertheim) mitBaubeginn der Reichskanzlei; etwas höher (1938)

Friedrichstraße ecke Wilhelmstraße.. Haus am die Lubecker.. 1910

Friedrichstraße ecke Wilhelmstraße.. Haus am die Lubecker.. 1910

Berlin 1938 Neue Reichskanzlei in der Voss-Strasse,Blickrichtung Hermann-Goering-Strasse (Ebertstrasse)

Berlin 1938 Neue Reichskanzlei in der Voss-Strasse,Blickrichtung Hermann-Goering-Strasse (Ebertstrasse)

Berlin Reichsluftfahrtministerium Blick auf die SuedostEcke des Gebaeudes 19351936 nach den Entwuerfen des Architekten Ernst Sagebiel errichtet (Wilhelmstrasse Ecke Prinz-Albrecht-Strasse)

Berlin Reichsluftfahrtministerium Blick auf die SuedostEcke des Gebaeudes 19351936 nach den Entwuerfen des Architekten Ernst Sagebiel errichtet (Wilhelmstrasse Ecke Prinz-Albrecht-Strasse)

Grundriss des Propagandaministeriums am Wilhelmplatz 1938.

Grundriss des Propagandaministeriums am Wilhelmplatz 1938.

Berlin: Blick von in die Voßstraße (von Wertheim) mit Baubeginn der Reichskanzlei-1938-

Berlin: Blick von in die Voßstraße (von Wertheim) mit Baubeginn der Reichskanzlei-1938-

Anbau der Reichskanzlei aus den 1920er Jahren mit 1935 von Albert Speer angefuegtem "Fuehrer Balkon" 1938

Anbau der Reichskanzlei aus den 1920er Jahren mit 1935 von Albert Speer angefuegtem "Fuehrer Balkon" 1938

Berlin, Reichsluftfahrtministerium 1937

Berlin, Reichsluftfahrtministerium 1937

Das Ordenspalais am Wilhelmplatz, Dienstsitz von Propagandaminister Joseph Goebbels. Im Vordergrund das Denkmal des Grafen von Schwerin (1936)

Das Ordenspalais am Wilhelmplatz, Dienstsitz von Propagandaminister Joseph Goebbels. Im Vordergrund das Denkmal des Grafen von Schwerin (1936)

Pinterest
Suchen