Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Sieh dir diese und weitere Ideen an!

Das Hotel Kaiserhof war das erste Luxushotel in Berlin. Es stand am Wilhelmplatz 3–5 gegenüber der Reichskanzlei im damaligen Berliner Regierungsviertel. Das Hotel wurde im Oktober 1875 eröffnet und am 23. November 1943 durch mehrere Bombeneinschläge völlig zerstört.

Das Hotel Kaiserhof war das erste Luxushotel in Berlin. Es stand am Wilhelmplatz 3–5 gegenüber der Reichskanzlei im damaligen Berliner Regierungsviertel. Das Hotel wurde im Oktober 1875 eröffnet und am 23. November 1943 durch mehrere Bombeneinschläge völlig zerstört.

Das Hotel Kaiserhof war das erste Luxushotel in Berlin. Es stand am Wilhelmplatz 3–5 gegenüber der Reichskanzlei im damaligen Berliner Regierungsviertel. Das Hotel wurde im Oktober 1875 eröffnet und am 23. November 1943 durch mehrere Bombeneinschläge völlig zerstört.

Das Hotel Kaiserhof war das erste Luxushotel in Berlin. Es stand am Wilhelmplatz 3–5 gegenüber der Reichskanzlei im damaligen Berliner Regierungsviertel. Das Hotel wurde im Oktober 1875 eröffnet und am 23. November 1943 durch mehrere Bombeneinschläge völlig zerstört.

Berlin 1750 Die Marienkirche

Berlin 1750 Die Marienkirche

FOTO©HANS CHRISTIAN SCHINK, Das Städtische Arbeitshaus Rummelsburg, später Gefängnis Rummelsburg genannt, war das Arbeitslager des benachbarten Waisenhauses und entstand am Ende des 19. Jahrhunderts. Im Auftrag der Stadt Berlin wurden nach Plänen des Stadtbaurats Hermann Blankenstein zwischen 1877 und 1879 sechs Arrestgebäude sowie entsprechende Wirtschaftseinheiten und eine gesonderte Krankenstation errichtet.

FOTO©HANS CHRISTIAN SCHINK, Das Städtische Arbeitshaus Rummelsburg, später Gefängnis Rummelsburg genannt, war das Arbeitslager des benachbarten Waisenhauses und entstand am Ende des 19. Jahrhunderts. Im Auftrag der Stadt Berlin wurden nach Plänen des Stadtbaurats Hermann Blankenstein zwischen 1877 und 1879 sechs Arrestgebäude sowie entsprechende Wirtschaftseinheiten und eine gesonderte Krankenstation errichtet.

Hotel Kaiserhof Wilhelmplatz, 1876.

Hotel Kaiserhof Wilhelmplatz, 1876.

Marie Goslich war eine der ersten und wenigen Fotojournalistinnen ihrer Zeit. 1859 in Frankfurt an der Oder geboren, arbeitete sie als Lehrerin und Journalistin, bevor sie die Fotografie für sich entdeckte. Beim Lette-Verein in Berlin erlernte sie ihr fotografisches  Handwerk und illustrierte eigene Publikationen mit ihren Bildern.

Marie Goslich war eine der ersten und wenigen Fotojournalistinnen ihrer Zeit. 1859 in Frankfurt an der Oder geboren, arbeitete sie als Lehrerin und Journalistin, bevor sie die Fotografie für sich entdeckte. Beim Lette-Verein in Berlin erlernte sie ihr fotografisches Handwerk und illustrierte eigene Publikationen mit ihren Bildern.

Das Reichspostmuseum, Vorgänger des heutigen Museums, wurde 1872 gegründet . Es war eines der ersten Museen für die Geschichte der Technik weltweit und erhielt den umfassend definierten Auftrag, „die Entwicklung des Verkehrswesens von den Völkern des Altertums beginnend bis zur neuesten Zeit kulturgeschichtlich zu veranschaulichen“. Das Bauwerk in der Leipziger Straße entstand zwischen 1871 und 1874 zunächst als Reichspostamt, in dem auch die neue Sammlung untergebracht wurde.

Das Reichspostmuseum, Vorgänger des heutigen Museums, wurde 1872 gegründet . Es war eines der ersten Museen für die Geschichte der Technik weltweit und erhielt den umfassend definierten Auftrag, „die Entwicklung des Verkehrswesens von den Völkern des Altertums beginnend bis zur neuesten Zeit kulturgeschichtlich zu veranschaulichen“. Das Bauwerk in der Leipziger Straße entstand zwischen 1871 und 1874 zunächst als Reichspostamt, in dem auch die neue Sammlung untergebracht wurde.

Ein Klassiker der Schinkelplatz mit Rueckseite der Kommandantur im Hintergrund

Ein Klassiker der Schinkelplatz mit Rueckseite der Kommandantur im Hintergrund

Der Alltag vorm Bahnhof, 1980

Der Alltag vorm Bahnhof, 1980

1970 Am B randenburger Tor...und der Blick hindurch nach Ost-Berlin

1970 Am B randenburger Tor...und der Blick hindurch nach Ost-Berlin