Erkunde Staatschef, Auftritt und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

US-Staatschef Barack Obama ist zu seinem eigenen Auftritt bei der Plenarsitzung…

Mit einer Rede vor Chinas Kulturelite hat Xi Jinping für Furore gesorgt: Der Staatschef wünscht sich eine geistige Renaissance Chinas. Materialismus und Egoismus seien nicht erstrebenswert, sagte Xi in einer Art Regierungserklärung. Hier sein Statement gegen den Kommunismus.

Kreml: Putins und Trumps Positionen stehen auf „phänomenale Weise“ im Einklang

Die konzeptuellen Positionen von Russlands Staatschef Wladimir Putin und des gewählten US-Präsidenten Donald Trump zur Außenpolitik stehen auf phänomenale Weise im Einklang, erklärte Kremlsprecher Dmitri Peskow am Donnerstag in New York.

Wen die Russen als nächsten Präsidenten sehen wollen - Umfrage

63 Prozent der Russen wollen den amtierenden Präsidenten Wladimir Putin auch nach 2018 als Staatschef sehen, wie eine aktuelle Studie des Meinungsforschungsinstituts Lewada-Zentrum ergab. Das sei der höchste Wert seit Oktober 2012 ist, schreibt dazu die russische Zeitung „Wedomosti“.

Trump legt seine Pläne zu Syrien offen

Laut Donald Trump sollte man in Syrien gegen die Terrormiliz Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS) kämpfen, anstatt zu versuchen, Staatschef Baschar al-Assad zu stürzen.

Krieg oder Frieden: „Clinton geht militärischen Weg“

Die Ex-Außenministerin und demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton ist laut dem Experten Micah Zenko aggressiver als der amtierende Staatschef Barack Obama und kann die USA in mehr kriegerische Konflikte als ihr republikanischer Rivale Donald Trump verwickeln, wie „Focus Online“ berichtet.

Vor genau fünf Jahren wurde der libyische Staatschef Muammar al-Gaddafi in Folge eines Krieges gegen sein Land getötet. Paul Craig Roberts, ehemals Vize-Finanzminister der USA, führt aus, wie Washington eine ganze Region in Schutt und Asche legte.

Oligarchenpräsident Poroschenko besitzt 104 Unternehmen und große Kunstsammlung

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko ist nach eigenen Angaben Endbegünstigter von 104 Unternehmen und diversen Fonds. Wie aus Poroschenkos Deklaration hervorgeht, besitzt der Staatschef mehrere Grundstücke, Wohnungen, Fahrzeuge und eine ganze Kunstsammlung.

„Böses Russland“ nicht vergessen: Poroschenko lädt Trump in die Ukraine ein

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat mit dem designierten US-Staatschef Donald Trump telefoniert und diesem zum Wahlsieg gratuliert. Darauf folge auch eine Einladung zu einem Besuch in die Ukraine, wie Poroschenkos Pressestelle mitteilte.

US-Präsident: Putin? Merkel? Trump trifft lieber Brexit-Kämpfer Farage

US-Präsident: Putin? Merkel? Trump trifft lieber Brexit-Kämpfer Farage - WELT

Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen