Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Geweint, Bücher Lesenswert und noch mehr!

Kant hätte geweint – Klaus-Ulrich Moeller

Ich habe geweint....

Kant hätte geweint – Klaus-Ulrich Moeller - Wie werden eigentlich Sünden entsorgt, die die Menschen im Beichtstuhl abladen: Sondermüll? Oder Gelber Sack? Stimmt es, dass in Unternehmen Kreativität gefragt ist? Natürlich nicht: Sie ist anstrengend und stört nur. Und haben Sie irgendwo schon mal eine innere Kündigung von Mitarbeitern rumliegen sehen? Vielleicht gibt es sie gar nicht.

P.S. Ich liebe Dich, Cecelia Ahern

Habe geweint, gelacht und mir die Fingernägel abgekaut. Wenn dieses Buch etwas kleiner wäre, würde ich es überall hin mittragen. Ach ja und außerdem bin ich ein Buchling...

Das Schicksal ist ein mieser Verräter.

Ich habe geweint. Das kommt wirklich nicht oft vor, ich kann mich nicht einmal erinnern, wann ich das letzte Mal bei einem Buch weinen musste. Das Schicksal ist ein mieser Verräter

bei Paulas Abschiedsbrief habe ich geweint wie bei noch keinem Buch - Allende ist großartig emotional!

Mit Müh und Not konnten Jakob und die besonderen Kinder aus der Zeitschleife, der Insel Cairnholm, vor ihren Feinden fliehen. Nun sind sie im England der 1940er Jahre gestrandet, immer noch verfolgt und ohne Beistand von Miss Peregrine, die sich nicht mehr in ihre Menschengestalt verwandeln kann. ...

Rezension: "Der Junge im gestreiften Pyjama"

Die Schrecken des Holocausts aus Sicht eines Kindes.

of human bondage - w. somerset maugham