Erkunde Aussaat Erfolgt, Flach Mit und noch mehr!

Die Aussaat erfolgt an Ort und Stelle. Saatgut flach mit Erde bedecken. Später muß ausgedünnt werden.

Die Blütenköpfe der #Sonnenblume bestehen aus vielen kleinen, unscheinbaren Blüten in der Mitte, die von den meist gelben Blättern umgeben sind. Düngung: 2x pro Woche mit einem stark stickstoffbetonten Dünger (d.g. Grünpflanzendünger!) Vermehrung: Durch Samen. Auch Sonnenblumenkerne im Vogelfutter keimen oft zuverlässig (obwohl meistens als "nicht keimfähig" deklariert). Die Aussaat erfolgt im zeitigen Frühjahr an Ort & Stelle. Allerhöchstens 2 Pflanzen bei einem Topfdurchmesser von ca. 35…

Hainblume

Die #Hainblume (Nemophila) ist eine Einjahresblume, die der Familie der Wasserblattgewächse angehört. Nemophila sind sehr hübsche Bodendecker, die lediglich fünfzehn bis zwanzig Zentimeter hoch werden und nach kurzer Kulturzeit wahre Blütenteppiche entwickeln und daher für Kübel, Steingärten und Balkonkästen hervorragend geeignet sind. Hainblumen werden im Herbst oder Frühjahr im Freien ausgesät. Eine Herbstaussaat verspricht eine zeitige Knospenbildung, wobei die Jungpflanzen problemlos im…

#Koriander im Haus ziehen - Checkliste: Handelsübliche Anzuchterde für die Anzucht der Koriandersamen verwenden. Erde in Pflanztöpfe oder ein Zimmergewächshaus füllen. Samen circa einen Zentimeter tief in den Boden setzen und mit Erde bedecken. Das Pflanzsubstrat gleichmäßig feucht halten. Plastikhauben zum Abdecken der Töpfe sorgen für einen Treibhauseffekt, der das Auskeimen beschleunigt. Bei Raumtemperaturen um die 20 Grad keimt die Saat bereits nach einer Woche. Darauf achten, dass es…

Wurzelpetersilie – Pflege und Anbau

#Wurzelpetersilie: Die Aussaat der Wurzelpetersilie erfolgt in der Regel von März bis April. Um eine schnelle Entwicklung der Pflanzen zu fördern, sollten frühe Aussaaten mit einem Vlies abgedeckt werden. Gesät wird in Reihen 2 bis 3 cm tief, der Reihenabstand sollte 30 cm betragen. Sollten die Pflänzchen nach dem Auslaufen zu dicht stehen, muss vereinzelt werden. | Tiefgründig und humusreich, aber nicht zu feucht, sollte der mittelschwere Boden für den Anbau der Wurzelpetersilie sein…

Diese, aus vielen herrlichen Sommerblumen zusammengestellte Mischung zeichnet sich durch ein wunderbares Farbspiel aus. Sie blüht stetig von Juli bis Oktober und erfreut Sie so den ganzen Sommer hindurch mit frischen Schnittblumen.

Aussaat ins Frühbeet, flach mit Erde bedecken. Bei dichter Aussaat die Pflanzen pikieren. Verwelkte Blüten abschneiden, damit wird die Blütezeit verlängert. Anspruchslos, üppig in der Blüte, leuchtende Farben. Anspruchslos, lieben aber nährstoffreichen Boden.

Rittersporn ist eine vorzügliche Gruppenpflanze in Staudenbeeten und gehört zu den schönsten Blüten- und Schnittstauden. Er bildet attraktive Blütenrispen auf langen, starken Stielen.

Hyazinthenrittersporn. Vielseitig verwendbare Schnittblume und Rabattenpflanze. Die sich von unten verzweigende Pflanze hat dichtbesetzte, lange Blütenrispen mit großen Einzelblüten. Im blühenden Zustand hervorragend zum Trocknen geeignet, begehrtes Bindematerial sind auch die getrockneten Fruchtstände.

Die außergewöhnliche, federartige, starkduftende Doldenrispe der `Venusta´ hat rosarote, sternförmige Einzelblüten. Ergänzt wird die Exklusivität der Pflanze durch das tiefgelappte Laub und die attraktiven, kastanienbraunen Fruchtstände. Bevorzugt einen feuchten Standort bzw. regelmäßige Wassergaben.

Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen