Pinterest • ein Katalog unendlich vieler Ideen

Erkunde Teppich Golderdbeere, Google Suche und noch mehr!

Teppich-Golderdbeere - Waldsteinie - Google-Suche

von Mein schöner Garten: Pflanzen, Garten & Gartentipps

Teppich-Golderdbeere

Teppich-Golderdbeere, Waldsteinia ternata bei mein schöner Garten. Wissenswertes zu ✓Pflege ✓Vermehrung ✓Düngung und weitere Informationen zu Teppich-Golderdbeere, Waldsteinia ternata.

von Mein schöner Garten: Pflanzen, Garten & Gartentipps

Teppich-Golderdbeere

Teppich-Golderdbeere (Waldsteinia ternata)

von Mein schöner Garten: Pflanzen, Garten & Gartentipps

Die besten immergrünen Bodendecker

Die Teppich-Golderdbeere, auch Waldsteinie (Waldsteinia ternata) genannt, ist eine nur zehn Zentimeter hohe wintergrüne Staude, die durch kurze Ausläufer sehr dichte Bestände bildet. Sie trägt von April bis Mai kleine gelbe Schalenblüten. Etwas höher wird die horstig wachsende Art Waldsteinia geoides, als Bodendecker ist sie jedoch weniger geeignet. Die Teppich-Golderdbeere wächst am besten an absonnigen bis schattigen Standorten unter Gehölzen auf humusreichen, nicht zu trockenen…

von Mein schöner Garten: Pflanzen, Garten & Gartentipps

Die besten immergrünen Bodendecker

Die Teppich-Golderdbeere, auch Waldsteinie (Waldsteinia ternata) genannt, ist eine nur zehn Zentimeter hohe wintergrüne Staude, die durch kurze Ausläufer sehr dichte Bestände bildet. Sie trägt von April bis Mai kleine gelbe Schalenblüten. Etwas höher wird die horstig wachsende Art Waldsteinia geoides, als Bodendecker ist sie jedoch weniger geeignet. Die Teppich-Golderdbeere wächst am besten an absonnigen bis schattigen Standorten unter Gehölzen auf humusreichen, nicht zu trockenen…

von Mein schöner Garten

Zum Nachpflanzen: Schattenbeet zwischen zwei Häusern

Zum Nachpflanzen: Schattenbeet zwischen zwei Häusern - Der schmale Streifen zwischen zwei Häusern bekommt nur kurz die Sonne zu sehen. Auf üppigen Bewuchs muss man deshalb nicht verzichten. Unsere Gartenidee zum Nachpflanzen.

Die Trittplatten sind in einen dichten Teppich aus Golderdbeere eingebettet. Er grenzt an Akelei und purpurne Dreimasterblume. Dahinter blühen Brauner Storchschnabel, der bereits vorhandene weiße Rhododendron und eine Brautspiere